20. Spieltag 2010/11: Eintracht Frankfurt - Borussia M'gladbach

NK+F

Fleisch.
Die letzten beiden Spiele hat es ja leider nicht geklappt, den guten Eindruck aus der Hinrunde zu bestätigen.
Da war auch viel Verletzungspech bei, doch trotzdem hätte ich mir zumindest gegen Hannover einen Sieg erhofft.

Nun gehts zuhause gegen Gladbach. Das muss man sicher gewinnen, wenn man weiter in der ersten Tabellenhälfte mitmischen will.
So wie es ausseiht, werden Russ und Franz wieder zurück in die Innenverteidigung kommen.
Auch Schwegler darf nun wieder ran.

Es sieht also alles um einiges besser aus.
Das wird ein klarer Heimsieg.
 

NK+F

Fleisch.
Ihr müsst jetzt nicht auch noch ein Tor in Frankfurt schiessen.
Deswegen genügt mir auch ein 4:0. :D
 
T

theog

Guest
Für Gladbach ist jedes Spiel nun ein Endspiel... :floet: Das wird sicherlich kein Spaziergang für die Eintracht, ich vermute trotzdem einen Heimsieg...
 

André

Admin
Seit Ewigkeiten mal wieder ein Bundesligaspiel, was ich live sehen werde.

Am Sonntag um 12.00 MEZ setzt sich der restlos ausverkaufte Eifelpower Bus in Bewegung Richtung Frankfurt. Sonst noch jemand da? Ich denke mal wir sind vor dem Spiel unter der Brücke an dem Imbiss anzutreffen und werden da schonmal ein paar leckere Bierchens trinken. :)

Ich gehe auch von einem klaren Heimsieg aus, aber ist mir völlig egal, ich werde meinen Spaß haben!
 

Rupert

Friends call me Loretta
Is' so'n bisschen ein "Alles oder nichts"-Spiel.

Gladbach täte mehr als gut daran 3 Punkte zu holen, denn die kommenden Gegner VfB und Schalke, halte ich aktuell für stärker und die SGE rutschte bei einer erneuten Niederlage in unruhigeres Fahrwasser.

Was wird's also? Keine Ahnung.... 1:2
 
Gladbach wird völlig unterbewertet: ich tippe auf ein knappes, hart umkämpftes 1:6

5 x Hanke + 1 Murx

Wir starten wieder unsere 1 Siege-Serie!
 

André

Admin
Ich bin ja echt gespannt ob Fink schon spielt und vor allem ob dann Marx endlich draußen bleibt. Das bleibt aber wohl eher ein Wunschtraum, dass Marx draußen bleibt.

De Camargo hat heute wohl trainiert, der sollte eigentlich 2 Wochen ausfallen. Was ist denn da los? Hätte eher mit 4 Wochen gerechnet und jetzt ist der schon wieder am Ball. sehr schön, dann bleibt uns vielleicht Matmour erspart.

Beim letzten mal als ich live in Frankfurt war, gabs auch einen Auswärtssieg. Von daher hoffe ich einfach mal, von mir aus auch wie gegen Nürnberg, oder 3 Handtore. 3 Punkte wären schon sehr wichtig. Je nachdem wie die Konkurrenz spielt, stehen wir noch mehr unter Druck.
 

Northside

Kölsche Jung
Fink sollte spielen! Wenn am Samstag die Konkurrenz jedoch deutlich punkten sollte, wird der Psychologe Fronzek gefragt sein! ;)
Ein Punkt sollte jedoch rausspringen!
 

