16.06. Deutschland - Polen - EM2016

Dieses Thema im Forum "WM 2018 Forum" wurde erstellt von André, 13 Juni 2016.

  1. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.906
    Likes:
    4.248
    Schreibt er doch warum ihm ihm das aufstößt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    14.020
    Likes:
    1.976
    CL-Sieger 2001/UEFA-Pokalsieger 96, CL-Sieger 2001/UEFA-Pokalsieger 97, CL-Finalist 2002, UEFA-Pokalfinalist 2002, - , UEFA-Pokalsieger 96/CL-Sieger 2005, CL-Sieger 2001, -, CL-Finalist 2002, -, CL-Finalist 2002

    Kann man schon ein bisschen was mit anfangen. Bis auf Frings, Bode und Klose hatten alle Spieler mit ihren Vereinen schon vor der WM 2002 mal im Finale eines internationalen Wettbewerbs gestanden. Die Mannschaft war sicher nicht so gut besetzt wie Brasilien, aber die Spieler konnten mit ihren Vereinen soviel reissen wie z.B. Dortmund heutzutage, vielleicht sogar mehr.
     
  4. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    52.666
    Likes:
    3.948
    Das ist nicht nachvollziehbar, denn den Deutschen Spielern ist doch tatsächlich nichts eingefallen um die Polnische Abwehr zu knacken. Nicht mal der Versuch war zu sehen. Und die Einwechselung von Gomez ist an der Mannschaft vorbeigegangen. Die haben so weiter gespielt wie vorher. Und das sagt ja nicht nur Boateng. sondern alle - Kahn, Ballack, usw. usf. Kein Wunder, die sog. Kritik ist eine ganz objektive Beschreibung dessen, was jeder sehen konnte. :weißnich:
     
  5. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    1.225
    Likes:
    297
    Ballack ist eben so eine Art Aussätziger für die NM und viele andere aus diversen Gründen, wie man auch hier sieht und er soll deshalb platt gesagt die Fresse halten. Nur darum geht es. Dein vorheriger Beitrag war ein Volltreffer.
     
  6. Ichsachma

    Ichsachma Loretta-Spezerl

    Beiträge:
    19.351
    Likes:
    3.420
    Hat er ja auch.

    Aber Ballack hat gesagt:

    "Haben wir diese Charaktere in der Mannschaft, mit anderen Mitteln zu agieren? Genau diese Mentalität, eine Spielveränderung erzwingen zu wollen, hat mir gegen die Polen gefehlt."

    Er stellt also die "Charaktere", mithin Spieler und "Typen" in Frage.

    Und diese Frage ist für mich nicht nachvollziehbar, denn es war sicher nicht Löws taktische Meisterleistung, mit nahezu denselben Spielern in Brasilien zu gewinnen.

    @Leipziger

    Ich gehörte zu denen, die den Untergang des Abendschlandes nach seiner Verletzung 2010 kommen sahen.

    Ich muss ihn nicht mögen, aber er hat 2002 eben das berühmte "Opfer" FÜR die Mannschaft gebracht. So etwas verdient Respekt und ich reduziere ihn eben nicht auf den "Vize-Ballack", dafür ist mir alleine Bayer 04 eigentlich zu sympathisch. Seine Herkunft ist mir auch Latte.

    Hätte er nicht "Charaktere" in die Runde geworfen, dann würde ich seine erste, unkonkrete Äusserung einfach auf seine Kolumnistentätigkeit schieben.

    So aber hat er konkretisiert und dafür kritisiere ich ihn, weil der Nachweis noch nicht erbracht ist, ob die Mannschaft tatsächlich ohne "Charaktere" spielt, jetzt, so zwei Jahre, nachdem dieselben "Charaktere" (nur mit Klose und Lahm) die WM gewonnen haben. Und wenn er die Frage rhetorisch formuliert, dann ist aus dem zweiten Satz abzulesen, dass er meint, die "Charaktere" fehlen. Das liest er aus dem Spiel NUR gegen Polen, gewagt.
     
  7. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    52.666
    Likes:
    3.948
    Ach Du meinst Ballack.

    Nee, hat er gar nicht. Daher ist auch der Rest, den Du verkündest, falsch.

    Einfach mal nicht Berichte aus 2ter Hand mit einem Zitat ohne Zusammenhang nehmen und daraus eine Beurteilung ableiten. Oder alle Beiträge hier lesen, da ist der Zusa ja sogar mitgegeben. Mehr Service geht eigentlich nicht...
     
  8. Ichsachma

    Ichsachma Loretta-Spezerl

    Beiträge:
    19.351
    Likes:
    3.420
    Ja, aber es waren mehr "Arbeiter" als "Schönspieler", was freilich nichts über den Charakter der Spieler aussagt.

