17. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Darmstadt 98

André

Admin
Am Sonntag, den 17.12.2015 steht das letzte Spiel des Jahtres auf dem Programm. Nach 3 Niederlagen in Folge mit 13 Gegentoren, gilt es nun die Hinrunde mit einem Erfolgserlebnis abzuschließen, auch wenn ich mir das fast kaum vorstellen kann.

Gegen die Bayern gewinnen, gegen Darmstadt verlieren wäre irgendwie typisch Borussia. Zweite Halbzeit in Manchester kann passieren. Leverkusen mit 5 Buden eigentlich nicht, aber dann nach dem Spiel in Kusen gleich nochmal 4 Buden gegen Werder zu fangen, die bisher kaum was auf die Kette bekommen geht gar nicht. Nicht mit der Vorgeschichte aus den 2 Spielen davor.

Klar wir haben viele Verletzte, aber das heißt ja nicht dass die anderen einfach 10 Meter Sicherheitsabstand von ihren Gegenspielern halten können. Die Abwehr war in den letzten 5 Halbzeitzen desolat, dass muss man so deutlich sagen. Und wenn wir das nicht in den Griff bekommen, dann bringt es auch nichts wenn wir vorne 3 Tore machen, wenn wir hinten aber 4 kassieren.

Zumindest die Einstellung hat gestimmt, die Jungs haben bis zum Schluss gefightet, aber mjit so einem Abwehverhalten bringen sie sich selbst umm den Lohn.

Ein Sieg gegen Darmstadt und wir würden mit sehr ordentlichen 29 Punkten in die Winterpause gehen, was nach 0 Punkten nach 5 Spieltagen schon fast an ein Wunder grenzt. Selbst 26 Punkte sind nicht wirklich schlecht. Aber ein Sieg nach den 3 Niederlagen würde zumindest ein besseres Gefühl für die Pause geben.

Im Winter muss Eberl einkaufen. Kohle sollte reichlich vorhanden sein, letzten Sommer wurde ja nicht alles investiert (ter Stegen Millionen) und in der CL haben wir 33 Millionen Euro verdient! Auf den Außenbahnen fallen Hahn und Herrmann aus. Johnson und Traoré sind aber noch da. Hier könnte ich verstehen wenn man nichts unternimmt.

Aber defensiv muss unbedingt nachgelegt werden. Stranzl kommt zwar irgendwann wieder, aber was bitte soll ein 34 jähriger der gerade fast 1 Jahr verletzt war, bitte noch machen? Ich denke die Zeit ist leider vorbei. Jantschke fällt jetzt 3-5 Monate aus, und was mit dem Rücken von Dominguez ist, weiß auch niemand. Dass Nordtveit uns weder auf der IV noch auf der 6 wirklich hilft, sollte auch langsam jedem klar sein.

Xhaka wird bald gehen, und Christensen in einem Jahr auch. Also hier sollte Eberl auf jeden Fall handeln, wenn der Markt was hergibt, wenn nicht dann zumnindest ein Leihgeschäft um die Ausfälle zu kompensieren.

In der Offensive werden Stindl und Raffael bei uns bleiben, Hazard hat gute Anlagen, selbst Hrgota hat gestern 2 mal geknipst. Traore und Johnson machen das gut, Drmic kommt langsam rein und Hahn und Herrmann werden irgendwann wieder gesund. Statt 3 Hochzeiten ist es jetzt auch nur noch eine, von daher muss hier nicht unbedingt was gemacht werden. Aber in der Defensive, IV als auch 6, und RV sehe ich großen Handlungsbedarf.

So und jetrzt wünsche ich mir zum Abschluss noch einen Dreier, egal wie. :top:
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Nun ja zuerst mal das obligatorische 7:1 tippen.

Dann zu Verstärkungen: Hast Recht hinten muß noch was gemacht werden. Am liebsten wäre mir aber Christensen von Chelsea loseisen, auch wenns teuer wird.
Bei Nordveith bin ich nicht so ganz bei dir
 

André

Admin
Ja wenn wir Christensen dauerhaft bekommen können, dann muss man das unbedingt machen. Darüber hinaus muss aber noch mehr passieren.

Was siehst Du denn in Nordtveit, bzw., wie kommt es dass Du nicht siehst, was der teilweise so fabriziert? Oder hast Du Hoffnung ,dass der mit 26 noch was lernt?

Ich sehe es eher wie ISM. So ein Brouwers Typ, gut für die Truppe, kann bei einer 3:0 Führung problemlos mal für 15 - 30 Minuten eingewechselt werden. Aber wenn der dauerhaft spielen soll, sind wir deutlich geschwächt.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Nordveith hat auch gute Spiele gemacht, wo ich dirrecht gebe, das er nur funktioniert, wenn die anderen auch funktionieren. Wenn alle fit sind, sehe ich Ihn nicht in der Startelf aber als Backup absolut zu gebrauchen. Eher wie Browers, dessen Zeit ist absolut vorbei.
Aber prinzipiell sind wir ja beieinander. Versuchen Christensen zu kaufen. Einer für die IV, einer der weiterhilft also kein Perspektivspieler und ein backup für Wendt. Dann rückt Nordveith sowieso wieder auf die Bank

Vorne sollten wir nichts machen, da ist spätestens in 4 Monaten wieder wegen Überfüllung geschlossen :)
 

André

Admin
Ja dann sind wir beieinander, als Backup ist der absolut ok, passt ins Gefüge etc. Nur als Stütze auf die man bauen kann, sehe ich den nicht. Rest bin ich bei Dir. :top:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich glaub nicht, dass sich Chelsea in erster Linie durch Geld überzeugen lässt.
Ausserdem will keiner die Summe bei Gladbach hinblättern bei der die Höhe Chelsea überzeugt :)
Das läuft mehr darauf raus: will ihn der special one oder seine Ablösung behalten oder nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Ich glaub nicht, dass sich Chelsea in erster Linie durch Geld überzeugen lässt.

Da hast Du vollkommen Recht, aber wenn die sich überzeugen lassen wird es teuer. Der hat da noch Vertrag bis 2020 glaube ich.
Vielleicht lassen die ja gerade in der Situation in der die sind mit sich reden.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Entscheidend ist, dass man den special one jetzt gescheit an seinen Hauptbaustellen ärgert, dann haut der sowieso auf'n Tisch und dabei plummst der Christensen einfach so runter.
 
ich glaube das Chelsea ihn nicht braucht, die wollen fertige Spieler haben, mit "weltklasse" Format.
Vor allem in der Situation wo sie sich jetzt befinden.
Jedoch wird man ihn nicht für lau gehen lassen
 

André

Admin
Nach den Ergebnissen bis jetzt, ist wohl klar dass wir morgen verlieren. Gegen Darmstadt ist das vermutlich eh klar.

Gesendet von meinem Telekom Puls mit Tapatalk
 
Wie gegen Ingolstadt! Ein VÖLLIG UNFAEHIGER Schiedsrichter! Darmstadt wird alles durchgewunken, gegen Gladbach wird alles abgepfiffen.... Xhaka wird provoziert und gefoult - reagiert - und geht vom Platz.
 
Es wird sich doch irgendsoein dummer PL-Verein finden, der viel Geld für kein Hirn ausgeben will.

passt aber super zum Spiel, hacke und tralala, nen einfachen pass nicht auf die ketten bekommen und dann sich in Person von Xhaka völlig aus dem Spiel zunehmen.
So völlig behämmert kann man nicht sein!!!!!!!!


achja 1:1, blinde Huhn und das Korn im Moment
 
Natürlich war das ein Nachtreten von Xhaka und somit auch ne rote Karte! Aber die Ursache ist wiederholt ein völlig unsportlich auftretender Gegner, der dabei von einem Drecksschiedsrichter von vorne bis hinten unterstützt wird.
 
Oben