1860 München - Die Sechzger sind wieder obenauf

Dieses Thema im Forum "3. Liga & Amateure" wurde erstellt von André, 12 August 2011.

  1. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.560
    Likes:
    4.185
    Was Bierfofka sagt ist von der Bedeutung gleichbedeutend mit einem Schälchen Reis, das in Jordanien umfällt aber recht hatter trotzdem :D
    Was stimmt: Ein Haufen Spaß da draussen in Giasing seit dem Sommer :top:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 November 2017
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Brandenburger

    Brandenburger Breisgau-Brasilianer

    Beiträge:
    1.582
    Likes:
    233
    Einmal Löwe, immer Löwe. :)
     
  4. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.560
    Likes:
    4.185
    Du? Tatsächlich?
     
  5. Brandenburger

    Brandenburger Breisgau-Brasilianer

    Beiträge:
    1.582
    Likes:
    233
    Nein das nicht unbedingt, aber ich erinnere mich gerne an die erfolgreiche Zeit der Löwen unter Werner Beinhart, an seine Sprüche und an den Präsi Karl-Heinz-Wildmoser.

    "Ich wechsle nur aus, wenn sich einer ein Bein bricht" :)

    "Der Schiri kann froh sein, dass ich ihm keine geschmiert habe" :)

    "Was soll ich mit den Spielern reden, ich bin doch kein Pfarrer" :)

    "Die junge Generation ist total versaut, die können sich ja nicht mal allein eine Wohnung suchen oder am Landratsamt anmelden" :)

    "Erich Ribbeck ist vom Fußball so weit weg wie die Erde vom Mars" :)
     
  6. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.560
    Likes:
    4.185
    Den Wildmoser würde ich ja jetzt nicht unbedingt als großen Glücksgriff für 1860 bezeichnen :D
     
  7. Brandenburger

    Brandenburger Breisgau-Brasilianer

    Beiträge:
    1.582
    Likes:
    233
    Ich denke, ich weiß was Du meinst. Aber egal was in der Zeit abgelaufen ist, eine erfolgreiche Zeit unter den beiden war es doch trotzdem Oder nicht?
     
  8. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.560
    Likes:
    4.185
    Kurzzeitig sportlich erfolgreich ja; aber zu teuer erkauft und dann selbst auch wieder alles eingerissen vom Wildmoser. Was blieb, war ein total verwüstetes 1860.
     
  9. Brandenburger

    Brandenburger Breisgau-Brasilianer

    Beiträge:
    1.582
    Likes:
    233
    Vielleicht kann man in den nächsten Jahren wieder was richtiges aufbauen. Jetzt erstmal Regionalliga Meister werden und dann in die dritte Liga aufsteigen.
     
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    26.132
    Likes:
    2.362
    So oft wie 1860 und der Kalle, bzw. der Uli sich gegenseitig angegiftet haben..........:D. Ist das nix besonderes.
    Ismaik bekam auch oft genug sein Fett ab. Nur was die Abschafftung der 50+1 Regel betrifft, waren sich die Bayern und Ismaik einig.
     
  11. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.560
    Likes:
    4.185
    Bei Sechzig wieder ein interner Aufschrei, v.a. innerhalb der gespaltenen Fanszene.
    Daniel Bierofka, Trainer und sozusagen Sechzger aller Herzen äusserte sich hinsichtlich eines Stadions für 60 im Falle des Spielens in Bundesliga 2 - wann das sein soll, weiß man natürlich nicht:

    Bierofka: 1860 soll bei Rückkehr in Liga Zwei aus Grünwalder Stadion ausziehen | fussball.news

    Ok, verstanden hat er ja schon mal, dass das mit dem Schlauchboot nix war und nix mehr zu werden scheint.
    Aber das Olympiastadion ist natürlich eine launige Alternative; v.a. weil es gar nicht mehr fußballtauglich ist aufgrund der ganzen Umbauarbeiten innerhalb der letzten Jahre da.
    Irgendwie schon 60, dass sich der Trainer in der 4. Liga öffentlich Gedanken macht um die Spielstätte in Liga 2 :D
     
  12. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    4.843
    Likes:
    593
    Vorausdenkend planen halt. Wollen die Fans eigentlich überhaupt noch aufsteigen? Ist doch so schön kuschelig in der Gauliga äh Regionalliga Bayern.

    Tja, dann müssen sie eben das olle Ding in Giesing umbauen, wenn das überhaupt geht. Oder halt doch was neues bauen. Klar sollte aber alles sein, wenn man jemals ernsthaft sich wieder mit dem Gedanken Liga 2 befassen will, wird wohl das geliebte 60er Stadion keine Alternative sein wird, also das in der jetzigen Form.
     
  13. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.560
    Likes:
    4.185
    In der jetzigen Form, Du sagst es.
    Selber ein Stadion bauen: Da stellt sich, wie immer, die bis heute unbeantwortbare Frage: Ja, wie denn?
     
  14. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    4.843
    Likes:
    593
    Mit Geld dass man nicht hat, wie sonst?
    Mann könnte sich alternativ dauerhaft mit der 4. Liga arrangieren, dann ist die Stadionfrage gelöst.
     
  15. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.560
    Likes:
    4.185
    ...auf Grundstücken, die es nicht gibt :D

    Mit ernsthaften Verhandeln und mal zur Abwechslung seriösem Wirtschaften und Verlässlichkeit kriegt man sicher auch das Grünwalder auf gute 20.000 Mann ausgebaut. Das sollte ja mal reichen.
     