André

Admin
Frontzeck wird wohl an seinem System nichts ändern, dann wünsche ich mir das so:

Hanke

de Camargo

Idrissou - - - - - -Reus

Nordtveit - Fink

Daems - Dante - Stranzl - Levels

Heimeroth

Hätte ich was zu sagen, würde ich mir das wünschen:


Idrissou - Hanke

de Camargo

Hermann - - - - - - - - -Reus

Fink

Daems - Dante - Stranzl - Levels

Heimeroth
 
Zuletzt bearbeitet:
Mir ist es ehrlich gesagt scheißegal, welche Deppen morgen auf dem Platz stehen. Peinlich wird es ja eigentlich fast immer, unsere Konstante in dieser Saison. Da sind wir echt leicht auszurechnen.
 

darkviruz

Eintracht Frankfurt
Mein Team gegen das Team meiner Schwester...hui. Hab gewettet mit ihr das es 2:1 ausgeht. Müsste eig. auch drin sein ein Sieg der SGE.
 

Dilbert

Pils-Legende
In der ersten Halbzeit hatten wir viel Glück.

In der zweiten hat mir das allerdings in grossen Ansätzen gut gefallen, wir hätten nach dem 1:0 nur den Sack zweimal zumachen müssen. Klar war da noch nicht alles perfekt, aber der Wille hat 100% gestimmt, und hinten war es längst nicht mehr so offen, auch weil vorn für Entlastung gesorgt war.

Wenn man unsere Lage bedenkt, muss man damit einfach zufrieden sein.
 

NK+F

Fleisch.
So, jetzt ist wirklich Alarmstimmung angesagt.
Wenn man zuhause nicht einmal gegen Gladbach gewinnt, läuft einiges nicht wirklich gut.
Ich hoffe, Skibbe bekommt das schnell wieder hin.
 

Dilbert

Pils-Legende
Tja, wir haben gewonnen.

Hätten wir verloren, wären jetzt hier geschätze 20 Beiträge von irgendwelchen sarkastischen, "lustigen" Möchtegern-Fans zu lesen. Jetzt, wo die Hoffnung wieder leicht steigt und eine gute zweite Halbzeit gespielt wurde, macht keiner mal das Maul auf um ´nen Kommentar abzugeben. Könnte ja was positives drinstehen.

Woran man mehr als deutlich merkt, wie einige Leute ticken.
 

Dilbert

Pils-Legende
Hallo, wo sind denn alle?

Sucht ihr mal wieder nach irgendwelchen irrtümlichen Aussagen von Königs, einem längst überholten sechs Monate alten Satz von Eberl, oder guckt ihr nach ob Michas Glatze perfekt rasiert war?

P.S.: André ist als Stadionfahrer natürlich entschuldigt.
 

KGBRUS

SF-Ultra
Tja Dillbert scheinst wohl recht zu haben unserer "ich bin gegen alles was bei Borussia passiert" Kollegen scheint nix mehr einzufallen.
***Hüstel* ist denen in letzter Zeit ja soweiso nicht.
Und an alle die mal wieder alles falsch verstehen: nein hier redet immer noch keiner von der CL und auch keiner, das alles supi ist.

Nur für mich liegen wir bis jetzt im Soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
SIEG! Schöne 2. Halbzeit und gut gewonnenes Spiel....Jetzt muss es genau so weitergehen....Zuhause mit Dicker Hose aufn Platz und den VFB wegfegen.....:D
 

Dilbert

Pils-Legende
Tja Dillbert scheinst wohl recht zu haben unserer "ich bin gegen alles was bei Borussia passiert" Kollegen scheint nix mehr einzufallen.
***Hüstel* ist denen in letzter Zeit ja soweiso nicht.
Und an alle die mal wieder alles falsch verstehen: nein hier redet immer noch einer von der CL und auch keiner, das alles supi ist.

Nur für mich liegen wir bis jetzt im Soll.

Ja, das sind in etwa die Ergebnisse, die wir inner Hinrunde erwartet haben.

Ich glaub, wir brauchen noch 20 Punkte um drinzubleiben. Das wird schwer genug, erscheint aber nicht mehr völlig unmöglich. Ich hoffe ja auf einen Sieg gegen Stuttgart, vielleicht können wir dann einen positiven Lauf starten, so wie wir in der Hinrunde in einen negativen reingerutscht sind.

