18. Spieltag: Borussia Dortmund vs. FC Augsburg

André

Admin
Am kommenden Samstag (25.01.2014) trifft der BVB um 15.30 Uhr am 18. Spieltag der Fußball Bundesliga auf den FCA. Das Hinspiel konnte die Klopp-Elf mit 0:4 gewinnen. FCA-Neuzugang Dong-Won Ji, der ab kommenden Sommer bei Borussia Dortmund spielt, wird vermutlich nicht spielen können. Der Südkoreaner laboriert an einem Pferdekuss.

Ich denke für den BVB wäre es sehr wichtig zuhause mit einem Sieg in die Rückrunde zu starten. Der FCA hat die meisten seiner Punkt auch eher zuhause als in der Fremde geholt, deshalb rechne ich mal mit einem 3:1 Heimsieg für Dortmund.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
( ... ) Ich denke für den BVB wäre es sehr wichtig zuhause mit einem Sieg in die Rückrunde zu starten. Der FCA hat die meisten seiner Punkt auch eher zuhause als in der Fremde geholt, deshalb rechne ich mal mit einem 3:1 Heimsieg für Dortmund.
Wenn das eintrifft und dazu noch mind. 1 Punkt der Bayern am Freitag bei euch, ist der BVB wieder Dritter ! ( zumindest am 18. Spieltag ) :jaja:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Denke, das wird ein schweres Spiel. Die Augsburger sind nach ihrer starken Hinrunde sehr selbstbewusst, und bei uns fehlen immer noch die beiden Stamm-IVs und Gündogan. Wenigstens sind die Außenverteidiger Piszczek und Schmelzer wieder fit.
Dafür macht das Offensivspiel noch Sorgen. Ich hab die beiden letzten Testspiele gesehen, da fehlen oft die zündenden Ideen, ohne die Pässe von Hummels und die Vorstöße von Gündogan. Und Micky tut sich weiter schwer... Immerhin hat die Polen-Connection Kuba-Lewa gegen Kaiserslautern funktioniert.
 
T

theog

Guest
Andre...
...ich wollte den Thread eigentlich eröffnen...
, es sinds ja noch fette 5 Tage bis zum Spiel...:aua:
Bei solchen Eröffnungsthreads ist übrigens Datum und Ort ein Muss...
Und das Ort muss man immer richtig schreiben: Westfalenstadion!
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Bender als IV, dafür Kehl im DM. Friedrich gar nicht im Kader, Piszczek auf der Bank...
Bei Augsburg Ji auch erstmal auf der Bank.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
:( Kuba hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen, wurde soeben im DoPa vermeldet. Mir kommt der Gedanke, ob angesichts der vielen Verletzungen nicht doch die Belastungen im Training zu hoch sind ?
Die ganzen Ausfälle sind doch nicht anders zu erklären, als dass die Bänder und Gelenke zu stark beansprucht werden. Die Szenen mit Kuba gestern und auch Subotic damals sahen nicht so aus, als ob sie eine so schwere Verletzung nach sich ziehen würden.
Auch zum Thema: Von Augsburgs Altintop hört man nichts, der soll doch sogar ins Krankenhaus gebracht worden sein ? Sah krass aus, wie er mit dem Hinterkopf auf den Boden aufschlug. :staun:
 
:aua:
Da hofft man die ganze Winterpause, dass es besser werden würde und nun das:

Das Verletzungspech bleibt uns hold....
...die Spieler sind zu verkrampft und damit werden vorne die sicheren Torchancen vergeben und hinten kapitale Fehler gemacht...
...das Spielsystem offenbart die gleichen Schwächen, keine Durchschlagskraft gegen tief stehende Abwehrreihen...
...kein Wille körperliches (hartes aber faires) Spiel anzunehmen und dagegen zu halten...

hmmm....WTF
 

Rupert

Friends call me Loretta
Sachichdoch: Das BVB-Spielsystem ist mittlerweile halt auch allen Teams bekannt und es wurden Gegenmaßnahmen entwickelt bzw. abgeschaut - auch wenn's manche BVBler vehement bestreiten und behaupten es läge nur an den Verletzungen und Abgängen aber niemals an der Kloppschen Ausrechenbarkeit :D
 
Die Szenen mit Kuba gestern und auch Subotic damals sahen nicht so aus, als ob sie eine so schwere Verletzung nach sich ziehen würden.

Das muss aber nix heißen. Ich weiß das selber leider aus leidvoller Erfahrung die ich mit 13 schon machen durfte.

Kuba auf deisem Weg gute Besserung. Da hat's defintiv (neben Reus) meinen Lieblings-Dortmunder erwischt.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Sachichdoch: Das BVB-Spielsystem ist mittlerweile halt auch allen Teams bekannt und es wurden Gegenmaßnahmen entwickelt bzw. abgeschaut - auch wenn's manche BVBler vehement bestreiten und behaupten es läge nur an den Verletzungen und Abgängen aber niemals an der Kloppschen Ausrechenbarkeit :D
das kann man natürlich besonders gut behaupten und belegen, wenn die mannschaft seit wochen ohne 7 spielt...:floet:
wirklich sehr überzeugend!
 
T

theog

Guest
Sachichdoch: Das BVB-Spielsystem ist mittlerweile halt auch allen Teams bekannt und es wurden Gegenmaßnahmen entwickelt bzw. abgeschaut - auch wenn's manche BVBler vehement bestreiten und behaupten es läge nur an den Verletzungen und Abgängen aber niemals an der Kloppschen Ausrechenbarkeit :D

In deinem Beitrag steckt versteckt ein Stück Wahrheit drinn...:floet: Dazu kommt allerdings, dass man mit Mikidingsbums keinen echten 10er geholt hat, sondern irgendeinen Spieler der mit Pässen kaum was anfangen kann...Das gleiche gilt für Auba. Er ist kein Flügenspieler, sondern er muss in den Sturm! Wann sieht das Klopp denn ein??? :aua: Soll ich ihn anrufen??? er sollte Lewandowski auf die 10er Position stellen, Auba in den Sturm, und Miki sonst wo hin...
 
In deinem Beitrag steckt versteckt ein Stück Wahrheit drinn...:floet: Dazu kommt allerdings, dass man mit Mikidingsbums keinen echten 10er geholt hat, sondern irgendeinen Spieler der mit Pässen kaum was anfangen kann...Das gleiche gilt für Auba. Er ist kein Flügenspieler, sondern er muss in den Sturm! Wann sieht das Klopp denn ein??? :aua: Soll ich ihn anrufen??? er sollte Lewandowski auf die 10er Position stellen, Auba in den Sturm, und Miki sonst wo hin...


Klopp raus??
Watzke raus??
Klopp und Watzke raus??

:fress:
 

Rupert

Friends call me Loretta
das kann man natürlich besonders gut behaupten und belegen, wenn die mannschaft seit wochen ohne 7 spielt...:floet:
wirklich sehr überzeugend!

Dass Du natürlich in das Horn stößt, wundert mich eher nicht.

Aber Du kannst natürlich gerne davon weiter träumen, dass der BVB ohne Verletzte wieder drückend überlegen sein wird.
 
beim bvb ist das problem seit dem sommer nicht, wer raus, sondern wer rein muss.
haben wir eigentlich jetzt noch 11 bundesligataugliche, unverletzte spieler?
und kommt mir nicht mit schieber!

Bis auf Subotic und Gündogan waren vor diesem Spieltag doch alle fit. O.K., jetzt kommt natürlich der bittere Ausfall von Blasidingsbums dazu.
Da sah es doch schon übler bei euch aus.
Ausserdem bezog ich mich auf theogs Beitrag. Klingt nämlich so, als ob er an eurem Trainer zweifelt. :D
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Aber Du kannst natürlich gerne davon weiter träumen, dass der BVB ohne Verletzte wieder drückend überlegen sein wird.
Niemand träumt beim BVB von einer "drückenden Überlegenheit", schon gar nicht gegenüber den Bayern.

Realität und kein Traum ist dagegen, dass die Mannschaft vor dem 12. Spieltag - als die Verletztenmisere begann - nur einen Punkt hinter Bayern auf Platz 2 stand.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Schön, dass Du mir sagst, es träume niemand beim BVB, ich aber gar nie von den Träumen dort sprach :)
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Pauli gehört doch "beim BVB" mit dazu. :floet:

Ansonsten mal wieder geschickt vom eigentlichen Punkt abgelenkt. ;)
 
T

theog

Guest
Schön, dass Du mir sagst, es träume niemand beim BVB, ich aber gar nie von den Träumen dort sprach :)

Das "lachen"-smilie kannste bei deinen blöden Beitraegen weglassen; es hilft nicht, im gegenteil, es provoziert mehr. Aber dein Ziel ist eher, bis an die Grenzen der netiquette zu provozieren. :nene:
 

GaviaoDaFiel

Last Dino Standing
Das "lachen"-smilie kannste bei deinen blöden Beitraegen weglassen; es hilft nicht, im gegenteil, es provoziert mehr. Aber dein Ziel ist eher, bis an die Grenzen der netiquette zu provozieren. :nene:

Endlich mal ein Post, in dem anstatt Rumheulerei ein würdevolles Bewahren der Fassung gezeigt wird.
Es gibt Hoffnung für Dich.
:top:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Das "lachen"-smilie kannste bei deinen blöden Beitraegen weglassen; es hilft nicht, im gegenteil, es provoziert mehr. Aber dein Ziel ist eher, bis an die Grenzen der netiquette zu provozieren. :nene:

Irgendeiner muss doch ein Auge auf Dich haben sonst haste ja in der kalten Welt da draussen keinerlei Überlebenschance. :taetschel:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Pauli gehört doch "beim BVB" mit dazu. :floet:

Ansonsten mal wieder geschickt vom eigentlichen Punkt abgelenkt. ;)

:lachweg:

Ich werde jetzt auch noch anfangen für Euch meine schon verlinkten Beiträge alle 4 Wochen wieder zu kopieren, weil's die Herren sonst nicht lesen wollen. Aber sicher.

Lest es Euch durch, wenn gewünscht oder lasst es sein; genauso wie ich mich darüber amüsiere, wie hier seit 3 Monaten das Verletzungs"pech" als einzige Wurzel des Übels dargstellt wird.

Lernt's vielleicht einfach wieder mit Anstand zu verlieren.
 
Pauli.....? Wo bleiben denn die Likes für deine Kumpels? :gruebel:
Sollen die sich da jetzt etwa ganz alleine gegen den bösen Rupert beweisen oder was?
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Ich werde jetzt auch noch anfangen für Euch meine schon verlinkten Beiträge alle 4 Wochen wieder zu kopieren, weil's die Herren sonst nicht lesen wollen. Aber sicher.

Lest es Euch durch, wenn gewünscht oder lasst es sein; genauso wie ich mich darüber amüsiere, wie hier seit 3 Monaten das Verletzungs"pech" als einzige Wurzel des Übels dargstellt wird.

Lernt's vielleicht einfach wieder mit Anstand zu verlieren.
Was erzählst du da eigentlich alles? :gruebel:

Ich hab nur gesagt, dass keiner beim BVB (auch nicht Fans wie Pauli) die Übermachtträume hat, von denen du geredet hast, dass wir aber aufgrund der Leistungen vor der großen Verletztenwelle sehr wohl einschätzen können, zu was die Mannschaft in Vollbesetzung fähig ist.

Aber ok, vielleicht hab ich ja die ersten 11 Spieltage wirklich nur geträumt... ;)
 
Oben