18.06. Deutschland vs. Serbien

Deutschland vs. Serbien - Dein Tipp?


  • Umfrageteilnehmer
    38
das seh ich auch so.
badstuber hat in einer NM gar nichts zu suchen.
neuer hat bei dem tor ausgesehen wie kreisligatorwart.
planlos im 5er rumgeiirt.

Badstuber hat schon was in NM zu suchen.
Bei Neuer muss ich dir aber recht geben, der ist da rumgeirrt im Strafraum, und hat sich dann wie ein Amateur angestellt, da dachte ich das kann ja gar nicht gut gehen.
Und enttäuscht war ich auch von ihm das er das Spiel nicht schnell gemacht hat, er soll doch dafür bekannt sein das er das kann.

Ich wage eine Vermutung das Adler den Ball gehabt hätte genauso wie Butt, die hätten ihn vorher runtergepflückt. :floet:
Vielleicht sollen wir es gegen Ghana wie die Engländer machen, einen neuen Torwart ins Tor stellen. :zahnluec:
 
Zuletzt bearbeitet:

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Das nennt sich wohl Berufsblindheit o.Ä.
Du bist eben Schiri und nimmst noch den merkwürdigsten Schiri in Schutz.

:D Ich hab' zusammen mit mehreren langjährigen Fußballern geguckt und wir ALLE fanden den Schiri streng, aber regelgerecht und Klose saudämlich.
Schade, daß Du auf meine Frage nicht geantwortet hast, ich versuch's also nochmal: kann man von einem Profifußballer nicht so viel Intelligenz erwarten, sich auf einen Schiedsrichter einzustellen ?
Übrigens pfeife ich seit Jahren nicht mehr.
 

Aiden

Kölsche Fetz
:D Ich hab' zusammen mit mehreren langjährigen Fußballern geguckt und wir ALLE fanden den Schiri streng, aber regelgerecht und Klose saudämlich.
Schade, daß Du auf meine Frage nicht geantwortet hast, ich versuch's also nochmal: kann man von einem Profifußballer nicht so viel Intelligenz erwarten, sich auf einen Schiedsrichter einzustellen ?

Da hast du in der Tat vollkommen Recht.
Sehe das prinzipiell nicht anders.
Leider fehlte mir bei dem Schiedsrichter aber die Verhältnismäßigkeit. Die serbische Verteidigung hatte auch mehrfach diese Fouls, jeder sah aber nur eine Geld.
Da hätte auch min. einer vom Platz gemusst.
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Leider fehlte mir bei dem Schiedsrichter aber die Verhältnismäßigkeit. Die serbische Verteidigung hatte auch mehrfach diese Fouls, jeder sah aber nur eine Geld.
Da hätte auch min. einer vom Platz gemusst.

Kann ich so unterschreiben, ohne jetzt einen bestimmten nennen zu können.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Schade, daß Du auf meine Frage nicht geantwortet hast, ich versuch's also nochmal: kann man von einem Profifußballer nicht so viel Intelligenz erwarten, sich auf einen Schiedsrichter einzustellen ?


Natürlich kann man das, aber selbst das war gar nicht nötig. Wer einen Gegner von hinten attakiert und ihn umsenst, darf sich nun wirklich nicht wundern, wenn er gelb sieht. Dazu braucht es nicht mal eine großartige Einstellung auf einen Schiedsrichter.

Bei dem Spiel sind doch wieder alle in diversen Threads aufgezeigten Schwächen der Nationalmannschaft hervorgetreten. Es hat sich so gut wie nix getan. Deshalb muss man sich auch gar nicht über dieses Spiel wundern. :weißnich:

Übrigens: Podolski Kommentar fand ich sehr gut! Das ist ein echter fairer Sportler! Er hat ja auch gesagt, dass es weder am Schiri noch an sonst was lag, sondern eifach mal an der leistung des D-teams. :top:

Im Internet findet sich leider nur seine Aussage zum Elfer, aber auch ist ganz fairer Sportsmann und guter Verlierer! :top:

YouTube - WM 2010 Podolski Interview nach dem Serbien Spiel
 

odie

Zeitzeuge
Übrigens: Podolski Kommentar fand ich sehr gut! Das ist ein echter fairer Sportler! Er hat ja auch gesagt, dass es weder am Schiri noch an sonst was lag, sondern eifach mal an der leistung des D-teams. :top:

Kloses Kommentar war auch schön: "Fussball ist nunmal ein Kampfsport!" :D
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Deutschland ist einfach nicht gut genug für den WM Titel.Basta.
Und jetzt sagt bloss nicht das davon nicht die REDE war man konnte Wochen nichts anderes hören.

Man täte gut daran, dies ander zu formulieren. Denn die meisten hier haben in der Tat zu keinem Zeitpunkt vom Titel geredet. Nichtmal nach dem Australienspiel. Sie sehen das im Gegenteil ähnlich wie du.

Trotzdem kommt dein Posting so an, als ob du uns nun von oben herab eine plötzliche Wahrheit verkünden willst. Angemessen ist das m.E. nicht gerade.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Ich bin seit 2 JAHREN schon fester Meinung dass Löw nicht viel taugt, und ich hab die Meinung bis heute nie geändert auch nichtnach dem Australienspiel. Weil ich weiß was schonmal passiert ist. Seine unerträgliche Vetternschaft zu Möchtegernpoldi2006, und ausalterndem Klose sind nicht mehr zu tragen. Meinte Löw nicht irgendwie die beiden würden bei der WM explodieren? Nur in welche Richtung fragt sich. Meiner Meinung nach müssen diese zwei Antikicker weg. Und Löw mit.

Fakt ist zwar, dass Löws System gegen schwache Gegner hohe Ergebnise erzielt.
Fakt ist aber auch, dass Löws System hoffnungslos überfordert ist wenn Gegner kommen die eine Taktische disziplin haben, und dafür brauchts kein Kaliber Terry oder Vidic. Und solang Herr LÜWiMÜWI Trainer bleibtwird sich das auch nicht ändern.

Ich sag mal 2006erbrille mal langsam abnehmen und realisieren was Fakt ist oder?

Das fällt schn langsam unter Spam. Mittlerweile isses bei jedem angekommen. In Zukunft sollten (trotz natürlich gestatteter Meinung oder Einstellung) andere Inhalte in deinen Postings auftauchen, statt fast wortgleiche Widerholungen.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Übrigens pfeife ich seit Jahren nicht mehr.
Diesen letzten Satz hätte ich mir verkniffen, damit spielst du NK+F in die Karten. :weißnich:
Ansonsten sehe ich das auch so, was du zu Klose gesagt hast. Das Foul war unnötig, zumal im MF keine Gefahr drohte. In einem Interview sagte Klose, sein Gegenspieler hätte nach dem Spiel zu ihm gesagt,
"er wäre nicht gefoult worden, sondern er hätte in den Rasen getreten".

Ja wie blöd ist der Klose denn eigentlich ? Die TV-Bilder beweisen in -zig Wiederholungen, daß Klose von hinten gefoult hat und nix war mit "in den Rasen treten". Wenn Klose gelb vorbelastet ist, muss er sich zurücknehmen, da kann er sich mit seiner Dämlichkeit nicht auf Ausreden seines Gegenspielers berufen. :vogel:
 

DeWollä

Real Life Junkie
Ich teile das mal in 2 Punkte auf.
Zu 1.): Ich habe gesehen, dass Poldi sich total zerissen hat.
Ich bin kein Fan von ihm, aber achte seine Leistungen in der NM.
Er hatte eben einen Scheisstag. Die gibt es immer mal wieder.

Zu 2.): Die Serben haben in dieser Situation alle Trümpfe gehabt.
Kurz zuvor gibt es g-r für Klose und die Mannschaft ist deswegen etwas daneben.
Im weiteren Spielverlauf war die DFB-ELF aber wieder klar besser.
Nur hatte der Poldi eben die Scheisse am Fuß. Weswegen er auch nie den Elfer hätte schiessen dürfen.
Ich habe mich schon in dem Moment aufgeregt, als klar war, das Poldi schiessen wird.


diese Meinung kann man teilen. An Poldi kann man das Ding nicht festmachen und wir waren ja auch die bessere Mannschaft und genau da muß ich leider nachhaken. Ich finde, das war eine unnötige und abwendbare Niederlage, wenn man die richtigen Entscheidungen rechtzeitig trifft und liegt im Endeffekt in der Verantwortung des Trainers, denn er stellt die Mannschaft.


Zitat von Herthaner
Übrigens pfeife ich seit Jahren nicht mehr.
Die Regeln wurden nicht so stark geändert, daß man einen schlechten Schieri (Deutschland:Serbien) nicht von einem Guten (Algerien:England) unterscheiden könnte und es gibt ja auch den Mittelweg. Licht und Schatten.
Für mich sind alle Schiedsrichter, die durch Fehlleistung ein Spiel entscheiden, schlecht, aber das kann ja auch Tagesform sein, im Grunde ist es auffällig, wieviele schlechte Schieris in den paar Spielen schon zu sehen waren, genauso schlecht wie die Spiele, die sie pfeifen.


Übrigens habe ich kein foul gesehen von Klose, er hat seinen Fuß auf den Rasen gestellt und der Serbe seinen daneben, abgehoben ist der dann weil ihre Schuhe sich marginal berührten an den Rändern. Die Regel von hinten bei der Grätsche verstehe ich aber im Laufduell mit bisschen Ball-weg-spitzeln die Karte zu zücken, ist lächerlich. Der spanische Schiedsrichter ist zwar bekannt, aber wer kann sich so einen Idioten tatsächlich vorstellen? Selbst als Profi kann man sich die abgrundtiefe Kartengeilheit des Mannes nicht vorstellen, das war das Problem! Dieser Schiedsrichter hat ein Ego Problem, er sieht sich gerne im Mittelpunkt und den erreicht er nur, wenn er Karten zückt, dann schaut die ganze Welt einen Moment nur auf ihn. Deshalb wundert mich auch nicht, daß er den Handelfer gesehen hat, aber mich wundert, daß er da keine Karte gezogen hat, weil das ja gegen meine These sprechen könnte? Nein, spricht nicht dagegen, denn er hat sich ja schon im Mittelpunkt gesetzt durch den Elfmeter und eine Karte bringt seinem Ego in dem Moment nichts mehr, deshalb hat er auch keine gegeben. So sieht man doch, daß er keine wirkliche Linie hat, aber wenn man das Ego Argument benutzt, sieht man wieder den roten Faden seiner Entscheidungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es werden mit Sicherheit stärkere Mannschaften kommen als Serbien.Allerdings werden für Spanien auch stärkere Mannschaften kommen als die Schweiz.Man hat halt in einer Phase verloren wo noch alles drin ist.Grundsätzlich ist die Offensivabteilung Poldi,Özil,Müller und auch Klose immer für das eine oder andere Tor gut und immer in der Lage sich Chancen zu erspielen.Auch wenn Poldi viel verballert hat.Darüber mache ich mir eigentlich keine Sorgen.Badstuber ist ein Schwachpunkt.Defensiv zu langsam auf seiner Position und vorne kommt von dem auch nichts.Mertesacker,Friedrich wirken auch nicht gerade Sattelfest bei den wenigen Vorstössen des Gegners.Das wird der Knackpunkt sein.Und Deutschland soll anscheinend eine spielstarke Mannschaft sein aber ob es reicht,dass man bei Standards(Ecken,Freistösse)nichts zu Stande bringt.Sollte Deutschland sich qualifizieren,dann muss man sehen was möglich ist und von Spiel zu Spiel schauen.Man muss einfach eine Runde weiterkommen.Sicher haben andere Mannschaften eine höhere individuelle Klasse.Aber können sie die auch zeigen.Fussball hat auch mit Taktik,Einsatz,Glück,Nervenstärke,Durchschlagkraft zu tun.Ich glaube allerdings auch nicht,dass Deutschland Weltmeister wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupert

Friends call me Loretta
Podolski, Badstuber, Gomez, Marin, Neuer, ... alles Pfeiffen, oh Mann, das ist ja lächerlich wie einzelne Spieler rausgegriffen werden

Podolski schoss wenigstens aus allen Lagen, Badstuber ist ein Innenverteidiger und wenn er dann ins Schwimmen auf der Außenposition kommt, braucht er Hilfe von den Leuten davor. Gomez und Marin kamen irgendwann so um die 75. rein als der "Spielmacher" über den fast alles lief, ausgewechselt wurde. Wie sollen die denn da dann auftrumpfen?
Neuer macht nicht die Weltklasse-Super-Dupa-Parade und ist dann der Hauptschuldige an einem Gegentor bei dem sich die ganze Mannschaft blamierte: Das Mittelfeld attackiert den Serben nicht, der lässt Badstuber stehen, Mertesacker verliert den Kopfball und Friedrich macht ein Riesenloch auf in das der andere Serbe laufen konnte.

Das war mannschaftlich keine gute Leistung und dem Jogi fiel, mal wieder, wenig ein wie er reagieren sollte, weil ihm die Fäden aus der Hand geglitten waren.
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Übrigens habe ich kein foul gesehen von Klose, er hat seinen Fuß auf den Rasen gestellt und der Serbe seinen daneben, abgehoben ist der dann weil ihre Schuhe sich marginal berührten an den Rändern.

...und eine Karte bringt seinem Ego in dem Moment nichts mehr, deshalb hat er auch keine gegeben. So sieht man doch, daß er keine wirkliche Linie hat, aber wenn man das Ego Argument benutzt, sieht man wieder den roten Faden seiner Entscheidungen.

So, wie Du die Szene schilderst, gehe ich von einer von Dir gesehenen Zeitlupe aus, Fußball findet aber in Realgeschwindigkeit statt.

Da der Schiri eine gelbe Karte gab, reißt Dein roter Faden ziemlich abrupt ab, fürchte ich ;)
 

DeWollä

Real Life Junkie
Da der Schiri eine gelbe Karte gab, reißt Dein roter Faden ziemlich abrupt ab, fürchte ich ;)

wo Du Recht hast, haste Recht

WM 2010 – Internationale Presseschau: „Wenigstens haben die Deutschen verloren!“ - Deutsche Nationalmannschaft - FOCUS Online

das mit den Spaniern ist übrigens manisch.....lese mal


Marca (Spanien): „Deutschland litt bereits vor acht Jahren an der strittigen Leitung eines spanischen Schiedsrichters. Lopez Nieto stellte bei der Partie Deutschland – Kamerun 2002 in Japan und Südkorea den Rekord für Gelbe Karten in einem WM-Spiel auf. Undiano Mallenco hatte ein schwieriges Spiel.“

wie bitte? Ein schwieriges Spiel? Das war die fairste Partie der letzten 100 Jahre, nicht ein bisschen Giftigkeit.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bei Neuer muss ich dir aber recht geben, der ist da rumgeirrt im Strafraum, und hat sich dann wie ein Amateur angestellt, da dachte ich das kann ja gar nicht gut gehen.
Und enttäuscht war ich auch von ihm das er das Spiel nicht schnell gemacht hat, er soll doch dafür bekannt sein das er das kann.

Ich wage eine Vermutung das Adler den Ball gehabt hätte genauso wie Butt, die hätten ihn vorher runtergepflückt. :floet:
Vielleicht sollen wir es gegen Ghana wie die Engländer machen, einen neuen Torwart ins Tor stellen. :zahnluec:

Das solche :rolleyes: Feststellungen, Vermutungen und "Tipps" gerade von dir und eventuell auch von BvB Fans kommen, verwundert nicht. Zum Glück waren die Fachleute im TV nicht parteiisch und hatten keine Vereinbrille, bzw. Adlerbrille auf.:floet:

Deine Meinung ist immer, dass Neuer alles falsch gemacht hat. Du findest immer ein Haar in der Suppe, auch wenn keines drin ist. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Adler und Butt hätten den vorher runtergepflückt? Stimmt, wenn sie sich vorher aufeinandergestellt hätten vielleicht....
Die Flanke holt kein TW der Welt runter. Keiner.

Achja, Badstuber ist immernoch der Held?
 

fcbftw

FCB #1
Podolski, Badstuber, Gomez, Marin, Neuer, ... alles Pfeiffen, oh Mann, das ist ja lächerlich wie einzelne Spieler rausgegriffen werden

Podolski schoss wenigstens aus allen Lagen, Badstuber ist ein Innenverteidiger und wenn er dann ins Schwimmen auf der Außenposition kommt, braucht er Hilfe von den Leuten davor. Gomez und Marin kamen irgendwann so um die 75. rein als der "Spielmacher" über den fast alles lief, ausgewechselt wurde. Wie sollen die denn da dann auftrumpfen?
Neuer macht nicht die Weltklasse-Super-Dupa-Parade und ist dann der Hauptschuldige an einem Gegentor bei dem sich die ganze Mannschaft blamierte: Das Mittelfeld attackiert den Serben nicht, der lässt Badstuber stehen, Mertesacker verliert den Kopfball und Friedrich macht ein Riesenloch auf in das der andere Serbe laufen konnte.

Das war mannschaftlich keine gute Leistung und dem Jogi fiel, mal wieder, wenig ein wie er reagieren sollte, weil ihm die Fäden aus der Hand geglitten waren.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Es bringt gar nichts jetzt auf einzelnen Fehlern rumzureiten. MMn haben Löws Wechsel auch deutlich zur Niederlage beigetragen.
 

odie

Zeitzeuge
Das war mannschaftlich keine gute Leistung und dem Jogi fiel, mal wieder, wenig ein wie er reagieren sollte, weil ihm die Fäden aus der Hand geglitten waren.

Genau das isses.
Und es bringt natürlich nix auf einzelnen Spielern rumzuhauen. Liegt weniger an den Spielern, sondern eher daran, dass sie es (teilweise auf der jeweiligen Position) nicht besser können.
 
Ich bin irgendwie immer noch traurig.

Hoffe dass wir in zwei Jahren eine bessere Mannschaft haben. Ein Titel wär schon
mal wieder ganz schön. Dieses wird das nichts, denk ich.

Verfallen eigentlich die gelben Karten der Vorrunde?
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
..ich verstehe die ganze Aufregung nicht wirklich. Man merkt eben einfach dass der eine oder andere alte Fuchs in der Mannschaft fehlt. Da sind so viele junge Kerle drin, die können noch gar nicht so abgeklärt sein bei so einem großen Turnier (von Klose hätte ich allerdings erwartet dass er keine 2. gelbe kassiert ) . Dann noch dieser kleinkarierte Schiedsrichter.
Und dann ist Löw eben auch meistens planlos wenn es nicht so gut läuft. Seine Auswechslungen hätte er sich allesamt sparen können. Für mich war das blinder Aktionismus.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich bin irgendwie immer noch traurig.

Hoffe dass wir in zwei Jahren eine bessere Mannschaft haben. Ein Titel wär schon
mal wieder ganz schön. Dieses wird das nichts, denk ich.

Verfallen eigentlich die gelben Karten der Vorrunde?

Die haben 1, in Worten ein, Spiel verloren in der Vorrunde und haben noch alle Möglichkeiten aus eigener Kraft ins Achtelfinale zu kommen. Im Sport verliert man halt auch mal.
Wie man vom WM-Titel 2010 ausgehen kann, ist mir sowieso schleierhaft.

Ab dem 1/4-Finale werden die gelben Karten gestrichen.
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Löw meinte in der PK auch, dass sie nach der Vorrunde gelöscht werden, ausser man bekommt im 3. Gruppenspiel die 2.gelbe, aber er war sich mit den Journalisten nicht einig und der DFB will nochmal bei der FIFA nachfragen, wie das genau ist.
 
Oben