2. Fußball Bundesliga 2022/23

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
11. Spieltag
07.10.2022​
18:30​
Arminia Bielefeld​
-​
Karlsruher SC
07.10.2022​
18:30​
Jahn Regensburg​
-​
SpVgg Greuther Fürth

Bielefeld und Fürth haben heute schon die Chance Punkte gegen den Abstieg zu sammeln.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
tab2u.PNG


Am Ende steigen die beiden Erstligaabsteiger direkt in die 3. Liga ab!? o_O


temptabUnbenannt.PNG



St. Pauli heute im Abstiegsduell in Braunschweig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Das wird wohl einer dieser Spieltage mit vielen Unentschieden? 😮‍💨

Darmstadt und Paderborn festigen ihre Aufstiegsambitionen. Der HSV kann heute abend seine festigen.

Coole Serie von Kaiserslautern:

4:4, 3:3, 2:2, 1:1... Also nächste Woche Samstag in Hamburg dann 0:0?

Die Serie geht anders weiter. 1-1!
🙀
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
FCN-Trainer Weinzierl gibt heute sein Debut gegen die Kieler!

Neue Trainer bringen ja immer neuen Schwung, aber ein 4zu0 wird es wohl nicht werden.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Die Störche vermiesen Weinzierl das Debüt :top:3:2 für Holstein beim FCN
Die Ex-Königsblauen Reese und Skybski trafen für den KSV

Tja, liegt an doch selten am Trainer. Der Glubb jetzt nur noch einen Punkt vor Fürth auf dem Reli-Platz. H96 verliert auch und die Magdeburger ebenso. Heidenheim ist damit wieder dran an den Aufstiegsplätzen.
 

Detti04

The Count
Weinzierl - das ist uebrigens der Trainer, fuer den Christian Heidel einst (2016) 3 Mio Abloese bezahlte. Das stellte damals bundesligaweit die hoechste Abloese dar, die je fuer einen Trainer gezahlt worden war.
 
Der Jahn hat Sarpreet Singhs Transfer so vermasselt, dass diesem bisher (und damit fuer den Rest der Hinrunde, nehme ich an) keine Spielerlaubnis erteilt werden konnte:


Vermutlich hat da jemand vergessen, alle benoetigten Dokumente an die DFL hochzuladen:


"[...] Im Fall von Jahn Regensburg und Singh ist wohl menschliches Verschulden beim Zweitligisten der Grund, warum keine Spielgenehmigung vorliegt. Wenige Tage bevor die peinliche Panne bekannt wurde, war Sport-Geschäftsführer Roger Stilz nach nur zehn Monaten zurückgetreten. Dem Vernehmen nach könnte neben den angeführten "persönlichen Gründen" auch diese folgenschwere Wechselpanne zum überraschenden Abschied geführt haben, auch wenn der Jahn das dementiert."
Unter Keller hat's so einen Bockmist nicht gegeben. Und es hat seinen Nachfolger Stilz auch folgerichtig den Job gekostet. Auch wenn das nur hinter vorgehaltener Hand zugegeben wird.
 

Hendryk

Forum-Freund
Und dann eine Tasmania-Saion? Sollte man das Heidenheim wirklich wünschen?
Tasmania war eine Ausnahme. Die wollten eigentlich nicht aufsteigen. Details recherchiere ich jetzt nicht.
Heidenheim wäre doch schon fast aufgestiegen und wenn sie nicht aufsteigen wollen, dann beantragen sie eben keine Lizenz für die 1.Liga. Es zwingt sie ja keiner.
Und wenn sie aufsteigen, dann wünsche ich ihnen auch den Klassenerhalt. Auch andere wie die Mainzer haben sich ja etabliert.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Tasmania war eine Ausnahme.