Die Neuzugänge scheinen jedenfalls zu funktionieren. Wir müssen nur mehr Sicherheit reinkriegen, und das geht eben nur über Punkte.
 

Schröder

Problembär
Tja, wir haben gewonnen.

Hätten wir verloren, wären jetzt hier geschätze 20 Beiträge von irgendwelchen sarkastischen, "lustigen" Möchtegern-Fans zu lesen. Jetzt, wo die Hoffnung wieder leicht steigt und eine gute zweite Halbzeit gespielt wurde, macht keiner mal das Maul auf um ´nen Kommentar abzugeben. Könnte ja was positives drinstehen.

Woran man mehr als deutlich merkt, wie einige Leute ticken.

Wart`s ab, das kommt noch. Dauert nach so einem Spiel halt etwas länger, sich den Spielverlauf so hinzubiegen, das der Sieg irgendwo zwischen glücklich und unverdient war und der Gegner minimum 2-5 Elfmeter hätte kriegen müssen...
 
Wir starten wieder unsere 1 Siege-Serie!
Super, ich habe es ja schon vorher gewusst.

Dieser Sieg ändert aber auch so ca. gar nichts an meiner Einstellung zum Schlußlicht der Bundesliga. Zu Hause nach wie vor peinlich hoch zehn, auswärts mittlerweile ganz ordentlich. Den Michi- und Maxi-Groupies sei es gegönnt, dass sie jetzt 1 Woche dauerstramm im Forum ihre Beiträge schreiben. Und der Sieg in Frankfurt war natürlich ne tolle Sache, da komme ich mit meinen Hasspredigten total durcheinander.
 

André

Admin
Auswärts eine Macht olé olé ....

Man war das ne geile Tour. Habe absolut keine Stimme mehr und kann wohl erst ab Ende der Woche wieder telefonieren, aber das war einfach nur geil.

Jetzt war ich 2 mal live in Frankfurt und beide Spiele haben wir dort gewonnen. Das nächste Ticket sollte Borussia zahlen. ;)

In der Euphorie der Stunde habe ich mich dann auch gelich für das Auswärtsspiel in Bremen angemeldet, da fährt der Buss allerdings paar Stunden länger. :top:

Ich bin ohne Erwartungen nach FFM gefahren, wollte einfach Spaß haben und ne gute Tour erleben. Erste Hälfte war dann dieser typische Zombiefussball. Wir waren zwar körperlich auf dem Platz, aber was wir da machen wollten weiß wohl niemanbd so genau.

Ok nicht weiter tragisch, hatte mir ja nichts anderes erwartet. Dann nach 2 Minuten in der zweiten Hälfte habe ich mich aus dem Fenster gelehnt, und hab gesagt, da ist jetzt ne ganz andere truppe auf dem Platz. Da hatte ich aber noch die Angst dass das nach 5 Minuten wieder vorbei ist.

Aber genau das ist das was wir spielen müssen, dann kann auch gerne mal ein Spiel verloren gehen. Es war Wille zu sehen, der Gegner wurde früh attackiert und von Zombie-Fussball war nichts mehr zu sehen.

Klasse, natürlich spürten das auch die ca. 5.000 - 6.000 Borussen im Stadion. Von der Stimmung hatten wir ein Heimspiel.

Frankfurt hatte mal einen richtig geilen Heim-Mob, aber der ist wie im Borussia-Park wohl mittlerweile durchtränkt von zuviel Event-Publikum.

Und Frontzeck hat echt den Marx draußen gelassen, danke dafür!

Für Matmour hätte ich zwar eher Hermann gebracht und wieso wir nur 2 mal gewechselt haben, verstehe ich auch nicht, bringt doch jeder Wechsel gute 30 Sekunden Zeit. Aber ich will hier auch nicht die Nadel im Heuhaufen suchen.

Fakt ist, der Fuppes aus Halbzeit 2 muss unser Anspruch sein, und der Zombiefussball muss nun endlich ein Ende haben.