    Im Gesamtkontext will ich damit sagen, dass Ballack - fiktiv heute auf dem Zenit - der Mannschaft gut zu Gesicht stünde.

    Wie beispielsweise einige Offensivkräfte von heute der Mannschaft von 2002 gut zu Gesicht gestanden hätten.
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma Loretta-Spezerl

    Beiträge:
    19.351
    Likes:
    3.420
    Soll ich also davon ausgehen, dass Sport 1 ihn hier

    Michael Ballack konkretisiert Kritik am DFB-Team | EM | Fußball

    falsch zitiert hat? Oder dass es aus einem Zusammenhang gerissen wurde, der mir eine andere Sicht auf seine Wortwahl "Charaktere" geben könnte?

    Aber gut, dass Du merkst, um wen es mir ging.
     
  10. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    52.666
    Likes:
    3.948
    Wenn Du Dich darauf beziehst, sind Deine Aussagen ja noch seltsamer, weil er eben genau nicht das sagt, was Du behauptest, was er sagt.

    "Haben wir diese Charaktere in der Mannschaft, mit anderen Mitteln zu agieren? Genau diese Mentalität, eine Spielveränderung erzwingen zu wollen, hat mir gegen die Polen gefehlt."

    Ballackt hat kritisiert, dass den Spielern im Polenspiel nix eingefallen ist, um das Spiel zu gewinnen. Sie haben so weitergespielt und daher nicht gewonnen. Ballack nennt das etwas seltsam Sie hatten nicht den Charakter/Mentalität dazu. Er sagt nicht, die Mannschaft bzw. die Spieler hätten grundsätzlich keinen Charakter. (Mal davon abgesehen, dass das gar nicht möglich ist - jeder hat einen Charakter)

    Und damit sagt Ballack nix anderes als andere Kritiker wie Boateng, Kahn, Kroos, usw. usf.
     
  11. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    1.225
    Likes:
    297
    @Ichsachma
    Dich habe ich mit meiner Aussage gar nicht gemeint.
    Gerade die Aussagen zu den Charakteren macht für mich deutlich, dass er v. a. auf Löw gezielt hat. Denn schließlich ist er für die Auswahl von Charakteren/Spielern zuständig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juni 2016
  12. Ichsachma

    Ichsachma Loretta-Spezerl

    Beiträge:
    19.351
    Likes:
    3.420
    Genau das denke ich auch. Hätte er mal die Kröte beim Namen genannt.

    Und ich sehe, dass Du "Charaktere" genauso verstehst wie ich.

    Eben wörtlich "Charaktere".
     
  13. Leipziger

    Leipziger Well-Known Member

    Beiträge:
    1.225
    Likes:
    297
    Dafür ist er zu intelligent. Wenn er Löw frontal angeht, wirft er sich doch selbst der Meute zum Fraß vor. Man sieht ja schon jetzt, welche Reaktionen seine eigentlich ziemlich harmlosen Äußerungen hervorrufen.
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma Loretta-Spezerl

    Beiträge:
    19.351
    Likes:
    3.420
    Er fragt rhetorisch, ob die Mannschaft Charaktere hat. Spieler. Konkret. Von mir aus auch gerne nach solchen, die die angesprochene Mentalität haben (könnten). Aber er fragt zu erst einmal nach Spielern.

    Deine Auslegung, dass er in Frage stellt, ob einer, mehrere oder alle den Charakter oder die Mentalität für x oder y haben, mag zwar zutreffen, aber dann stellt man nicht die Frage nach "Charakteren", also mutmaßlich Leistungsträgern, Richtliniengebern.


    Hab ich nirgends behauptet.

    Ich sage nur: Er braucht nicht nach Spielern (Charakteren) fragen, die allesamt - ausser Hector - in Brasilien die WM gewonnen haben.

    Er kann feststellen, dass ihm eine Mentalität gegen Polen gefehlt hat.

    Dem würde ich aber entgegnen: Muss die Schlandschaft gegen Polen gewinnen? Ist das Naturgesetz? Und welches Spiel hat Ballack so ab Minute 65 gesehen?

    Ich habe vorher ein ausgeglichenes Spiel mit der besten deutschen Chance für Götze und im Gegenzug mit der noch größeren für Milik gesehen, ab Minute 65 eine platte polnische Mannschaft, die aber mit Lewandowski einen derart überragenden Stürmer hat, dass man sich innerlich gesagt haben könnte: Punkt reicht.
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma Loretta-Spezerl

    Beiträge:
    19.351
    Likes:
    3.420
    Aber nicht intelligent genug, statt "Charaktere" die "Mentalitätsfrage" zu stellen, denn auch diese hätte er auf Löw abschießen können.

