17. Spieltag Laberthread : Fußball Bundesliga 2020/21

Noir

from BOrussia with love
Dat is janz einfach:

Meine Ma ist Gladbach-Fan, mein Vater war HSV-Fan. Mein Bruder hielt zum Vater, also musste ich als Stöpsel eben Muddern unterstützen.

Ich wohne aber auch in Schleswig-Holstein, und da isses nach Mönchengladbach eben ziemlich weit. Als ich 1993 gerade meinen Führerschein gemacht hatte, kam mein Bruder mit zwei Stehplatzkarten für das HSV-Spiel gegen Stuttgart angelatscht. Da sind wir dann hingegurkt, das Spiel war geil (3:2-Sieg im strömenden Regen in der alten Betonschüssel Volkspark), und dann sind wir zum nächsten Spiel eben wieder hin... und dann nochmal... usw.

Wenn Borussia im Volkspark wieder aufkreuzt, und dann wieder Fans hin dürfen sollten, zieh ich mir aber mein uraltes Arie van Lent-Trikot über. Die alte Liebe siegt dann doch. :herz:

1:0, Wolfsburg. 1:1, BVB.
Schöne Geschichte. Vielen Dank, dass du sie mit mir teilst. Aber wie kommt deine Mum denn zu Gladbach? Stammt die aus der Ecke? ...Äh, und tut mir leid, das mit deinem Vater. Ich hoffe, ich hab kein heißes Thema angesprochen.



Es ist wohl etwas daran, was Freshi schreibt. Ein Investor will Ergebnisse sehen. Gerade die jetzigen sind eine einzige Katastrophe. Von daher wird der Druck natprlich auf alle Beteiligten immens steiegn. Ein Rangnick wiederum wird sicherlich nicht so ohne weiteres unter Preetz arbeiten. Der möchte freie Hand haben. Also es wird ziemlich ungemütlich werden, wenn nicht schnellstens Ergebnisse kommen.
Nee, das glaub ich auch nicht. Also dass Preetz bleibt, wenn Rangnickkommt, mein ich. Aber für wie wahrscheinlich hältst du Rangnick? Der wäre für die Hertha schon die Premium-Lösung, wenn ich das so sagen darf.
 

Dilbert

Pils-Legende
Schöne Geschichte. Vielen Dank, dass du sie mit mir teilst. Aber wie kommt deine Mum denn zu Gladbach? Stammt die aus der Ecke? ...Äh, und tut mir leid, das mit deinem Vater. Ich hoffe, ich hab kein heißes Thema angesprochen.
Kein Problem. :) Meine Ma ist eben in den 70ern zum Fußball gekommen (2:0, Wolfsburg), Netzer, Berti, Heynckes, Simonsen... Die haben einfach geil gespielt.

2:1 Leverkusen. Wäre Lucien ein Arsch, würde er jetzt nach den Äußerungen einiger Spieler und Verantwortlichen der letzten Wochen auf dem Sofa sitzen und süffisant lächelnd eine Pulle Wein aufdübeln.
 

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Schöne Geschichte. Vielen Dank, dass du sie mit mir teilst. Aber wie kommt deine Mum denn zu Gladbach? Stammt die aus der Ecke? ...Äh, und tut mir leid, das mit deinem Vater. Ich hoffe, ich hab kein heißes Thema angesprochen.




Nee, das glaub ich auch nicht. Also dass Preetz bleibt, wenn Rangnickkommt, mein ich. Aber für wie wahrscheinlich hältst du Rangnick? Der wäre für die Hertha schon die Premium-Lösung, wenn ich das so sagen darf.
Rangnick wäre sicherlich ne Premiumlösung. Aber ich glaube da nicht dran. Denn das würde in den Führungsgremien so ziemlich alles durchrütteln. Nicht dass ich etwas dagegen hätte, aber Gegenbauer und Preetz sind verheiratet. Da gibt es keine Trennung. Was Schmidt für eine Macht hat und wie er sie ausspielen wird, bleibt noch abzuwarten und das ist ja denn immer noch Windhorst. :isklar:
 
Meine Ma ist Gladbach-Fan, mein Vater war HSV-Fan. Mein Bruder hielt zum Vater, also musste ich als Stöpsel eben Muddern unterstützen.
Naja, vielleicht bisschen ähnlich - mein Bruder ist BVB-Fan. Seine Leidenschaft kann ich beim besten Willen nicht teilen.............
Allerdings, den Hass den so viele Schalker dem BVB entgegenbringen, kann ich auch nicht teilen. Ebenso wie mein Bruder dem FC Schalke.........halt andersrum.
 

Noir

from BOrussia with love
Naja, vielleicht bisschen ähnlich - mein Bruder ist BVB-Fan. Seine Leidenschaft kann ich beim besten Willen nicht teilen.............
Allerdings, den Hass den so viele Schalker dem BVB entgegenbringen, kann ich auch nicht teilen. Ebenso wie mein Bruder dem FC Schalke.........halt andersrum.
Sieh an! Ist da er das schwarze Schaf der Familie oder du?
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Rangnick wäre sicherlich ne Premiumlösung. Aber ich glaube da nicht dran. Denn das würde in den Führungsgremien so ziemlich alles durchrütteln. Nicht dass ich etwas dagegen hätte, aber Gegenbauer und Preetz sind verheiratet. Da gibt es keine Trennung. Was Schmidt für eine Macht hat und wie er sie ausspielen wird, bleibt noch abzuwarten und das ist ja denn immer noch Windhorst. :isklar:

Das könnte interessant werden bei Hertha - ein Machtkampf Shakespeare'scher Ausmaße. Windhorst und Schmid werden ordentlich Druck machen würde ich sagen, Labbadia kaum zu halten sein - ein Sieg gegen Werder würde ihm allerdings eine Atempause verschaffen. Das könnte ganz spannend werden. Aber über kurz oder lang wird sich da so oder so was tun bei der Hertha, vermute ich mal.
 
Gefühlt sind die verlorenen Punkte von Stuttgart wieder drin. :cool:

Spielerisch gar nix.
0:4 Chancen
1:0 gewonnen.

Sowas hat's mal gebraucht. :top:

Dank tatsächlich 10 Punkten aus den letzten 4 Spielen, hat man die Hinrunde doch noch mit ordentlichen 28 Punkten abgeschlossen.

Man hat zwar sehr viel verschenkt und liegen lassen, ist jetzt aber wieder ganz gut oben dran.
Verloren weil eingeplant? An und für sich fand ich das Unentschieden gegen Stuggi schon gerecht. Der Sieg gestern dafür eher nicht, aber wie Dille schrieb: wir haben auch schon Siege abgegeben wo wir deutlich besser waren.

Allgemein: Letztenendes war wichtig den Anschluss nach oben wieder herzustellen. Wenn man bedenkt wie hier teils um den 13. Spieltag herum geschrieben wurde, eben auch auf Grund des größeren Abstandes (je 10 Punkte auf Bayer und RB, 6 auf WoBu, 4 auf den BVB) sieht das jetzt doch deutlich erfreulicher aus. Mal abwarten was RB heute gegen Union macht und FFM gegen Freiburg.

War sicherlich keine Traum-Hinrunde, aber wie hier andernorts schon geschrieben wurde ist das sicher nicht so negativ wie auch hier teils suggeriert wird. Dass es besser sein kann steht allerdings auch außer Frage. Wäre ja mal schön mit nem einigermaßen fitten und verletzungsfreien Stammkader durch die Rückrunde zu kommen.
 
Kein Problem. :) Meine Ma ist eben in den 70ern zum Fußball gekommen (2:0, Wolfsburg), Netzer, Berti, Heynckes, Simonsen... Die haben einfach geil gespielt.

2:1 Leverkusen. Wäre Lucien ein Arsch, würde er jetzt nach den Äußerungen einiger Spieler und Verantwortlichen der letzten Wochen auf dem Sofa sitzen und süffisant lächelnd eine Pulle Wein aufdübeln.
Dafür muss er ja kein Arsch sein. Man kann ja von ihm und seiner Art halten was man möchte. So unsäglich wie der in seiner BVB-Zeit quasi immer gefühlt sofort unter Dauerbeschuss war, ging auch auf keine Kuhhaut.
 

Noir

from BOrussia with love
Ich sag euch wie's laufen wird: Terzic stellt wieder sein Standardteam auf, weil er immer so aufstellt, Rose wird wie Bosz die ungeschützten Stellen sondieren und genau da reinstechen.
 

Kird

Hofnarr
tja ich kotzt heute...

und noch mal Huntelaar schiesst uns ab...meine Magen und ich hoffe ich täusch mich...


gruß
 
Fürchte ich auch. Wr sind genau der Gegner den der BVB jetzt braucht.
BMG als "Aufbaugegner" für den BVB????

Ich habe gestern ja nix gesehen, mußte heute schon um 4.00 Uhr hoch, aber den Berichten zufolge, war es wieder ein Spiel mit den üblichen unterschiedlichen Leistungen je HZ.

B04 aber mit mehr Chancen verdienter Sieger - dass sich BMG als "Aufbaugegner" anbietet ok :cool:
 
tja ich kotzt heute...

und noch mal Huntelaar schiesst uns ab...meine Magen und ich hoffe ich täusch mich...


gruß
Huntelaar schießt heute so gar nichts ab. Der ist gar nicht im Aufgebot. Leider. Lt. Christian Gross nur aus Vorsicht. Hat eine kleine Blessur an der Wade.
Dein Magen............und du hast dich getäuscht.
Die Jecken führen zur Zeit mit 1:0.
Was gegen Schalke ja nun wirklich kein Wunder ist. Und war. Sieht man mal von dem Ausreisser gegen 1899 ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es ist zum Kotzen. Das Spiel gegen 1899 war leider doch nur ein Ausreisser. Seit dem macht die Mannschaft da weiter wo sie vor Hoffenheim aufgehört hat. Und man bastelt weiter am Abstieg. Und das mit aller Macht.

Da kann als Trainer auf der Bank hocken wer will, mit dieser Mannschaft wird der Klassenerhalt nicht machbar sein.
 
Oben