16. Spieltag: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

T

theog

Guest
Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg
8.12.2012, Sa, 15:30
Westfalenstadion


Schade, dass Magath nicht mehr da ist...:isklar: es wird kein einfaches Spiel, zumal Bender und Kehl definitiv ausfallen. Ein Heimsieg ist jedoch ein Muss, will man die Pillen nicht aus dem Auge verlieren. Das Stadion ist fast ausverkauft...Gut, dass man dazu die Sitze im Gästebereich beibehält...:zahnluec: -->
Da es sich um Eintrittskarten im Gästebereich (Block 61) handelt, werden die Karten nicht an Fans in schwarzgelber Fankleidung verkauft. Der VfL Wolfsburg reist mit 1.500 Fans an.

Aufgrund der geringen Anzahl von Gästefans und der sonst frei bleibenden Plätze in den für Gästefans vorgesehenen Bereichen, wurde erstmalig in dieser Saison die sonst nur zu internationalen Spielen notwendige Bestuhlung des Blockes 61 vom Manchester-Spiel beibehalten. Die Stadionkapazität reduziert sich daher für das Spiel am Samstag auf 80.000 Plätze
(Borussia Dortmund)

X(:motz::aua:
Mit Bus und Bahn anreisen[6.12.] Aufgrund von Großveranstaltungen in den Westfalenhallen rät Borussia Dortmund zum Spiel gegen den VfL Wolfsburg zu frühzeitiger Anreise, möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Parkplätze könnten knapp werden.
(Borussia Dortmund)
 
Lächerlich.

Rote Karte Schmelzer :isklar:, 1:1 und dann noch das 1:2 für Wolfsburg.

Was haben wir dir nur getan, Fußballgott? :weisnich: Soooooo unlogisch. Oh man.

Und dafür fährt man extra nach Dortmund in ne' Kneipe. :shake:
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
also wenns ne Mecker und Motzmeisterschaft gäbe, Dortmund wäre da unangefochtener Seriensieger. Kann man nicht nur einmal eine einzige Entscheidung akzeptieren ohne zu motzen und zu mekckern und Diskussionen anzufangen?
 
also wenns ne Mecker und Motzmeisterschaft gäbe, Dortmund wäre da unangefochtener Seriensieger. Kann man nicht nur einmal eine einzige Entscheidung akzeptieren ohne zu motzen und zu mekckern und Diskussionen anzufangen?

Jedemfalls kann der Klopp nicht aufhören immer und immer wieder den 4 Offiziellen oder den Schiedsrichter an zu meckern. Und er hat ja auch Köstner angemacht, das ist erbärmlich. Köstner kann nichts für die Rote Karte und den Platzverweis von Schmelzer. :floet:
 
Jedemfalls kann der Klopp nicht aufhören immer und immer wieder den 4 Offiziellen oder den Schiedsrichter an zu meckern. Und er hat ja auch Köstner angemacht, das ist erbärmlich. Köstner kann nichts für die Rote Karte und den Platzverweis von Schmelzer. :floet:


Aber der Köstner redet dann am Ende von einem verdienten Sieg ohne dir rote Karte zu erwähnen.

Magath hat auf jeden Fall einen Klassekader (Dost! ) zusammengestellt, so dass sogar der Pfarrer Köstner damit relativ erfolgreich sein kann.
 
T

theog

Guest
also wenns ne Mecker und Motzmeisterschaft gäbe, Dortmund wäre da unangefochtener Seriensieger. Kann man nicht nur einmal eine einzige Entscheidung akzeptieren ohne zu motzen und zu mekckern und Diskussionen anzufangen?

Du verstehst aber den Unterschied zwischen "Entscheidung" und "krasse Fehlentscheidung", oder? Insb. dann, wenn dadurch ein Team dann mit einem Mann weniger spielen muss.


Das war so was von einer krasse Fehlentscheidung von der Fehlgeburt Namens Wolfgang Stark. Er hat sich natuerlich entschuldigt, gab auch einen Elfer für den BVB, der vielleicht eine Art konzessionsentscheidung war, aber er hat heute das Spiel durch seinen Pfif entschieden.
 
Du verstehst aber den Unterschied zwischen "Entscheidung" und "krasse Fehlentscheidung", oder? Insb. dann, wenn dadurch ein Team dann mit einem Mann weniger spielen muss.


Das war so was von einer krasse Fehlentscheidung von der Fehlgeburt Namens Wolfgang Stark. Er hat sich natuerlich entschuldigt, gab auch einen Elfer für den BVB, der vielleicht eine Art konzessionsentscheidung war, aber er hat heute das Spiel durch seinen Pfif entschieden.

Nee, ist klar. :suspekt:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Stark und der BVB, das hat noch nie gepasst. Ist nicht gut, wenn der Schiri als Hauptperson in den Mittelpunkt rückt und praktisch das Spiel entscheidet. Notgedrungen musste er Schmelzer auch noch rot zeigen, wodurch das Spiel kippte und schuld war Stark. Schmelzer muss freigesprochen werden, da müsste der DFB mal über seinen Schatten springen.
Man muss aber auch sagen, dass in der 1. HZ die pomadige Spielweise mit diesen Kurz/querpässen vorm und im 16er von Götze, Lewa und Reus kontraproduktiv war, weil keiner den Abschluss gesucht hat. Sah aus wie "ich mach ihn nich mach du ihn, komm ich gönn dir das Tor". Götze übertreibt manchmal mit der Schönspielerei, in der 2. HZ hat er eine dicke Chance ausgelassen, weil er einfach nicht aufs Tor schoss und wieder quer legte.
:nene:
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Laut BILD hat der DFB-Kontrollausschuss schon beantragt das Verfahren gegen Schmelzer einzustellen.
Er wird dann wohl nicht gesperrt. Wenigstens ein kleiner Trost.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Sicher eine der schwächsten Schirileistungen die es je gab. Beide Dortmunder Tore irregülär und 2 der Wolfsburger ebenfalls. War ja nicht so, dass nur die Dortmunder benachteiligt wurden. Der Führungstreffer hätte ja z.B. auch nicht gelten dürfen. Aber natürlich war der BVB durch die Rote Karte unterm Strich noch etwas mehr bestraft. Die Aufregung kann ich daher nachvollziehen.
Die Verschwörungstheorien hier allerdings weniger. Bei normalen Verlauf ist doch Wurst ob der BVB nun 11 oder 14 Punkte von den Bayern weg ist. Mit der Meisterschaft wäre das, wie gesagt wenn die Bayern weiter so konstant spielen, ja eh nix mehr geworden. :zahnluec:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Im Grunde könnte man die Saison 12/13 jetzt beenden, weil der Meister, die beiden Absteiger und der Relegationsplatz feststehen. Was soll denn im Frühjahr noch kommen ? Ich kann mich nicht erinnern, mal eine so langweilige Halbserie gesehen zu haben. Die Zweitligisten Augsburg und Fürth krebsen bei 8 Punkten rum, Hoppelheim hat den Releg.platz gepachtet und für den FC Bayern benötigt man ein Fernglas. Da braucht es schon Aufreger wie Stark, um die Spannung künstlich hoch zu halten.
:WC: Oh mann, boring Buli :gaehn:
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Ich weiß nicht, warum hier manche davon sprechen, dass beide Dortmunder tore irregulär waren. Für mich ist das ein Elfmeter. Man muss ihn vieleicht nicht geben, aber man kann zumindest. Der Golfsburger geht viel zu ungestüm in den zweikampf.
 

Borusse91

schwarz-gelber-borusse
Die Verschwörungstheorien hier allerdings weniger. Bei normalen Verlauf ist doch Wurst ob der BVB nun 11 oder 14 Punkte von den Bayern weg ist. Mit der Meisterschaft wäre das, wie gesagt wenn die Bayern weiter so konstant spielen, ja eh nix mehr geworden. :zahnluec:


Es kann dennoch sein, dass Schiedsrichter bestochen werden. Was war denn mit Hoyzer? Ist das schon vergessen. In Italien gibt es auch immer wieder bestechungsskandale, warum sollte das in Deutschland nicht möglich sein?
Ich könnte mir schon vorstellen, dass in paar Jahren solch ein Skandal auch in Deutschland publik wird. In letzter Zeit häufen sich ja die Fehlentscheidungen(nein nicht nur gegen den bvb). Der DFB wird dann jeddoch nur sagen, dass sie sehr überrascht sind und es ja keine Anzeichen gab.
 
Ich weiß nicht, warum hier manche davon sprechen, dass beide Dortmunder tore irregulär waren. Für mich ist das ein Elfmeter. Man muss ihn vieleicht nicht geben, aber man kann zumindest. Der Golfsburger geht viel zu ungestüm in den zweikampf.


Ungestüm ist wohl was anderes, Lewandowski geht aber sehr elegant und ohne jegliche Körperspannung zu Boden. Das war eine Konzessionsentscheidung, weil Stark ( der die Situation nur halb von hinten sehen konnte) von seinem Bock schon in der Kabine erfahren hat.
 
Oben