21.Spieltag 2013/14: Bayer Leverkusen - FC Schalke 04

Die Pillen haben sich heute gegen den FCK aus dem DFB-Pokal verabschiedet. Was für die sicherlich eine mittelgroße Katastrophe ist. ;)Und das auch noch Zuhause. Da ist Wiedergutmachung angesagt.

Sie stehen, vollkommen zu Recht, auf dem 2. Tabellenplatz. Ich glaube, das wird ne härtere Nummer als Hannover 96.

In dieser BuLi-Saison haben sie erst ein Heimspiel verloren.:isklar:
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Ähm, wann hat Leverkusen das letzte überzeugende Spiel gezeigt?
Auch deren Siege waren teilweise ergurkt.
Wir können in unserer derzeitigen Verfassung dort definitiv was mitnehmen!
 

osito

Titelaspirant
Wir haben in der Hinrunde gegen euch verloren! Wir haben uns unter der Woche gegen einen zweitligist im DFB-Pokal blamiert! Alles spricht fuer uns!!!;)
 
Obasi der zuletzt richtig stark war fehlt, Höwedes fehlt, Draxler noch nicht fit und Uschi fällt wohl den rest der Saison aus.
Na ja, mal gucken was Keller diesmal zurecht bastelt.
 
T

theog

Guest
Der Keller macht einfach einen Superjob, habe ich schon immer gesagt. Jetzt ist man auf Augenhöhe mit dem BVB!

bevor Pauli und Huelin mit schleimer-Beitraege für die blauen kommen...:isklar: muss ich mich zum Spiel äussern:

Dusel-Busel-Musel blaue...:kotzer:

Einer hat mich da Freude bereitet: Santana...:pokal:
 
Der Keller macht einfach einen Superjob, habe ich schon immer gesagt. Jetzt ist man auf Augenhöhe mit dem BVB!

Deine Äußerungen vor ein paar Monaten zum Thema Keller:

Finde ich auch!

Ich kanns einfach nicht mehr hören, wie der keller auch nach dem Spiel in München immer wieder von seiner Trainerarbeit und -ACHTUNG- von seinen Ansprachen schwärmt, die dann - so Keller- der Horst Held wohlwollend bewertet. Der Mann hat drei lächerliche Punkte in vier Spielen geholt, zehn Gegentore kassiert, den Pokal-Aus zu Hause gegen einen machbaren Gegner klar gemacht, die CL- Quali damit in den Sand gesetzt, wahrscheinlich auch das internationale Geschäft generell und wird jetzt, wenn kein Wunder passiert in der CL- Ko- Runde scheitern und das alles trotz_

- toller Trainerarbeit
- toller Kabinenansprachen

Mit Profifussball hat das nix mehr zu tun, da ist ein angetrunkener Neururer eine ganz Klasse besser.

Du bist echt ein Schwätzer :lachweg::lachweg::lachweg:
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
bevor Pauli und Huelin mit schleimer-Beitraege für die blauen kommen...:isklar: muss ich mich zum Spiel äussern:

Dusel-Busel-Musel blaue...:kotzer:

Einer hat mich da Freude bereitet: Santana...:pokal:
Oh, theog, sind wir gerade etwas nervös, weil die blöden Blauen immer noch in Schlagweite lauern?
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Mit Fährmann und Huntelaar sind endlich wieder 2 wichtige Stützen zurück gekommen bzw mit Fährmann hat Keller endlich den richtigen Griff für die TW Position getan. Das in ihn gesetzte Vertrauen zahlt er zurück. Die 3 Punkte gehen auf sein Konto. Das Tor von Huntelaar geht auf die Kappe der viel zu tief stehenden Abwehr von Leverkusen.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Mit Huntelaar läuft es halt und ohne ihn nicht. Da kann man nur hoffen, dass er fit bleibt. Nachteilig ist natürlich diese gewisse Abhängigkeit von Huntelaar.

Dass Schalke und der BVB die Leverkusenener noch überholen kann gut sein ist aber auch ziemlich wurscht. Erster wird sowieso keiner mehr und die Plätze 3 bis 4 sind relativ gleichwertig. Klar, beim vierten muss man durch die Quali, aber das idR ja auch nur Formsache. Insofern kann ich es nachvollziehen, wenn da ein bissle die Motavition fehlt jetzt unbedingt den wertlosen Platz 2 zu verteidigen.
 
Ich war gestern im Pillen-Stadion. Die Stimmung war einfach genial. :top:.....................Zumindest bei den Schalkefans.:D
Um uns herum saßen nur Pillenfans. Die waren locker und gut drauf.:top: Wirklich angenehme Typen. :top::)
Mit viel Glück und einem guten Keeper hats zum Auswärtssieg gereicht.:banane::top:
Und die Pillen können sich nicht beschweren. Santana :aua:hat ihnen geholfen.:isklar: Ohne sein Eigentor hätten die Pillen den Ball in 1000 Jahren ;)nicht ins Schalker Tor gekickt.;)

4 Siege in Folge und den Zec.......ähem, dem BvB auf den Fersen.:top:
Und einen Theog:taetschel:, der seinen Text mal wieder vom Schönling Kevinthebrain abgeschrieben hat . :top: Nix besseres kanns geben. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Mit Fährmann und Huntelaar sind endlich wieder 2 wichtige Stützen zurück gekommen bzw mit Fährmann hat Keller endlich den richtigen Griff für die TW Position getan. Das in ihn gesetzte Vertrauen zahlt er zurück. Die 3 Punkte gehen auf sein Konto. Das Tor von Huntelaar geht auf die Kappe der viel zu tief stehenden Abwehr von Leverkusen.

Obwohl man nicht sagen kann, dass Färhmann jemals eine Stütze war, aber jetzt absolut beeindruckend was der plötzlich leistet, gerade die Coolness ist unglaublich.
 

osito

Titelaspirant
Naja, zu allererst einen zaehneknirschenden Glueckwunsch an Schalke. Das wir ein Offensiv-Problem haben, wissen wir nicht erst seit diesem Spiel. Aber das wir gegen euch kein Tor gemacht haetten, SK, wage ich zu bezweifeln. Weil wir dem Tor naeher waren als gegen die Teufel. Da haetten wir noch 5-6 Stunden spielen koennen. Aber das ihr auch auf einmal einen Torwart habt, haettet ihr uns vorher sagen koennen...:zahnluec:
Ansonsten muss ich sagen das wir jetzt nach den ganzen ungenutzten Breakballen gegen Braunschweig, Bremen, Frankfurt und euch, wohl verdientermassen die Quittung bekommen. Wundertuete Leverkusen! Mal schau'n was wir nach Paris, in Wolfsburg leisten werden. Bei allem Respekt, aber den vierten Platz duerfen uns die Radkappen nicht streitig machen....:aua:
 
Die entscheidende Szene war als Castro daneben primitiv geballert hat anstatt Song zu bedienen oder wenigstens wie ein Profi abzuschliessen, das wäre das 2:1 gewesen, das Spiel wäre entschieden gewesen und dem Planeten wäre der abstossende Jubel von Keller an der Seitenlinie erspart geblieben.
Das 1:2 sah dämlich aus, hat aber mehr mit mangelnder Wehrbereitschaft als mit tiefen Stehen zu tun. So locker wie der Hunter da den Ball platzieren konnte.
 

osito

Titelaspirant
In Leverkusen weiss jeder das dieses Abwehrgestelle vor dem 5-Meterraum des Torhueters toedlich ist und im Endeffekt auch war. Nix anderes. Meine beim Hinspiel gab es ein aehnliches Tor von Schalke. Aus Erfahrung klug werden? Nicht mit Bayer. Wir spielen einen Erfolgreichen Fussball. Aber wehe es kommen uns Mannschaften wie Braunschweig oder Unterhaching in die Querre...
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Insofern kann ich es nachvollziehen, wenn da ein bissle die Motavition fehlt jetzt unbedingt den wertlosen Platz 2 zu verteidigen.

1. Der 2. Platz ist mitnichten wertlos, sondern spült richtiges Geld in die Vereinskasse.

2. Zu diesen Zeitpunkt der Saison ist noch nix entschieden. Ich glaube kaum, dass sich da irgendein Team zwischen 2 und 18 auf seinem derzeitigen Tabellenplatz ausruht.
 
Dem Tor waren die Pillen nahe. Jo. Es gab ja nu einige Torchancen für die Pillen. Der Kopfball, der knapp am Tor vorbeiging, Castro, der frei vor Fährmann auftauchte............. . Die Strafe folgte bekanntlich. ;)
Santanas Eigentor hat nicht helfen können. Gebracht hats den Pillen letztendlich nix. :D;)

Goretzkas Tor zum 1:0 war allererste Sahne. :):top: Cool und abgezockt. :top:

Also mir hat Kellers Jubel gefallen. Er hatte ja nun auch allen Grund zum Jubeln. Die Pillen verbaseln eine Chance nach der anderen, der Hunter kommt mit seinem Pfirsich an den Ball, gibt dem Ball die passende Richtung, .............und Zack. :D
 
Oben