19. Spieltag: Borussia Dortmund - 1. FC Nürnberg

***unangemessene Ausdrucksweise entfernt - holgy ****

Ich gebe euch mal Stoff, wenn der BVB den Elfer nicht geschenkt bekommen hätte, hätte die Nürnberger klar gewonnen.

Für die die was von Fußball verstehen, der BVB hatte nahezu 90 Prozent Ballbesitz und hat fast alle Zweikämpfe gewonnen, die Nürnberger hatten genau eine Torchance die der wahre N11-Keeper großartig gehalten hat. Die Nürnberge kamen mit den unglaublich guten Laufspiel der Dortmunder eben nicht klar, was auch kein Wunder ist, Real City und Bayern hatten damit auch diese Saison so ein Wenig schon ihre Problem.

Der BVB wird wenn sich nicht plötzlich die Schlüsselspieler verletzen, wohl ne sehr starke Rückrunde spielen, ob platz 2 oder 3 ist mir egal, wenn bayern schwächelt müssen sie da sein, ansonsten gilt die Aufmerksamkeit der Pokal und der CL
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Wieso wusste ich das sich über den Elfer das Maul nur so zerrissen wird. :weisnich:

Kla war das keiner, aber das hat Pisczek einfach nur schlau gemacht, ein überfairer Spieler würde sich vielleicht nicht fallen lassen, aber so einfach nur gut gemacht. So war's nen Geschenk für den Einstieg.
Ich finde die vergebene Doppelchance vom Club viel interessanter, der Kopfball hätte drin sein MÜSSEN...
BVB und Weidenfeller hin oder her.
 
Übrigens, eure "Freunde" aus Nürnberg haben ganz schön provoziert...:isklar:

So wie ich speziell dich hier kenne :huhu:is das doch bei so ziemlich;) jeder Mannschaft der Fall, die gegen euch spielt. :floet:

Vor allem wenns man eng wird, oder der BvB sogar verliert, was gestern nun nicht der Fall war, drückst gerade du oft und dermaßen fest auf die Tränendrüse, dass man fast :D Mitleid bekommen........ könnte. ;):D
Da wird sogar der Bildschirm feucht...........:D
 
T

theog

Guest
Elfer in Arsch geschoben, bisschen gepudert und das wars. Will wohl jemand das die Liga spannend bleibt......


mimimimimimimimimimimiiiiiiii......
 
Weiß einer wie Schlake 05 gespielt hat ? Sind die noch auf einem CL -Platz den die so bitter benötigen weil deren Kartenhaus sonst ganz schnell zusammenfällt ??
 
3:0 gewonnen. Nürnberg hatte nur 2 echte Chancen. Den Kopfball von Pekhart und den Schuss kurz darauf von glaube Feulner war es. Beide Chancen wurden sensationell pariert von Roman. Von den Nürnbergern kam einfach zu wenig im ganzen Spiel.

Zum Elfer. Piszczek wurde für 2 oder 3 sek. vom Gegenspieler gehalten im Strafraum. Und nimmt das dankend und clever an. Man muss ihn nicht geben, aber man kann ihn geben.

Und jetzt ist der Pillenclub der nächste Gegner. Hoffe das es so weitergeht wie jetzt in den 2 Spielen. 8:0 Tore und 6 Punkte !!!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
( ... ) Zum Elfer. Piszczek wurde für 2 oder 3 sek. vom Gegenspieler gehalten im Strafraum. Und nimmt das dankend und clever an. Man muss ihn nicht geben, aber man kann ihn geben.
Wie bemerkte Helmer heute im DoPa sehr treffend: "Zuhause kriegst du ihn, auswärts nicht".
Das Spiel war so einseitig und in der 2.HZ sogar langweilig, dass der BVB das Spiel auch ohne den Elfer gewonnen hätte. Auf LigaTotal hatte Buschmann nichts anderes zu tun als die Ballkontakte von Gündogan zu zählen. Der Rekord lieg bei 155 pro Spiel, gehalten von Schweinsteiger. Gündogan fehlten am Ende so ca ~10-15 Stück, er steht jetzt auf Platz 2, soviel zum Thema Spannung in der 2.HZ :weißnich:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Wie bemerkte Helmer heute im DoPa sehr treffend: "Zuhause kriegst du ihn, auswärts nicht".
Das Spiel war so einseitig und in der 2.HZ sogar langweilig, dass der BVB das Spiel auch ohne den Elfer gewonnen hätte.
Genau das meinte ich zu André während des Spiels, woraufhin er mir Arroganz unterstellte. Normalerweise heißt es ja oft: wenn das Tor nicht gefallen wäre, hätte der Gegner nicht aufmachen müssen. Aber Nürnberg hat nach dem 1:0 genauso weiter gespielt, als ob es noch 0:0 stehen würde: sie standen nur hinten drin und haben versucht, das Schlimmsste zu vermeiden.
 
Ne, ich mein falls jetzt jemand sagt "Weidenfeller, Welttorhüter, so einen fischt der halt raus."

Den Ball hätte Nürnberg einfach reinmachen müssen, genau da haben sie das Spiel verloren.
Nürnberg hat sich mutig genug gespielt, die hätten sich mehr zutrauen müssen. Aber ich denke seit dem Wollscheid und Gündogan da weg sind, läuft es nicht mehr so rund.
 
Oben