20. Spieltag: VfB Stuttgart - Borussia Dortmund

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Danke Stutgart :top:
Endlich können die Doofmunder mal wieder von ihrem hohen Ross runterkommen!
Mit Blick auf die EL-Quali war es dann am Freitag doch ein Punktgewinn. Jetzt darf nur noch Leverkusen nicht gewinnen! :hail:
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
glücklicher SIeg für Stuttgart. erste Hälfte war ausgeglichen, zweite war der BVB klar besser, doch dann schaffen die Schwaben durch einen Freistoß den Führungstreffer und der BVB rückt auf, was zur folge hat, dass die anderen beide Tore fallen.

Der Schiri war heute sehr sehr unglücklich.
Beim 1:0 gab es gleich 2 FE. Erstmal Foul an Ziegler und dann war auch noch die "Hand Gottes" im Spiel.
Dann wird Barrios in der 40. noch zu unrecht zurückgepfiffen, als er Frei auf Lehmann zuläuft.
Beim 1:1 hätte es dann ROT für den Stuttgarter auf der Linie geben müssen, da er den Ball noch mit der Hand berührte und ihn versuchte wegzuschlagen.


Naja. Wie gesagt. Glücklicher Sieg. Aber abhaken und nächste Woche gegen Frankfurt wieder gewinnen.:top:
 
T

theog

Guest
Naja, ohne Bender und ohne Kuba wars schwer gegen die starken Schwaben...Lieber jetzt eine Niederlage als 4 Unentschieden in Folge.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
glücklicher SIeg für Stuttgart. erste Hälfte war ausgeglichen, zweite war der BVB klar besser, doch dann schaffen die Schwaben durch einen Freistoß den Führungstreffer und der BVB rückt auf, was zur folge hat, dass die anderen beide Tore fallen.

Der Schiri war heute sehr sehr unglücklich.
Beim 1:0 gab es gleich 2 FE. Erstmal Foul an Ziegler und dann war auch noch die "Hand Gottes" im Spiel.
Dann wird Barrios in der 40. noch zu unrecht zurückgepfiffen, als er Frei auf Lehmann zuläuft.
Beim 1:1 hätte es dann ROT für den Stuttgarter auf der Linie geben müssen, da er den Ball noch mit der Hand berührte und ihn versuchte wegzuschlagen.


Naja. Wie gesagt. Glücklicher Sieg. Aber abhaken und nächste Woche gegen Frankfurt wieder gewinnen.:top:

Die Hand des russischen Gottes, wenn schon denn schon.
Alles in allem muss ich sagen, hast Du höchstwahrscheinlich ein anderes Spiel gesehen, so viele Fehlentscheidungen des Schiedsrichters gab es nämlich nicht. Aber bei Dir ist es ja immer der Schiedsrichter, der schuld ist wenn der BVB verliert.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Aber als Dortmunder muss man nicht wirklich traurig sein ... Niederlage ist blöd und auf jeden Fall zu hoch ausgefallen ... aber Werder hat ja auch nicht gewonnen :)

Genau, es bleiben acht Punkte Vorsprung auf Platz 6. Das ist auch unser Maßstab.

Und ob nun 1:2 oder 1:4 - unsere Tordifferenz ist eh dahin. Ich find's gar nicht so schlecht, dass man mal wieder so richtig auf den Boden der Tatsachen zurückgeworfen wird. Damit es wirklich alle kapieren: CL und ähnliche Dinge sind noch nicht drin mit dieser jungen Mannschaft.
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Die Hand des russischen Gottes, wenn schon denn schon.
Alles in allem muss ich sagen, hast Du höchstwahrscheinlich ein anderes Spiel gesehen, so viele Fehlentscheidungen des Schiedsrichters gab es nämlich nicht. Aber bei Dir ist es ja immer der Schiedsrichter, der schuld ist wenn der BVB verliert.

HÄ?
Die FE die ich aufgezählt habe, waren alle zu 100% FE? Da gibt es nicht zu diskutieren.
Und ich habe nicht gesagt das der Schiri schuld an der Niederlage war. Er hat nur dazu beigetragen. Der Fehler beim 3:1 zum Beispiel, war ja mal grauenhaft. Sowas darf nicht passieren.
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
HÄ?
Die FE die ich aufgezählt habe, waren alle zu 100% FE? Da gibt es nicht zu diskutieren.
Und ich habe nicht gesagt das der Schiri schuld an der Niederlage war. Er hat nur dazu beigetragen. Der Fehler beim 3:1 zum Beispiel, war ja mal grauenhaft. Sowas darf nicht passieren.

Ja, wie immer, der Schiedsrichter hat den Löwenanteil und sieht immer unglücklich aus, aus Deiner Sicht.
 
glücklicher SIeg für Stuttgart. erste Hälfte war ausgeglichen, zweite war der BVB klar besser, doch dann schaffen die Schwaben durch einen Freistoß den Führungstreffer und der BVB rückt auf, was zur folge hat, dass die anderen beide Tore fallen.


Ähm...nein. In der ersten Halbzeit war der VfB klar besser. Sahen übrigens die Verantwortlichen deines Vereins in der Halbzeitpause genauso. Und nach dem Spiel auch. In der zweiten Halbzeit dann ausgeglichen mit Vorteilen Dortmund.

Genaugenommen also kein glücklicher Sieg für Stuttgart, ebenso wäre es kein glücklicher Sieg für Dortmund gewesen. War heute ein Duell absolut auf Augehnhöhe. Könntest du mit Niederlagen etwas besser umgehen und das ganze auch etwas neutraler betrachten würdest du das sicherlich genauso sehen.
 
T

theog

Guest
Die kommen für euch ab dem nächsten Spieltag :huhu: :D

Bender und Kuba, und Hanjal werden wieder fit sein. Wenn Hummels wieder in seiner gewohnten Position, Bender/Sahin im DF und Hanjal vorne spielen, sehe ich eine Siegesserie kommen, wie letzte Saison :huhu:

Übrigens, mit den Unentschieden habt ihr schon damit am Fr angefangen :aetsch2:
 

Dilbert

Pils-Legende
glücklicher SIeg für Stuttgart. erste Hälfte war ausgeglichen, zweite war der BVB klar besser, doch dann schaffen die Schwaben durch einen Freistoß den Führungstreffer und der BVB rückt auf, was zur folge hat, dass die anderen beide Tore fallen.
Beim 1:1 hätte es dann ROT für den Stuttgarter auf der Linie geben müssen, da er den Ball noch mit der Hand berührte und ihn versuchte wegzuschlagen.


Naja. Wie gesagt. Glücklicher Sieg. Aber abhaken und nächste Woche gegen Frankfurt wieder gewinnen.:top:

Und in der nächsten Woche werden die Vereinsbrillen abgenommen, und man gibt zu, dass Stuttgart in der ersten Halbzeit klar besser war, und es für das missglückte Handspiel nur Gelb gibt, eben weil es missglückt ist, und der Ball trotzdem drin war.
 

lenz

undichte Stelle
Naja, diese Niederlage musste mal kommen und war auch verdient.

Knackpunkt meines Erachtens, dass Valdez beim Stand von 1:1 seine 100%ige nicht reinmacht, dann läuft das Spiel genau andersrum. :hammer2:

Aber wie gesagt: Abstand zu Platz 6 immer noch genügend.
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
In der ersten Halbzeit gingen die ersten 25-30 Minuten an die Stuttgarter, danach kam der BVB besser ins Spiel. In der 2.HZ war von BVB deutlich mehr zu sehen als vom VfB, von daher ging die zweite Hälfte an die Dortmunder. Der Sieg war daher glücklich, dass das 1:0 irregulär war und der Stuttgarter Rot hätte bekommen müssen, denn es ist egal ob sein wegschlagen des Balles klappt oder nicht. Er hat den Ball ja sogar noch berührt, mit seiner ausgestreckten Hand.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Schon recht. Der Schiri war natürlich Schuld. Ist ja immer so, wenn der BVB verloren hat.
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
OH Gott. leute. Wo sage ich denn das der Schiri Schuld war??? Ich sage doch nur, dass er ein bestandteil dieser Niederlage war. Die inviduellen Fehler, die zu den Gegentreffern führten waren doch auch entscheidend.
 

Benedikt-BVB

Das Runde muss ins Eckige
Mann Mann Mann..... 1:4, eigentlich am Ende zu hoch, da der BVB zwischen drin nah dran war, das Ding zu drehen....

Irgendwie hat mich das heute an Hamburg in der Hinrunde erinnert. Was mir vor allem aufgefallen ist: Mit Santana hinten, irgendwie passt das nicht. Gut der hat das Argument ins kalte Wasser geworfen worden zu sein. Der wirkliche "Trottel des Tages" (Gegenteil von Spieler des Tages) war meiner Meinung heute Schmelzer, der Progrebniak umhaut und den Freistß verschuldet und sein Missverständnis mit Sahin.

Gut, schlecht angefangen, stärker geworden, schwach aufgehört. Lieber heute 1:4 und nächste Woche 3:0 anstatt heute und nächste Woche 1:1 und in München dann ne 6:0 Klatsche (davor grauts mir jetzt schon......).

Hoffentlich sind sie jetzt wieder klar im Kopf und der Geist "Meisterschaft und Championsleague" sind fürs erste verschwunden!

So weit von mir!
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
OH Gott. leute. Wo sage ich denn das der Schiri Schuld war??? Ich sage doch nur, dass er ein bestandteil dieser Niederlage war.

Und was ist da der Unterschied? Indirekt behauptest du doch damit, dass - wenn der Schiri so gepfiffen hätte, wie du es gewollt hast, das Spiel anders, vermutlich sogar andersrum gelaufen wäre. Oder etwa nicht?
 

LordLoki

Deutscher Meister 2013
Was?? Dortmund hat 4:1 in Stuttgart verloren.Hammer:(. Eigentlich sollte Dotmund gewinnen.@Dortmund Fans:Stuutgart hat unverdient gewonnen.Die spielen auch unfair.:motz:
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Und was ist da der Unterschied? Indirekt behauptest du doch damit, dass - wenn der Schiri so gepfiffen hätte, wie du es gewollt hast, das Spiel anders, vermutlich sogar andersrum gelaufen wäre. Oder etwa nicht?

Wenn das 1:0 nicht gegen würde, und/oder der Spieler rot bekommen hätte, könnte das SPiel anders verlaufen sein. ja, aber die Fehler von Dortmunder Spielern, waren masgeblich dafür, dass es erst zum 2:1 und der Niederlage kommen konnte.
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Was?? Dortmund hat 4:1 in Stuttgart verloren.Hammer:(. Eigentlich sollte Dotmund gewinnen.@Dortmund Fans:Stuutgart hat unverdient gewonnen.Die spielen auch unfair.:motz:

Ob das nun verdient war oder nicht, darüber kann man streiten, aber wo ich dir zu 100% recht gebe, ist die unfairheit. Diese ganzen absichtlichen Handspiele(waren bestimmt mind 5) und dann diese großartige Schwalbe von Pogrebnyak haben mich schon sehr aufgeregt. Beim 1:0 sind wir wieder bei der Frage, ob ein Spieler so fair sein sollte und es den Schiri sagen sollte(gleiche Szene in etwa wie bei Henry).
 
Oben