2. Liga Laberthread - 29. Spieltag / Favoritensterben?

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
29. Spieltag
08.04.2022​
18:30​
Fortuna Düsseldorf​
-​
Hansa Rostock
08.04.2022​
18:30​
Jahn Regensburg​
-​
FC Ingolstadt 04
09.04.2022​
13:30​
FC St. Pauli
-​
Werder Bremen
09.04.2022​
13:30​
FC Schalke 04
-​
1. FC Heidenheim 1846
09.04.2022​
13:30​
Erzgebirge Aue​
-​
Hannover 96
09.04.2022​
20:30​
1. FC Nürnberg
-​
SV Darmstadt 98
10.04.2022​
13:30​
Holstein Kiel​
-​
Hamburger SV
10.04.2022​
13:30​
SC Paderborn 07​
-​
Karlsruher SC
10.04.2022​
13:30​
SV Sandhausen​
-​
Dynamo Dresden

So langsam wird es ernst für die Tabellenanführer. Werder muss in den Kiez nach Hamburg. Der Club wäre mit einem Sieg gegen Darmstadt wieder ganz dick im Geschäft und die Aufstiegs-Konkurrenz würde sich auch über eine Darmstadtbremsung freuen. Schalke und der HSV können mit Spielgewinnen profitieren, denn mindests 2 Konkurrenten müssen Punkte lassen.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator

Auch Schalke plagen ein paar Personalsorgen vor dem wichtigen Spiel gegen Heidenheim.

"Ihr Spiel ist sehr laufstark, unbequem, robust. Wir haben Respekt vor dem, was auf uns zukommt", sagte Sportdirektor Rouven Schröder am Donnerstag, "es wird ein harter Fight."

Und hofffendlich ein unterhaltsames Spiel!
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
In den Freitag'sspielen gewinnt die Fortuna 2-o gegen Hansa und der Jahn und der Ingo trennen sich EinsZuEins.
 

Achim

Moderator
Halbzeit Update

Schalke :Heidenheim 1:0
St. Pauli : Bremen 1:0

Etwas glücklich aber Kyreh trifft für St. Pauli🤪🤪

Aue : Hannover 0:2
In Aue gehen die Zweitligalichter aus.
 

Detti04

The Count
Heidenheim ist die Mannschaft mit den viel besseren Torchancen, aber Schalke fuehrt 1:0. Ich kann nur hoffen, dass es fuer Schalke auch am Ende des Spiels zum Sieg reicht.
 

Detti04

The Count
Am Schluss stand es auf Schalke nach Torschuessen 22:23, es war ordentlich was los. Heidenheim hatte dabei sogar insgesamt die besseren Chancen. Alles in allem war das ein Spiel, in dem fast alles gut fuer Schalke lief. Exemplarisch war das Gegentor, was auf den ersten Blick einwandfrei aussah, sich bei genauerem Hinsehen aber deutlich als Abseits herausstellte, weil zwischen Heidenheims passendem Spieler und dem Passempfaenger ein dritter Heidenheimer Spieler den Ball beruehrte. Im Moment des Passes befand sich der Passempfaenger nicht im Abseits, im Moment der Ballberuehrung durch den dritten Spieler aber schon.
 
Zuletzt bearbeitet:

Detti04

The Count
Bei der wahren Tabelle gibt es Bewegtbilder zu dem Handspiel (nach unten scrollen):


Eine absolut skandaloese und desastroese Fehlentscheidung. Und das ist nicht die erste derartig unglaubliche Fehlentscheidung pro Bremen in dieser Saison. In der Hinrunde bekam Bremen gegen Schalke in der Nachspielzeit einen Elfmeter geschenkt, obwohl der Bremer Stuermer nicht nur nicht gefoult worden war, sondern vor dem nicht vorhandenen Foul selber den Ball mit der Hand gespielt hatte. Der kicker bezeichnete die Entscheidung in seiner Benotung des Schiedsrichters damals als "absurd".
 

Rupert

Friends call me Loretta
Nenene, nix da. Der Spieler von St. Pauli hüpft absichtlich mit gespreizten Beinen über den Ball um sich tunneln zu lassen.
Das ist der Skandal! 😂
 

Schröder

Problembär
Und da wundert sich noch einer, dass ich die Schiedsrichter in Deutschland inzwischen für parteiisch halte... Das Foul an Burgstaller hätte auf der anderen Seite mit Sicherheit einen Elfmeter bedeutet.

So kann man einen Verein natürlich auch wieder in die 1. Liga hoyzern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Der HSV rennt und rennt und rennt und rennt....

Aber die Kieler haben nicht nur den Bus vor dem Tor geparkt, die haben auch noch ein paar Güterwaggons vom Rangierbahnhof geklaut und sie dazugestellt.

Das ist natürlich absolut legitim, aber fürchterlich anzugucken.
 

U w e

Moderator
Kiel rührt Beton an, der HSV mit hohem Ballbesitzanteil aber komplett ideenlos.
Eine Chance durch Glatzel mehr kam nicht bei rum!
 

Dilbert

Pils-Legende
Kiel rührt Beton an, der HSV mit hohem Ballbesitzanteil aber komplett ideenlos.
Eine Chance durch Glatzel mehr kam nicht bei rum!
Wie sagt man so schön: Die hätten noch drei Stunden weiterspielen können...

Aber das hätte bei dem fürchterlichen Scheißkick wirklich niemand ansehen mögen.

"Ein Tor würde dem Spiel gut tun" hat hier mal absolut nicht gestimmt, das Tor erlaubte es Kiel sich mit Mann und Maus hinten reinzustellen und den Begriff Antifußball in Perfektion zu demonstrieren. Der HSV war einfach nicht kreativ genug, um sich gegen gefühlt 17 Gegner in deren Strafraum durchzusetzen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Der HSV halt. Anscheinend ideenreich und voller offensiver Feuerwerksideen wie immer.
Wird schon.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Bei der wahren Tabelle gibt es Bewegtbilder zu dem Handspiel (nach unten scrollen):


Eine absolut skandaloese und desastroese Fehlentscheidung. Und das ist nicht die erste derartig unglaubliche Fehlentscheidung pro Bremen in dieser Saison. In der Hinrunde bekam Bremen gegen Schalke in der Nachspielzeit einen Elfmeter geschenkt, obwohl der Bremer Stuermer nicht nur nicht gefoult worden war, sondern vor dem nicht vorhandenen Foul selber den Ball mit der Hand gespielt hatte. Der kicker bezeichnete die Entscheidung in seiner Benotung des Schiedsrichters damals als "absurd".

Und da wundert sich noch einer, dass ich die Schiedsrichter in Deutschland inzwischen für parteiisch halte... Das Foul an Burgstaller hätte auf der anderen Seite mit Sicherheit einen Elfmeter bedeutet.

So kann man einen Verein natürlich auch wieder in die 1. Liga hoyzern.

Vielleicht sollte man mal darüber nachdenken den Videobeweis einzuführen, damit solche klareneklatanten Fehlentscheidungen nicht mehr vorkommen!

Äh... Moment... den gibt es ja schon! o_O

Da habe ich ja einiges verpässst dieses Wochenende, nicht nur in Liga 2!
 

SaintWorm

Kein M0derator
Moderator
Der Videobeweis macht den Fußball eben fairer...

Hatte bis eben keine Bewegtbilder gesehen, was für eine lächerliche Entscheidung!

@Schröder : Wenn man mal die "Wahre Tabelle" als Basis nimmt, hat sich Werder einen Punkt mehr "erhoyzert" als Schalke & Nürnberg und zwei weniger als St. Pauli. Weine bitte leiser.
 
Oben