  16. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.560
    Likes:
    4.185
    Kooperationsvertrag: Keine Kündigung durch die Gremien des TSV München von 1860 e.V. – TSV 1860 München eV

    Zum gegenwärtigen Zeitpunkt wird also der Verein diesen Kooperationsvertrag mit dem Investor nicht kündigen; anscheinend sieht der Verwaltungsrat und das Präsidium des e.V.s es als zu riskant für 1860 an.

    Schade :(
     
  17. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    26.132
    Likes:
    2.362
    :cool:

    Verrückter Vorname: Löwen-Fan nennt Kind Giesing
     
  18. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    51.737
    Likes:
    3.812
    Hasan Ismaik macht ein wenig Platz: Ismaik verlässt Löwen-Aufsichtsrat
     
  19. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.560
    Likes:
    4.185
    Macht er kaum, er schickt halt den Marionetten Ex-Präsi Cassalette und den Stimoniaris hin; beide vertreten ja seine Interessen.
     
  20. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    51.737
    Likes:
    3.812
    Aber die werden wohl nicht mehr ganz so groß sein, sonst würde er ja selber bleiben.
     
  21. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.560
    Likes:
    4.185
    Der Laden ist gerade in der 4. Liga, die 60-Vereinsführung arbeitet gerade sehr selbstständig und hat das Ruder, , anders als die Vereinsführungen davor, soweit es geht selbst in die Hand genommen; da hat er jetzt halt einfach nur den Spielraum, den er als Investor hat.
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    31.276
    Likes:
    4.181
    Am Sonntag verpassten die Sechziger an der Grünwalder Straße die Möglichkeit, vorzeitig den ersten Platz im direkten Duell gegen den Zweiten klarzumachen. In der offiziell als Auswärtsspiel angesetzten Begegnung gegen Bayern II verloren sie vor 12.500 Zuschauern mit 1:3.
    Trotzdem haben sie weiterhin alle Chancen, bei 6 Punkten und 12 Toren Vorsprung vor dem Verfolger. Seltsamerweise sind die letzten beiden Saisonspiele ebenfalls Auswärtsspiele, allerdings bei Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte. Am Samstag geht's ins knapp eine Autostunde entfernte Pipinsried (toller Ortsname!), und am letzten Spieltag nach Bayreuth.
     
  23. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    6.133
    Likes:
    38
    Die 60er sind wieder drittklassig!
     
  24. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    20.619
    Likes:
    1.634
    Stimmt, das waren sie ziemlich lange nicht. Zuletzt 92/93, da hieß die noch Bayernliga.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juni 2018
  25. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.560
    Likes:
    4.185
    Falls es jemanden interessiert wie es finanziell um die KGaA 1860 bestellt ist, der kann sich mal den Jahresbericht im Bundesanzeiger für das Geschäftsjahr 2016/17 anschauen. Eine Bilanz des Grauens.
     
  26. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.853
    Likes:
    1.917
  27. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.560
    Likes:
    4.185
    Verlinken kann man das Dokument nicht.
    Auf www.bundesanzeiger.de gehen und dort in der Suchmaske 1860 eingeben.
     
    Detti04 gefällt das.
  28. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    13.853
    Likes:
    1.917
    Wie kann denn die KgaA weiter existieren, wenn sie ein negatives Eigenkapital von 20 Mio hat? Ein solch grosses Loch kann doch bei einer unterklassigen Mannschaft auch niemals durch das Heben stiller Reserven geschlossen werden. Und was sagen eigentlich DFL/DFB dazu, Stichwort Financial Fairplay bzw. Lizensierung? Ich dachte, die Lizensierung sei dazu da, um sicherzustellen, dass kostendeckend gearbeitet wird. Wie kann angesichts eines solchen Lochs bei einem unterklassigen Klub je kostendeckend gearbeitet worden sein?
     
  29. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    19.934
    Likes:
    3.523
    "Das Ergebnis nach Steuern hat sich gegenüber dem Vorjahr um EUR 20,6 Mio. verschlechtert und beträgt EUR -22,5 Mio. " veröffentlicht 17.7.2018
    entnommen dieser website:
    Bundesanzeiger
     
  30. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    19.934
    Likes:
    3.523
    Seit Jahren ist man auf den Investor Ismaik angewiesen. 60 hat sich verrannt, verraten und verkauft. Ismaik will gg. die 50+1 Regel klagen, um mehr Anteile zu bekommen.
     
  31. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.560
    Likes:
    4.185
    Keine Ahnung wie das geht. Da werden und wurden dauernd Darlehen in Genußscheine / -rechte gewandelt und Darlehen mit Rangrücktritt versehen, etc. Hab mich damit dann nicht im Detail beschäftigt, da ich keine zweite Karriere als Wirtschaftsprüfer anstrebe :D

    Ich zitiere mal aus dem Jahresbericht der "TSV München von 1860 GmbH &Co. KGaA" , veröffentlicht im Bundesanzeiger, Kapitel 2a:
    "Für Darlehensverbindlichkeiten einschließlich aufgelaufener Darlehenszinsen in Höhe von insgesamt TEUR 12.618 liegen Rangrücktritte des Darlehensgebers vor; gleichzeitig ist der Darlehensgeber mit seinem Darlehens-rückzahlungsanspruch gemäß § 39 Abs. 2 InsO im Rang hinter die in § 39 Abs. 1 Nr. 1 bis 5 InsO bezeichneten Forderungen zurückgetreten."

    Die KGaA-Führung sagt ja selbst, dass sie auch noch die nächsten zwei Jahre mit Verlusten planen. Gemeint ist hier wohl 2017/18 und 2018/19.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Juli 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden