18.06. Deutschland vs. Serbien

Deutschland vs. Serbien - Dein Tipp?


  • Umfrageteilnehmer
    38

andon

Glubbsau
Wieso deckt der kleinste Deutsche den größten Serben?

Weil ein gewisser Herr Mertesacker seinen eigentlichen Gegenspieler mal schlicht vergessen hat und stattdessen genau zwischen zwei Mann steht und die Flanke dann auch noch unterläuft. Lahm ist m.E. der einzige in der Abwehr + Torwart, den an dem Gegentreffer keine Schuld trifft - wobei, er is Käptn, also sollte er vielleicht rechtzeitig den Mund aufkriegen.

DA sieht man, dass er ein fairer Sportsmann ist. Wenigstens ein Serbe

Aha, die andern sind also keine fairen Sportsmänner, weil der Schiri mies und unsre Elf unfähig war?? Pöse Purschen!!

Lothar Matthäus:
"Wir dürfen jetzt nur nicht den Sand in den Kopf stecken!"

Das war nicht Loddar, das war ein aktueller Nationalspieler.

Oh da kommen die itas und melden sich wieder.
1. Hat Deutschland deutlich besser gespielt und nur nicht das Tor getroffen. Zudem gab es eine vielzahl an FE vom Schiri.
2. Bevor du hier sowas von dir gibst, solltest du mal sehen, was deine Italiener machen. Die haben ja gegen die Weltmacht Paraguay ein Remis rausgeholt:auslach:

Ah, schön, es fängt schon wieder an, da wird eine völlig sachliche Stilkritik mit einem Sprachverbot für Italiener geahndet - nicht nur von dir - grandios. Ich sags ja immer wieder: Beim Fußball kann man sooo schön die ansonsten latenten Antipathien wieder auspacken und keinen störts....
 

Rupert

Friends call me Loretta
Oh da kommen die itas und melden sich wieder.
1. Hat Deutschland deutlich besser gespielt und nur nicht das Tor getroffen. Zudem gab es eine vielzahl an FE vom Schiri.
2. Bevor du hier sowas von dir gibst, solltest du mal sehen, was deine Italiener machen. Die haben ja gegen die Weltmacht Paraguay ein Remis rausgeholt:auslach:

Was willst'n Du?
Saro hat komplett recht.
Die dt. Mannschaft wurde nach einem Spiel gegen einen Gegner, der durchschnittlichen Klasse schon als Weltmeister gefeiert, was kompletter Schmarrn war und v.a. diesen "schland"-Fans gedankt ist.
Ein Team, das eine starke Defensive hat und früh attackiert, kauft der dt. Mannschaft schon seit 2 Jahren meistens den Schneid ab.
Deutschland als Favorit auf den Titel zu bezeichnen, schaffen auch nur Anja-Tanjas.
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Was willst'n Du?
Saro hat komplett recht.
Die dt. Mannschaft wurde nach einem Spiel gegen einen Gegner, der durchschnittlichen Klasse schon als Weltmeister gefeiert, was kompletter Schmarrn war und v.a. diesen "schland"-Fans gedankt ist.
Ein Team, das eine starke Defensive hat und früh attackiert, kauft der dt. Mannschaft schon seit 2 Jahren meistens den Schneid ab.
Deutschland als Favorit auf den Titel zu bezeichnen, schaffen auch nur Anja-Tanjas.

Hast du dir den Beitrag von Saro durchgelesen??? Der redet von Dusel für Deutschland und davon das sie blass waren!!! Und dann noch diese Schadenfroh smileys, obwohl die itas viel viel schlechter gegen Paraguay(!) waren.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Hast du dir den Beitrag von Saro durchgelesen??? Der redet von Dusel für Deutschland und davon das sie blass waren!!! Und dann noch diese Schadenfroh smileys, obwohl die itas viel viel schlechter gegen Paraguay(!) waren.

Hab jetzt mal die letzten paar Seiten dieses Threads durchgestöbert, da sind drei Beiträge von Saro, alle sehr sachlich ohne Schadenfreude, und vor allem: nicht mit einem einzigen Smiley...
 

Rupert

Friends call me Loretta
Hast du dir den Beitrag von Saro durchgelesen??? Der redet von Dusel für Deutschland und davon das sie blass waren!!! Und dann noch diese Schadenfroh smileys, obwohl die itas viel viel schlechter gegen Paraguay(!) waren.

Es ist völlig wurscht wie Italien gegen Paraguay spielte. Wie bist'n Du drauf? Darf hier nur noch einer schreiben, wenn er Deutscher ist oder die Nationalmannschaft seines Landes alles 4:0 wegputzt? Das ist ja lächerlich.

Die dt. Natoinalkmannschaft tat sich schwer gegen die Serben und es gelang ihr nicht, Serbien ihr Spiel aufzuzwingen. Dazu kam dann noch, dass sie in der Defensive wacklig war und 'nen Elfer verballerte; Ddann steht's halt mal schnell 0:1 und das ist keine prickelnde Leistung und klar kann man das als "blass" bezeichnen; v.a. nach dem Gejubel nach dem 1. Spiel.
Saro bemängelte ausserdem das Riesenbohei um das 4:0 gegen Australien und die Plärrerei "Weltmeister" und damit hat er komplett recht.
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Es ist völlig wurscht wie Italien gegen Paraguay spielte. Wie bist'n Du drauf? Darf hier nur noch einer schreiben, wenn er Deutscher ist oder die Nationalmannschaft seines Landes alles 4:0 wegputzt? Das ist ja lächerlich.
Wie bist du denn drauf? Kannst du nicht lesen??
Ich habe geschrieben, dass er total schadnefroh war, obwohl seine Itas voll abgeloost haben.

Außerdem kann man das nicht blass nennen.
1. waren die deutschen in Unterzahl sehr gut, bis zum elfer, nur der abschluss stimmte nicht.
2. ließ der Schiri nicht wirklich spielfluß zu.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Naja, wenn wir aber mal ehrlich sind, sind "wir" doch im Falle von Italien (oder Holland, England usw.) auch nicht wirklich besser. ;) Ein bisschen Schadenfreude gehört dazu, stachelt ein wenig an...solange wir uns nicht die Köppe einkloppen, ist doch alles OK. Siehe den aktuellen Italien-Spiel-Thread.

Man muss damit leben können, dass andere das, was man selber toll fand, eben nicht toll fanden (oder finden möchten).

Apropos: Italienerin möchte ich jetzt auch nicht sein. :zahnluec:
 
Nicht er ist schadenfroh sondern Du siehst irgendwo Feinde rumstehen, wo keine sind.

Ein bisschen Schadenfreude über die Dusel-Deutschen :D:D:D:D:D sehe ich da schon auch "durchblinzeln".

Aber @Borusse, was solls. Ein bisschen Schadenfreude darf schon sein, wenn einer der "Fußball-Erzkonkurrenten" auf die Mütze kriegt. Die Italo-Fraktion darf sich hier schließlich auch mächtig was anhören, wenn die Squadra Azzura mal schlecht spielt. Also bleib mal locker.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Ein bisschen Schadenfreude über die Dusel-Deutschen :D:D:D:D:D sehe ich da schon auch "durchblinzeln".

Aber @Borusse, was solls. Ein bisschen Schadenfreude darf schon sein, wenn einer der "Fußball-Erzkonkurrenten" auf die Mütze kriegt. Die Italo-Fraktion darf sich hier schließlich auch mächtig was anhören, wenn die Squadra Azzura mal schlecht spielt. Also bleib mal locker.
2 Doofe - 1 Gedanke :zahnluec:
 
Zum Thema gomez muss ich auch mal was los werden.

Ich finde es absolut unglaublich was mancher hier für einen Sch**ss zusammensetzt. Entschuldigung dass ich so sage. Aber zu meinen Gomezwäre ein absolut schlechter Stürmer und fussballer. und wenn man sichs durchliest meint man er müsste in die KreisLIGA. Jeder Mensch der auch nur ein wenig HIRN hat weiß genau dass Mario Gomez eigentlich ein guter Stürmer ist. WAs bei ihm leider zu der form dazukommt ist dass er in Bayern bei Van Gaal sowieso keine Chance hat, Van Gaal will ihn nicht und hat ihn auch mental auch schon etwas runter gemacht weil er nicht für sein Spielsystem passend ist. Gomezist dadurch im moment in seinem wohl schlimmsten Tief seiner Karriere, und kann dadurch gerade nicht sonderlich weiterhlefen und schon garnicht wenn man mit Loserlöw eh schon lange 0:1 hinten liegt und auch sonst nix funktioniert.

Aber zu sagen Gomez kann nichts und er muss sonst wohin ist die bombe schlechthin. Noch mehr als die damals in Hiroshima.
 

Litti

Krawallbruder
Überhaupt nicht, siehe meinen ersten Abschnitt.

Ich meine nur, ich hab hier schon Sperren dafür gekriegt, das ich z.B. Ribery als Hackfresse bezeichnet habe.
 

NK+F

Fleisch.
Mach ich da auch nicht. Der User macht sich ja auf jeder Seite mehr lächerlich.
Denn möchte ich während der WM nicht missen. :floet:
 

andon

Glubbsau

Schön und gut, aber diese Fußball-Zitate-Sammlungen werfen doch gern so einiges durcheinander. Ich kenn die Aussage nur von unseren guten Lukas.

Edit: Nachdem selbst die 11Freunde die Aussage dem Loddar zuschreiben, nehm ich mal an, dass er das Copyright hat, bei Poldi hab ichs aber mit meinen eigenen Augen gehört ;)

@Borusse91: diese vier :D geben dir aber noch lange nicht das Recht, ihm dem Mund zu verbieten. Zumal ansonsten die Aussage völlig sachliche Kritik darstellte und du dann mit völlig blödsinnigen, unsachlichen Vergleichen daherkamst. Hauptsache mal wieder das Feindbild gedisst.
 
Zuletzt bearbeitet:

andon

Glubbsau
Daß KEINE der von mir gehörten Analysen begann mit dem zwingenden Satz "Wir müssen natürlich zuerst mal einen Elfmeter verwandeln", war für mich echt beschämend. Immer zuerst vor der eigenen Haustür kehren, bevor man auf andere losgeht, denke ich.

Nunja, das stimmt ja so nicht, Poldi hat völlig offen gesagt, dass die Niederlage auf seine Kappe geht, der verschossene Elfer der wahre Knackpunkt des Spiels war nd das man nicht immer über den Schieri jammern darf.

Das nennt sich wohl Berufsblindheit o.Ä.
Du bist eben Schiri und nimmst noch den merkwürdigsten Schiri in Schutz.
So ähnlich habe ich das heute schon im näheren Umfeld erlebt.
Und auch Jambala (?) hat zugunsten des Schiris argumentier, obwohl er als Schiri wissen müsste, dass da nun keine wirkliche Leuchte gepfiffen hat.
Aber egal, ist eben so, dass man sich unter Schiris nicht gegenseitig anpisst.

Herthaner nimmt mit keinem Wort den Schieri in Schutz, sondern kritisiert die blauäugige Vorbereitung unserer Mannschaft, sowie das unprofessionelle Verhalten eines sehr erfahrenen Nationalspielers - und das völlig zu Recht.



Ich habs jetzt endlich geschafft, in diesem Thread mal wieder aufzuholen und muss sagen, die Diskussionen sind schon sehr amüsant teilweise. Aufgrund der ganzen Neuer-Kritik hab ich mir die Szene jetzt nochmal angesehen (ich hatte ihm ja auch ne Teilschuld gegeben) und würde daraus folgende Schlüsse ziehen:

Neuer: Sieht natürlich ein wenig unglücklich aus, wie er erst rauslaufen will, dann aber merkt, dass die Flanke viel zu hoch und unerreichbar ist und letztlich - völlig richtig - auf der Linie stehen bleibt. Da Zigic entweder aufs Tor oder eben - wie geschehen - in die Mitte köpfen kann, kann er auch hier nicht versuchen, den Ball abzufangen, sondern muss stehen bleiben. Er springt dann dem einschussbereiten Jovanovic entgegen, kann aber nix mehr machen. (Mitschuld: 7%)

Lahm: Angriff über die linke Seite, da muss der RV mit in die Mitte, völlig richtig, da Mertesacker nicht bei seinem Mann ist, nimmt er den, ist aber chancenlos bei fast nem halben Meter Größenunterschied. (3%)

Mertesacker: Irrt irgendwo zwischen Zigic und Jovanovic rum, wenn er sich rechtzeitig für einen von beiden entscheidet, passiert gar nix. (25%)

Friedrich: Läuft völlig sinnfrei paralell zu Krasic und Badstuber auf halber Strecke zwischen disen beiden und dem Zentrum, dadurch muss Mertesacker im Grunde zwei gleichzeitig decken. (25%)

Badstuber: Gegen nen echten Außenverteidiger kommt Krasic nicht zu dieser Flanke. (40%)
 

andon

Glubbsau
Noch etwas zu den amüsanten Diskussionen:

Ich finde zwar auch, dass Podolski den Elfemter nach den beiden vergebenen 100-%-igen den Elfemter NICHT schießen DARF und dass er spätestens danach ein Kandidat für die Auswechslung war, aber ihn, den einzigen, der überhaupt Torgefahr ausstrahlte und der ordentlich gerackert hat und viel gerannt ist, als schlechtesten Mann auf dem Platz zu bezeichnen, ist grotesk.

Besonders belustigend ist die Aussage allerdings aus dem Munde eines Schalkers, da noch vor zwei bis drei Jahren ähnliche Urteile über Kevin Kuranyi gefällt wurden, nachdem er sich - mal wieder? - in einem Spiel 4 Großchancen erarbeitet hat, davon aber nur eine gemacht hat und Schalke deswegen nur 1:1 spielte....
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Podolski so hart zu kritisieren finde ich auch unangebracht. Allerdings kann man wohl schon sagen, dass er vielleicht tatsächlich mal etwas überlegter spielen sollte, und nicht einfach nur jeden Ball einfach mal direkt Richtung Tor dreschen. :weißnich: Ansonsten lag es nicht an Podolski. Auch der Elfer ist ihm mMn nach nicht anzulasten. Der war doch nicht schlecht geschossen. :weißnich: War eben Pech. Springt Stojkovic in die andere Ecke, ist er drin.
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Naja schlecht geschossen war der Elfer. Mit dem linken Fuss(von dem jeder Torwart weiß, dass Podolski nur mit ihm schiesst) unten rechts und dann nicht ganz feste. Es war keine falsche Entscheidung ihn schiessen zu lassen, auch wenn nach den vergebenen Chancen zuvor vllt. jemand anderes besser wäre, sondern es war eine falsche Entscheidung von ihm unten rechts zu schiessen.
 
Naja schlecht geschossen war der Elfer. Mit dem linken Fuss(von dem jeder Torwart weiß, dass Podolski nur mit ihm schiesst) unten rechts und dann nicht ganz feste. Es war keine falsche Entscheidung ihn schiessen zu lassen, auch wenn nach den vergebenen Chancen zuvor vllt. jemand anderes besser wäre, sondern es war eine falsche Entscheidung von ihm unten rechts zu schiessen.
Der war schlecht geschossen, den nächsten schiesst Schweinsteiger halt. Mund abwischen und das Spiel abhaken, und auf´s nächste schauen. :hammer2:
 
Oben