21.06. Spanien vs. Honduras

Spanien vs. Honduras - Dein Tipp?


  • Umfrageteilnehmer
    8

Dilbert

Pils-Legende
Die Spanier wollten doch gar keine Tore schiessen.

Wenn die inner K.O.-Runde so rangehen, saufen sie selbst gegen Neuseeland ab.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Hat der Villa gerade gesagt, dass er nicht mit einer Sperre rechnet?:auslach: Der wird sein blaues Wunder erleben. Wenn der nicht gesperrt wird, haben wir den Beweis für Korruption bei der FIFA..

Villas Erklärungsversuch für die Watsche

Bei der Szene mit Izaguirre habe ich instinktiv meinen Arm hochgerissen, nachdem er mir auf den Fuß treten wollte.
Quelle: spox 21.06.2010

muahahaha :lachweg::lachweg::lachweg:
 
Nur das der Spanier kein guter Schiedsrichter war gibst ja jetzt selber zu.
Nö, habe ich nicht gesagt, das war eine ganz allgemein formulierte Frage. Ich hätte auch anders als der Spanier gepfiffen, aber im Rahmen der Regeln hat er sich meiner Meinung nach trotzdem bewegt. Einen Skandal sehe ich auch nicht wirklich darin, dass die Spanier einen guten Schiri bekommen haben, wie gesagt: der spanische Schiedsrichter und die spanische Nationalmannschaft sind zwei voneinander unabhängige Sachen und mit der Einstellung, dass es sich um einen Skandal handelt, hast du für mich schon durchblitzen lassen, dass du die Spanier "bestrafen" möchtest.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Das wäre nun wirklich Mumpitz, ein Land bzw. ihre NM für einen Schiri, der zufälligerweise gleicher Landsmann ist, zu bestrafen oder irgendwie in die Pflicht zu nehmen. Hat das hier wirklich jemand behauptet? Kann ich mir gar nicht vorstellen. Das hat doch miteinander so gar nix zu tun.

Die FIFA muss es irgendwie hinbekommen, dass die Schiris auf einem Niveau pfeifen und die Regeln eben nicht derart unterschiedlich auslegen. Das Gros der Pfeiferei war ja bei dieser WM auch nicht schlecht - aber diese Ausreißer (und es war nicht nur ein seltsam gepfiffenes Spiel) dürfen bei so einer hochkarätigen Veranstaltung nicht dabei sein. Und diese dämlichen Ansetzungen, jetzt z.B. den Deutschen das England-Spiel pfeifen zu lassen, spricht auch nicht gerade für Umsichtigkeit.

Etliche Spieler müssen sich in den nächsten Spielen zurücknehmen, obwohl sie nix gemacht haben - andere, die bei diversen Situationen mit offener Sohle mehrmals eine Verletzung ihres Gegenspielers billigend in Kauf genommen haben, dürfen weiter fröhlich einsteigen.
 
Das wäre nun wirklich Mumpitz, ein Land bzw. ihre NM für einen Schiri, der zufälligerweise gleicher Landsmann ist, zu bestrafen oder irgendwie in die Pflicht zu nehmen. Hat das hier wirklich jemand behauptet? Kann ich mir gar nicht vorstellen. Das hat doch miteinander so gar nix zu tun.
Der User hält es zumindest für einen Skandal, dass die Spanier einen guten Schiri (hier nennt er es noch nachsichtig) bekommen haben:
Ausgerechnet die Spanier mit einem der schlechtesten Referees hier bei der WM, bekommen einen der nachsichtigsten Schiedsrichter zugewiesen. Allein das schon, ein Skandal!
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Ach, das war sicherlich im emotionalen Überschwang. ;)

Oder osito hat einen direkten Draht zur internationalen Verschwörungstheorien-Zentrale. :zahnluec:
 

osito

Titelaspirant
Nö, habe ich nicht gesagt, das war eine ganz allgemein formulierte Frage. Ich hätte auch anders als der Spanier gepfiffen, aber im Rahmen der Regeln hat er sich meiner Meinung nach trotzdem bewegt. Einen Skandal sehe ich auch nicht wirklich darin, dass die Spanier einen guten Schiri bekommen haben, wie gesagt: der spanische Schiedsrichter und die spanische Nationalmannschaft sind zwei voneinander unabhängige Sachen und mit der Einstellung, dass es sich um einen Skandal handelt, hast du für mich schon durchblitzen lassen, dass du die Spanier "bestrafen" möchtest.

Sag mal, faellt es Dir schwer zu lesen. Wenn ich von Skandal rede, meine ich vielleicht im ueberzogenen Sinne das Glueck der Spanier einen besseren Schiri bekommen zu haben als Ihren eigenen Landsmann. Damit, fertig! Thema beendet! Was reitest Du hier auf einer Bestrafung herum, und wenn Du schon meinst anderen User etwas ueber meine Post zu zeigen dann zeige bitte auch die 2.Post, als ich eine, eigentlich nie erwaehnte Bestrafung, auch fuer Bloedsinn hielt. Aber scheinst ja ein ganz genauer zu sein, und ich moechte die Spanier bestrafen? Ist ja laecherlich. Richtig ist auch das Nationalmannschft und Referee des gleichen Landes, zwei voneinander unabhaengige Dinge sind. Super! Was willst Du noch mehr. Koenntest Dich ja auch wieder selbst bestaetigen.
 

osito

Titelaspirant
Ich schrieb ja schon im ueberzogenen Sinne, das beinhaltet ja auch das skandal in diesem zusammenhang ueberzogen formuliert war. Das der gestrige Schiedsrichter um laengen besser war wie der Mann bei D-Ser., freut mich fuer die Spanier aber das macht die schlechte Leistung des Referees gegen D. nicht besser. Wenn Du alles so genau beobachten wuerdest, muesste Dir auch aufgefallen sein das ich nicht nur den Schiri im Deutschen Spiel fuer schlecht befunden habe. Auch das ich keine deutsche Brille besitze, die mich bei meinen Aeusserungen beeinflusst.
 
Oben