Das ist metaphorisch gemeint. Fürth hat auch eine Tasmania-Saison erlebt. Das kann schon mal sehr leicht passieren als Aufsteiger und ich fürchte, dass es Heidenheim nicht viel besser ergehen würde. Da ist doch jede Zweite-Liga-Saison, in der man oben mitspielt, erbaulicher. Aber das ist natürlich der Gesamtsituation geschuldet, die keinesfalls positiv ist. Als Aufstieger hat man kaum eine Chance groß was zu reißen, der Klassenerhalt wird schon problamitisch genug. Insbesondere für Vereine, die keine großen Finanziers im Rücken haben. Das ist natürlich grundsätzlich schlecht.
 

Hendryk

Forum-Freund
Fürth hat auch eine Tasmania-Saison erlebt. Das kann schon mal sehr leicht passieren als Aufsteiger und ich fürchte, dass es Heidenheim nicht viel besser ergehen würde. Da ist doch jede Zweite-Liga-Saison, in der man oben mitspielt, erbaulicher.
Ich finde, das ist Ansichtssache. Klar ist es dann evtl. eine schlechte und "nur" einjährige 1.Liga-Saison. Aber es ist eine. Da muss eben der Verein entscheiden, was er möchte. Daher ja meins: Es wird niemand gezwungen.
Der Verein hat dann immer in seiner Vita stehen, dass er ganz oben dabei war. Ob es ihm was nützt...
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Ich finde, das ist Ansichtssache.

Klar ist das Ansichtssache, wie alles, und daher wünsche ich das Heidenheim nicht.

Kein Verein wird drauf verzichten, weil es viel mehr Geld in die Kassen spült. Jedenfalls im Vergleich zur 2. Liga. Aber nicht, um in Liga 1 bestehen zu können. Wer das willen will, muss bei Union Praktikum machen :D
 

powerhead

Pfälzer
Klar ist das Ansichtssache, wie alles, und daher wünsche ich das Heidenheim nicht.

Kein Verein wird drauf verzichten, weil es viel mehr Geld in die Kassen spült. Jedenfalls im Vergleich zur 2. Liga. Aber nicht, um in Liga 1 bestehen zu können. Wer das willen will, muss bei Union Praktikum machen :D
Der Aufstieg bringt zwar deutlich mehr Geld in die Kasse, aber bei einem Abstieg verliert man oft auch die besten Spieler, die dann zumeist nicht adäquat ersetzt werden können.
Ein zweischneidiges Schwert, dass Union nur mit über 70 Millionen Verbindlichkeiten überwunden hat. Ein Risiko, dass die meisten Vereine nicht gehen können/wollen.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
12. Spieltag

1​
Hamburger SV
+10​
25
2​
SV Darmstadt 98
+9​
24
3​
SC Paderborn 07
+17​
22
4​
1. FC Heidenheim 1846
+8​
20


Ernsthaft Sorgen um einen Aufstieg müssen sich zur Zeit diese 4 Clubs machen.

Am Freitag darf der HSV beim FC St. Pauli zum beliebten Hamburg-Derby antreten. Die Zeichen stehen gut für den HSV, St. Pauli schwächelt gerade.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator

"Bei einem Derby kann man das alles ausklammern. Wir können viel erreichen, wenn wir Stress ausüben und den HSV permanent in Zweikämpfe verwickeln."

So wollte Levenkusen doch auch die Bayern schlagen... oder war es... :gruebel:

"Wir wollen einen Auswärtssieg daheim in Hamburg", sagte der 46 Jahre alte Coach am Mittwoch, "und das mit flammendem Herz und kühlem Kopf." Q

Der HSV will natürlich auch gewinnen. Im heutigen Stadt-Derby.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Der HSV nur noch zu Zehnt. Rote Karte für Schonlau wg Notbremse. Und schon ist St. Pauli der Favorit.

Und Fürth führt.
 
Pauli zehn Minuten vor Feierabend mit 2:0 vorn......... bei überraschenden 17 zu 6 Torschüssen....

Dabei hatte Pauli ja nur drei Zähler aus den letzten fünf Spielen geholt

Sieht stark nach der ersten NL nach zuletzt acht Auswärtssiegen für den HSV aus....

Derby ist halt doch etwas Besonderes
 
Oben