    So hat er was abgelassen, was ich eben kritikwürdig finde. Muss man ja nicht so sehen.
     
  16. Holgy

    Holgy Moderator und Kommischer Foggel Moderator

    Beiträge:
    52.666
    Likes:
    3.948
    "Haben wir diese Charaktere in der Mannschaft, mit anderen Mitteln zu agieren? Genau diese Mentalität, eine Spielveränderung erzwingen zu wollen, hat mir gegen die Polen gefehlt."

    Er fragt nach Spielern die im Polen-Spiel eigene Ideen entwickeln können um das Spiel zu gewinnen. Nix anderes.

    Das geht insofern gegen Löw, dass Ballack damit sagt: Löws Taktikt hat nicht gefunzt, aber die Spieler haben sich trotzdem bis zur letzten Minute daran gehalten, obwohl es nicht gefunzt hat. In Ballacksprech: Die Spieler hatten nicht den Charakter sich Löw zu widersetzen ("mit anderen Mitteln zu agieren").

    Sinnvoller wäre zu diskutieren:
    Hat er damit recht? Sollen sich die Spieler wirklich nicht an die Vorgaben des Trainers halten?
    Oder b) Die Taktik war gar nicht falsch, nur falsch umgesetzt. Die Offensive war einfach nur zu schlecht bei dem Spiel, ist aber grundsätzlich in der Lage besser zu spielen.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma Loretta-Spezerl

    Beiträge:
    19.351
    Likes:
    3.420
    Weiß nicht, ob Letzteres vorher schon diskutiert wurde.

    Meine Meinung zu Löws taktischen Fähigkeit kann ich grundsätzlich beantworten:

    Hätte er da nicht so 'ne Art "goldene Generation" geerbt, dann würde er vermutlich saisonweise bei Trabszonspor, Duisburg, Stuttgart, FC St. Gallen und so weiter und so fort gearbeitet haben.

    Mit dem WM-Titel wird er vermutlich zukünftig saisonweise bei bekannteren aber Zeit seines Engagements nicht allzu erfolgreichen Clubs trainieren können.

    Wenn sich die Spieler noch daran halten, finde ich das noch nicht weiter bemerkenswert. So ein Algerien-Spiel fehlt ja noch.

    Ich glaube nach wie vor: da hat's ordentlich gekracht und keinen hat's nachher mehr interessiert.
     
    Rupert und Itchy gefällt das.
  18. Ichsachma

    Ichsachma Loretta-Spezerl

    Beiträge:
    19.351
    Likes:
    3.420
    Holgy gefällt das.
  19. KGBRUS

    KGBRUS SF-Ultra

    Beiträge:
    8.969
    Likes:
    1.082
    Nun ja ich sach mal so... Gomez kommt rein, aber Flanken hab ich da auch nicht wirklich gesehen.
    Jogis Schuld? Oder sollte mit der Einwechslung auch eine taktische Änderung erfolgen? Wenn ja, hat Jogi vergessen es den Spielern zu sagen?

    Ich fand beide Spiele der Deustchen Manschaft schwach. Und man wundert sich das da doch noch 10 Weltmeister auf dem Platz standen. Trainer schuld? Fehlende Charaktere auf dem Platz? Oder Überheblichkeit?

    Die Quali zur EM haben wir ja auch schon mal besser durchgestanden.
     
  20. Rupert

    Rupert Friends call me Loretta

    Beiträge:
    41.906
    Likes:
    4.248
    Ich verstehe das mit dem Zwang nach Flanken sowieso nicht so ganz. Die könnten's ja auch mal innen probieren, wenn es Aussen nicht sein soll und über Aussen kommen heisst ja auch nicht immer gleich, dass man die bis-zur Grundlinie-und-dann-auf-Hrubesch'-Kopf Variante nehmen muss.
    Allerdings werden weder Apfelschorle noch der Mario jemals wieder so einen Geniestreich haben wie im Juli 14 über von Aussen-nach-Innen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juni 2016
  21. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Well-Known Member

    Beiträge:
    26.615
    Likes:
    2.416
    Der eine und andere Spieler/Weltmeister ist einfach nicht in Form. Die Jugend, z.B. Draxler, ist (noch) nicht reif genug.
    Müller spielt zu oft schwach, Özil taucht gelegentlich völlig ab, Götze bis jetzt überwiegend schwach............
    Gomez muss in Szene gesetzt werden. Muss mit Flanken gefüttert werden. Und das war nicht der Fall.

    Mag sein, dass sich da auch ein bisschen Selbstzufriedenheit eingeschlichen hat. Man ist satt. Man schliesslich der amtierende Weltmeister.

    Wenigstens hat sich die Verteidigung stabilisiert.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden