1860 München - Die Sechzger sind wieder obenauf

Dieses Thema im Forum "3. Liga & Amateure" wurde erstellt von André, 12 August 2011.

  1. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.734
    Likes:
    1.881
    Da braucht Ismaik gar nicht zu klagen, denn er haelt ja schon 60 Prozent. Anfangs waren das 49% stimmberechtigte Aktien und 11% Vorzugsaktien, welche kein Stimmrecht besitzen; weil 1860 aber mehr als 2 Jahre lang keine Vorzuege gewaehrt (z.B. Dividenden ausgezahlt) hat, sind diese 11% aber inzwischen auch stimmberechtigt. Zumindest war das der Stand im Jahr 2016:

    TSV 1860 München: Möglicher Ärger durch Ismaik-Anteile | 1860 München
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    19.678
    Likes:
    3.457
    In obigem link steht allerdings weiter unten
    "Heißt: Ismaik hat bereits 60 Prozent der stimmberechtigten Aktien, doch nutzen kann er sie dank spezieller Regelungen, die von der DFL als passend eingestuft wurden, noch nicht. Im Kooperationsvertrag zwischen Ismaik und den Löwen heißt es, dass beim Fall der 50+1-Regel die Investorenseite eine Übernahme weiterer Anteile/Aktien des TSV 1860 e.V. anstreben werde. Mit dem Kauf weitere Anteile könnte er so nun vorsorgen."

    Datum 12.11.16 Was also der DFL nicht passt, wird passend gemacht. Wundert mich, dass Martin Kind sich dazu nicht äussert...
     
  4. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.171
    Likes:
    4.112
    Hier noch ein kleines Update dazu: 15 der 18 Heimspiele in der Regionalliga waren ausverkauft; der Schnitt lag bei 11.800 Besuchern pro Spiel.
     
  5. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.734
    Likes:
    1.881
    Das macht die Sache aber noch schlimmer: Werden Darlehen (also Passiva) in Genussscheine umgewandelt, dann erhoeht sich das Eigenkapital, weil Genussscheine als Eigenkapital bilanziert werden. (Das hab ich gerade von wikipedia gelernt.) Soll heissen: 1860 hat immer noch ein negatives Eigenkapital von 20 Mio, obwohl Passiva in Hoehe von 8,5 Mio Euro in Genussscheine umgewandelt wurden. (Diese Aenderung wird im Text des Jahresberichtes erwaehnt.) Ohne diese Umwandlung laege das negative Eigenkapital also sogar bei 28,5 Mio.
     
  6. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.734
    Likes:
    1.881
    Da bin ich durchaus ueberrascht. Ich haette nicht gedacht, dass die Begeisterung ueber die ganze Saison haelt.
     
  7. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.171
    Likes:
    4.112
    Japp, ich fasse das mal Bilanzierungs“tricks“ zusammen was da an der Grünwalder läuft.
    Das ist ja auch mit ein Grund, warum man seit Jahren immer wieder von ein paar Leuten hört: „Irgendwie insolvent werden, Ismaik so loswerden und dann von mir aus in Liga 6 oder 7 wieder anfangen.“
    Ob und wie das ginge, weiß ich natürlich nicht aber ich kann es schon nachvollziehen, dass man nach Jahrzehnten der Trickser- und Bescheisserei die Nase voll hat.
     
  8. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.171
    Likes:
    4.112
    Wahrscheinlich hätten sie auch noch ein paar Karten mehr losgebracht bei dem einen oder anderen Spiel. Gerade bei den Dauerkarten war‘s, was ich mitbekam ein regelrechter Run.
    Da beisst die Maus keinen Faden ab: Ein mitentscheidender Grund für die Begeisterung liegt halt auch am Stadion und v.a. der Lage dessen: In der Stadt und im blauen Viertel, Giesing.
     
  9. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.321
    Likes:
    840
    Ja, da lagst Du mal so richtig daneben. Zieht man das Geisterspiel gegen den Glubb ab, kamen die Löwen sogar auf einen Schnitt von 12.464, was eine Stadionauslastung von 99,7% bedeutet. Und reisefreudig war man auch. Mit 17.000 Leuten in Nürnberg und in Augsburg waren auch 12.000 Löwen am Start. Diese Saison hat halt einfach Spaß gemacht wie selten eine zuvor.

    Und gestern die Mitgliederversammlung war die Sahne auf dem Törtchen. Präsident Peter Marionette Casalette, der uns mit seiner Investorarschkriecherei vorletzte Saison 20 Millionen Miese und den Doppelabstieg bescherte, bekam bei der Entlastung eine gehörige Watschn (141 Ja, 772 Nein Stimmen), während unser neuer Oberlöwe mit über 900 Ja bei 47 Nein Stimmen ein top Ergebnis erzielte. Und aud die Verwaltungsratswahl war ein Traum, alle 9 Posten gingen an Pro 1860 nahestehende Kandidaten, während das Team Profifußball, das wieder lieber am Rockzipfel von Onkel Hasi hängen würde, krachend scheiterte.

    Es macht wieder Spaß ein Löwe zu sein ;)
     
  10. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    19.678
    Likes:
    3.457
    Sind sowieso alles Löwen, die heute Geburtstag haben und in den nächsten 4 Wochen, danach kommen zum BuLi Start die Jungfrauen. :staun: :n8:
     
  11. Löwe_1860

    Löwe_1860 Member

    Beiträge:
    56
    Likes:
    4
    Ich reaktiviere mal den Thread hier und suche nach Gleichgesinnten!
     
  12. U w e

    U w e Moderator Moderator

    Beiträge:
    21.316
    Likes:
    4.278
    Ich glaube bisher gibt es hier nur 2 davon.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden