2. Spieltag. FC Augsburg : VfL Borussia

U w e

Moderator
Aufstellung heute unverändert.
Vermutlich wird man heute sehen wie stark unsere 4er Kette in dieser Zusammensetzung wirklich ist.
Schau ma mal ob wir auch auswärts mehr Kreatives zusammen bekommen als in der letzten Saison.

Ich verspreche nicht vor der 15ten Spielminute mit der Meckerei zu beginnen.
 

Dilbert

Pils-Legende
Die Augsburger sind bisher sehr gut organisiert. Bei uns sind viele Ideen, die aber oft leider nur der hat der den Ball abspielt. Trotzdem muss es 1:1 stehen, dusseligerdings brachte Johnson es fertig den einzigen Augsburger auf der Torlinie zu treffen.
 

Dilbert

Pils-Legende
Halbzeit, verdiente 1:0-Führung für Augsburg, die uns ab Minuten 20 den Zahn gezogen haben, und irgendwie wacher und bissiger sind. Mal gucken was Hecking in der Pause macht. Jantschke ist heute ziemlich neben der Spur seit dem Gegentor, und vorn kommt nichts mehr an.
 

Dilbert

Pils-Legende
Jetzt wieder eine zweite Halbzeit wie gegen Leverkusen spielen und alles wird gut.
Das Problem ist, dass Leverkusen mehr spielt als ackert, und Augsburg verständlicherweise mehr auf Disziplin und Kampf achtet. Und das machen sie heute sehr sehr gut. Vielleicht ´ne Umstellung, ich weiß nur nicht ob jetzt zwei Stürmer etwas bringen würden, weil der Ball ja gar nicht erst in Richtung Strafraum kommt.
 

Dilbert

Pils-Legende
Raffael raus (war auch fast nicht vorhanden) Plea rein, Beyer raus, Zakaria rein. Ich hätte eher Strobl rausgenommen, der war nicht gut dabei (okay, waren fast alle nicht), und ist schon verwarnt.
 

André

Admin
Quatsch. IV sind komplett überbewertet. Zur Not kann der Busfahrer das auch spielen, der hat das in der Jugend schon mal gemacht.

Viel schlimmer: Gegner presst und spielt aggressiv und wir lassen uns wieder komplett den Schneid abkaufen.

Dafür sollten ja Drecksäcke verpflichtet werden. Wer auch immer das sein soll.

Wie immer in Augsburg komplett chancenlos.
Da hilft nur ein Tor aus dem Nichts. Aber ich glaube nicht dran.
 

Dilbert

Pils-Legende
Da kommt keine Entlastung, weil vorn alles zu ungenau ist. Und man teilweise auch etwas Pech hat, so ziemlich jede abgefälschte Gurke landet bei ´nem Augsburger.

Aber der Ball vier bis acht Meter neben das Tor eben von Hazard war exemplarisch für das Spiel. Irgendwie geht heute gar nichts.
 

Dilbert

Pils-Legende
Ein gutes Fußballspiel ist was anderes. Dazu sind die Gladbacher heute zu schlecht, und zu viele Nickeligkeiten im Spiel.
 

André

Admin
Punkt gerettet, wenn auch unverdient. Hauptsache 4 Punkte auf dem Konto und es jetzt zuhause hoffentlich wieder besser machen.
 

Itchy

Vertrauter
Heute hat sich von der vorderen Reihe ausschließlich Hofmann ein Fleißkärtchen verdient. Ich dachte , da ohne Kommentar geschaut, bis zur 55. min, Neuhaus wäre ausgewechselt worden, dann ist er versehentlich durchs Bild gelaufen. Der stand heute aber ca. 500m neben sich. Mit Hazard werd ich eh niemals warm.
Aber insgesamt hatte man bei einigen das Gefühl, die wären aus der Kneipe auf den Platz, bei den Abspielen und Ballannahmen.
 

Dilbert

Pils-Legende
Hazard hat (trotz allem was heute bei ihm nicht geklappt hat), aber zumindest etwas für Torgefahr gesorgt, sogar noch fast das 1:2 gemacht per Fernschuss. Der Megachance von Johnson ging auch eine Aktion von ihm voraus. Hofmann ist zwar wieder viel gelaufen, am Ball war er aber ziemlich katastrophal. Das trifft aber auf fast alle zu. Mit dem Pressing der Augsburger und gerade dann dem Rückstand kamen die gar nicht zurecht. Immer ´nen Schritt zu spät, ´nen Meter zu kurz / lang gespielt, am Abpraller vorbei gelaufen...
 

André

Admin
Die haben zuhause noch nie gegen uns verloren soweit ich weiß. Sind vermutlich seit 7 Jahren in der Bundesliga. Ähnlich scheiße sind wir nur in Freiburg. Aber wenn man in solchen Spielen nen Punkt mitnimmt, zumal noch auswärts, kann man damit gut leben.

Nur an der Art und Weise zur letzten Saison habe ich jetzt keinen neuen Matchplan gesehen. Aber mal abwarten. Jetzt erstmal Länderspielpause und dann komt Schalke in den Park. Dann ist hoffentlich Elvedi wieder fit. Wie fahrlässig es ist, keinen IV geholt zu haben konnte man heute schon sehen. Und jetzt stellt euch mal vor: Ginter Kreuzbandriss. Ne, will ich mir gar nicht ausmalen.

Für Plea schön, dass er genetzt hat.
 

Dilbert

Pils-Legende
Auch mit zwei "hauptberuflichen" Innenverteidigern haben wir letzte Saison in Augsburg nicht gewonnen (und sogar zwei Buden kassiert). Den Jantschke-Fehler machen Innenverteidiger an blöden Tagen auch, abgesehen davon war die ganze Mannschaft weder gut organisiert noch in vielen Situationen gedankenschnell genug. Es gab etliche Missverständnisse, so auch zwischen Jantschke und Raffa vor dem 0:1, als Tony dem Augsburger den Ball über 50 Meter in die Galoschen drischt beim Versuch schnell hinten rauszuspielen.
 

Itchy

Vertrauter
Zudem hätte Wendt das korrigieren können, wenn er drei Meter zur Mitte gelaufen wäre...

Was mich gewundert hat, dass keiner erfasst hat, dass Augsburg ziemlich konsequent die Gladbacher Umstellung auf nur einen 6er genutzt hat. Da liefen ziemlich viele Bälle erfolgreich über die zentrale Zone so 35m vorm Tor. Darauf hätte man reagieren können.
 

Dilbert

Pils-Legende
Zudem hätte Wendt das korrigieren können, wenn er drei Meter zur Mitte gelaufen wäre...

Was mich gewundert hat, dass keiner erfasst hat, dass Augsburg ziemlich konsequent die Gladbacher Umstellung auf nur einen 6er genutzt hat. Da liefen ziemlich viele Bälle erfolgreich über die zentrale Zone so 35m vorm Tor. Darauf hätte man reagieren können.
Erfasst hab ich das auch, die Frage ist, ob man dann in Rückstand einen offensiven für einen defensiven opfern will. Nach dem 1:1 war das Spiel dann ja ausgeglichen. Ich hätte allein der Kreativität wegen Cuisance schon vor dem Ausgleich für Neuhaus gebracht.
 
Oben