20. Spieltag Laberthread : Nicht so stabil : Fußball Bundesliga 2020/21

HoratioTroche

Zuwanderer
Wir wissen wie wichtig den Fans das Derby ist. :lachweg:

Selbst die eigene (B-)Mannschaft wusste es offenbar nicht.

So arrogant hat noch kein Trainer ein Derby ohne jede Not abgeschenkt.

Horn musste kaum was halten.

Gut dass Plea, Thuram, Kramer, Elvedi, Hofmann, Bensebaini nun geschont wurden, die müssen ja schließlich morgen in einer Woche schon wieder ran. :lachweg::vogel:

Erbärmlicher Auftritt.
Noch schlechteres Coaching.
Sorry aber beide Gegentore haben damit doch nichts zu tun. Das waren individuelle Aussetzer.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Grundsätzlich muss ein Trainer das große Ganze im Blick haben. Dazu gehört nunmal auch, die zweite Garde bei Laune zu halten. Die können im Laufe der Saison noch wichtig werden. Und wenn ich denen nicht gegen einen der Abstiegskandidaten eine Chance gebe, wann denn bitte dann sonst? Derby hin oder her. Und ohne Zuschauer ist es halt eh kein Derby wie üblich.
Das einzige was man kritisieren kann, ist das er es vielleicht etwas übertrieben hat. Aber es geht hier auch um Belastungssteuerung. In Kürze geht die Champ League wieder los. Mittwoch war Pokal. Man ist noch in drei Wettbewerben. Wenn sich nachher einer nach dem anderen verletzt, sind hier sicher einige dabei, die Rose zu wenig Rotation vorwerfen.
Mit der Truppe die auf dem Platz stand war man dem FC Qualitativ immer noch klar überlegen. Die Jungs haben es schlichtweg nicht auf dem Platz umgesetzt. Hier Rose so an den Pranger zu stellen finde ich zu kurz gedacht.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Nuja, ein Derby hat bei nicht wenigen Fangruppierungen einen weitaus höheren Stellenwert, als ein simples 3-Punktespiel. Ich denke, dass sich der Trainer dieser Kritik durchaus stellen muss. Denn, so wie Andre schreibt, ohne Not in einem solchen Spiel eine eingespielte Hintermannschaft umzustellen, birgt halt Risiken. Das man das durchaus irgendwann mal machen muss oder sollte, kann ich ja nachvollziehen, nur ist die Explosivität des Umfelds in einem solchen Derby eben vorhersehbar, wenn eine Umstellung halt misslingt. Nun ist sie misslungen, dann muss er sich nun eben auch einiges anhören.
 

André

Admin
Ist ja auch ein Unterschied ob ich dass aus 1, 2 Positionen mache oder gleich auf 6, 7.

Ein Derby ist kein Spiel für solche krassen Experimente.

Und selbst wenn, hätte man zur Hz wechseln müssen. Herrmann und Wolf waren Totalausfälle, aufgrund der letzten Wochen auch nicht überraschend.

Aber anstatt da direkt was zu ändern, lässt man es einfach über sich ergehen, gerät folgerichtig in Rückstand und kommt dann bei Schnee auch gar nicht mehr ins abgeschenkte Spiel rein.

Am meisten stört mich da wirklich die Arroganz. Aber irgendwie gut, dass die bestraft wurde.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ich habe gehört, der BVB möchte doch lieber direkt Kohfeldt verpflichten ;)

Das Spiel in Bielefeld könnte tatsächlich Wetterbedingt ausfallen. In Bielefeld wird nun der Platz vom Schnee geräumt und um 11:30 wird "die offizielle Platzkommission mit dem Schiedsrichter-Team" dann entscheiden, ob gespielt werden kann. Die Bielefelder sind ganz zuversichtlich.

 
Zuletzt bearbeitet:

U w e

Moderator
Mit der Truppe die auf dem Platz stand war man dem FC Qualitativ immer noch klar überlegen. Die Jungs haben es schlichtweg nicht auf dem Platz umgesetzt. Hier Rose so an den Pranger zu stellen finde ich zu kurz gedacht.
Da irrst Du aber gewaltig, mit dieser Aufstellung über die Saison gesehen, spielen wir nicht nur gegen den Abstieg sondern ständen noch schlechter da wir momentan Schalke.
Das hatte ich schon vor dem Spiel geschrieben und so ist es gekommen!
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Da irrst Du aber gewaltig, mit dieser Aufstellung über die Saison gesehen, spielen wir nicht nur gegen den Abstieg sondern ständen noch schlechter da wir momentan Schalke.
Das hatte ich schon vor dem Spiel geschrieben und so ist es gekommen!
Dann Vergleich doch mal bitte die Teams.. Spieler wie Ginter, Neuhaus, Stindl, Zakaria, Embolo oder Sommer hat Köln schlichtweg nicht im Kader. Da sehe ich aber einen großen Qualitätsunterschied. Wer beim FC soll denn bitte da auf Augenhöhe sein?
Guck dir mal die Marktwerte alleine an. Für den Neuhaus kriegst du ja fast den kompletten FC😂
 
Dann Vergleich doch mal bitte die Teams.. Spieler wie Ginter, Neuhaus, Stindl, Zakaria, Embolo oder Sommer hat Köln schlichtweg nicht im Kader. Da sehe ich aber einen großen Qualitätsunterschied. Wer beim FC soll denn bitte da auf Augenhöhe sein?
Guck dir mal die Marktwerte alleine an. Für den Neuhaus kriegst du ja fast den kompletten FC😂
Bei der Anzahl der Spieler aufm Platz !!!:)

Haben die Gunst der Stunde genutzt.

Beide Borussenteams im Augenblick nicht CL-tauglich, bei den Schwattgelben noch schlimmer anzusehen
 
Zuletzt bearbeitet:

Jobst über Schalke-Abstieg: Ziel wäre der "sofortige Wiederaufstieg“


Eigentlich das mindeste was man erwarten sollte, von daher nichts neues.

Frage: Mit welchem Kader und mit welchem Trainer?
Eben. Der Jobst sollte es mal etwas ruhiger angehen lassen. Der Verein hat absolut Null Planungssicherheit.
Dann die nächste Frage: In welcher Liga. Von wegen Lizenz.............. .

Gestern wieder chancenlos gewesen. Mustafi spielte zum ersten Mal mit der Mannschaft. Er hat nicht mal mit der Mannschaft trainiert. Und der Hunter, der doch geholt wurde um den Ball im Gegnerischen Tor unterzubringen, war wieder mal nicht im Aufbegot. 4 Wochen da und satte 9 Minuten Spielzeit. Na toll.

Über die erste HZ war es, wenigstens defensiv, nicht ganz so schlecht.

Es ist jeden Spieltag das Gleiche. Also zumindest spielt der FC Schalke konstant...........schlecht.
Bis auf den Ausreißer gegen Hoffenheim ist alles nur noch schlecht.

Und dann wieder Durchhalteparolen. Manches war nicht schlecht, darauf müssen wir aufbauen..... Bla......
Diesen Kram kannste schon unter "Phrasen" (ohne Wert) verbuchen.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Eben. Der Jobst sollte es mal etwas ruhiger angehen lassen. Der Verein hat absolut Null Planungssicherheit.
Dann die nächste Frage: In welcher Liga. Von wegen Lizenz.............. .

Gestern wieder chancenlos gewesen. Mustafi spielte zum ersten Mal mit der Mannschaft. Er hat nicht mal mit der Mannschaft trainiert. Und der Hunter, der doch geholt wurde um den Ball im Gegnerischen Tor unterzubringen, war wieder mal nicht im Aufbegot. 4 Wochen da und satte 9 Minuten Spielzeit. Na toll.

Über die erste HZ war es, wenigstens defensiv, nicht ganz so schlecht.

Es ist jeden Spieltag das Gleiche. Also zumindest spielt der FC Schalke konstant...........schlecht.
Bis auf den Ausreißer gegen Hoffenheim ist alles nur noch schlecht.

Und dann wieder Durchhalteparolen. Manches war nicht schlecht, darauf müssen wir aufbauen..... Bla......
Diesen Kram kannste schon unter "Phrasen" (ohne Wert) verbuchen.
Da unterschätzt der Herr Jobst aber die zweite Liga gewaltig. Mit der aktuellen Truppe würde es meiner Einschätzung nach schon nicht reichen zum Aufstieg. Die finanziellen Mittel der Schalker begrenzt zu nennen, ist glaube ich noch geschmeichelt. Die Truppe wird wahrscheinlich ein komplett neues Gesicht haben(was aufgrund der aktuellen Truppe allerdings wirklich ein Vorteil ist). Ob eine, mit begrenzten finanziellen Mitteln, zusammengewürfelte Truppe funktioniert, bleibt aber natürlich abzuwarten.
Was mir aber ganz besonders auffällt bei der Aussage.... die haben nix gelernt aus den letzten Jahren ihrer Misswirtschaft. Größenwahn, gepaart mit ziemlicher Ahnungslosigkeit. Das war auf Schalke in den letzten Jahren Programm. Ergebnis bekannt.
Statt jetzt mal bescheiden aufzutreten, in Ruhe was neues aufzubauen, auf die Jugend zu setzen und wirklich zu malochen, kommen solche Sprüche. Man sieht es doch bei den letzten Verpflichtungen, die aus der Not heraus geboren wurden. Panikkäufe, die irgendwie retten sollen, was gar nicht mehr zu retten ist. Gehen die mit in Liga 2? Wohl kaum, wären auch gar nicht finanzierbar. Geld für nix verpulvert. Halt wie immer.
Die Alternative wäre gewesen, jetzt schon auf junge Spieler zu setzen. Einen Trainer zu holen, der dir eine langfriste Perspektive bietet. Und anzufangen einen Neubeginn zu starten.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Bei Union ist ein bisschen die Luft raus - vier Spiele ohne Sieg. Da die sich in der Hinrunde eine gutes Punktepolster angefressen haben, dürfte da aber keine Panik aufkommen.
 
Oben