Nordtveit hat mir richtig gut gefallen, wie der dich in der zweiten Hälfte in die Offensive eingeschaltet hat. Hanke zur Halbzeit ausgewechselt ist schon Höchststrafe.

Absolut herrausragender Akteur auf dem Rasen: Dante!

Unfassbar, der ist eigentlich viel zu gut für uns. Der gewinnt nahezu 100% der Zweikämpfe, der steht immer richtig, eine geniale Übersicht, und Stellungsspiel und im Spiel nach vorne immer überlegt. Dass der nach 2 Spielen schon wieder so in Form ist, hätte ich nie für möglich gehalten. Kurz: Ein Tier! Erinnert mich ein wenig an Lucio zu seinen Leverkusener Zeiten.

Als wir in FFM ankamen, und ich gerade aus dem Bus ausgestiegen bin, kam direkt ein Polizist zielstrebig auf mich zu. Ich dachte schon: Was ist denn jetzt? Dann sacht der zu uns: So Ihr Männer, dann macht dass wir heute gewinnen! :D :top:

Die Fahrt war einfach nur geil, und das war seit langem wirklich der geilste Tag, es hat einfach alles gepasst, abgesehen davon dass der Busfahrer zu wenig Bier an Bord hatte und paar Reihen hinter mir ein Gladbachfan meinte nach dem nicht gegebenen Tor von de Camargo (war er drin oder nicht?) seine Sitzschale mit voller Wucht 5 cm an meinem Ohr vorbeischeißen zu müssen. Hätte das Ding mich getroffen würde ich heute wohl in FFM im Krankenhaus liegen.

Was für ein Spinner, leider habe ich nicht genau sehen können wer das war, sonst hätte ich mir das Freundchen mal geschnappt. :vogel:

Die Rückfahrt war natürlich richtig klasse: Auswärts eine Macht olé olé ....

Hat endlich nochmal richtig Spaß gemacht.

So und nu den Marx weiter draußen lassen, und den Zombiefussball von HZ 1 abstellen, dann gehe ich auch mit Frontzeck in die zweite Liga. :top:

Und nochwas:


Hinrunde 2 Siege - 17 Spiele
Rückrunde 2 Siege in 3 Spielen

Wer da den Aufwärtstrend nicht erkennt, der ist wirklich ein Wutbürger. ;) Ich glaube nach gestern wieder fest daran dass wir zumindest die Relegation erreichen können. Bei 3 Punkten Rückstand sehe ich jedenfalls keinen Grund nun alles schlecht zu reden.

Ich bin natürlich immer noch kein Frontzeck Freund und habe hier auch oft und viel kritisiert, aber scheinbar ist er ja nun gewillt was zu ändern. Das er Marx draußen lässt hätte ich nie gedacht. Ich bin immer noch der Meinung, dass es bessere Trainer gibt, aber jetzt ist deutlich ein Aufschwung zu erkennen. Ganz wichtig ist mir die Art und Weise wie wir in Halbzeit 2 aufgetreten sind, da habe ich dann gesehen: Es geht doch und diese Mannschaft spielt definitiv nicht gegen den Trainer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
@ André: Hanke hat früh von Franz im Zweikampf einen Ellbogen auf die Nase bekommen. Da war nichts mit Höchststrafe (auch wenn er nichts gebracht hat, was aber inner ersten Halbzeit auf sehr viele zutraf), die haben es vielmehr nicht geschafft die Blutung zu stillen. Deshalb musste er schon in der ersten Halbzeit mehrmals am Spielfeldrand behandelt werden.

Bei Dante stimme ich Dir aber voll zu, wenn es in der ersten Halbzeit einer geschafft hat oft zumindest im Weg zu stehen, dann unser Wuschelkopp.

Als Micha den dritten Rettungswechsel in der Nachspielzeit durchführen wollte, hat der Schiedsrichter lieber gleich abgepfiffen. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben