15. Spieltag: Schalke 04 - Hannover 96

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Freitag, 04.12., 20.30 Uhr: Veltins Arena

Nach gutem Start und schwachem November ( zumeist gegen die erwartet starken Hochkaräter ) ist es nun an der Zeit, die Hinrunde zu einem soliden Abschluss zu bringen. Gegen Hanover, Augsburg und Hoffenheim sollte gepunktet werden, um nicht den Anschluss an die internationalen Plätze zu verlieren.
Und ich sags mal so: 7 Punkte gegen die o.g. drei Clubs sollte auch unser Anspruch sein!
 
Hoffe mal, dass es mit Johannes Geis wieder n bisschen besser läuft. Seine Standards sind brandgefährlich und im zentralen Mittelfeld sorgt er für mehr Stabilität und Sicherheit.
Bin mal gespannt ob er von Beginn an spielen wird.

Jo. 7 Punkte sollten es auf jeden Fall werden. Incl. 2 Heimsiege. Den zwoten gegen Huub Stevens / 1899 Hoffenheim.;)
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Geht doch!
Ich will diesen Sieg natürlich jetzt nicht zu hoch hängen und gesehen habe ich das Spiel auch nicht. Wenn ich aber lese, dass Hannover in der 62. Minute den ersten Torschuss abgegeben hat, spricht das schon für einen soliden Heimauftritt. Die ersten 3 von mindestens 7 Punkten bis zur Pause sind also im Sack und wir bis heute Nachmittag Tabellenvierter ... alles im Soll auf Schalke.
 
Die UGE haben sich was einfallen lassen:

Vom Spiel her war die erste Zeit eigentlich wie gewohnt. Hannover stand tief und wir waren da recht ideenlos.
Erst der berechtigte 11er brachte eine regelrechte Befreiung. Den hat Geis versenkt.
Freut mich für ihn, dass er wieder spielen darf und dann gleich ne Bude gemacht hat.
Und auch der Hunter hat getroffen.
Das Kopfballtor von diSanto war sehenswert. Endlich hat er sein ersten BuLi-Tor gemacht.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Hannover hat scheinbar von anfang an abgeschenkt:

Frontzeck: "Es war ein verdienter Sieg. Schalke war über 90 Minuten die bessere Mannschaft. Wir haben es nicht geschafft, den Gegner zu stellen und gefährlich nach vorne zu spielen. Die Mannschaft hat viel Substanz verloren im Laufe der Hinrunde, aber wir sind ordentlich dabei. Es wird bis zum Schluss eine schwierige, harte Saison für uns."

Breitenreiter: "Wir haben spät ins Spiel reingefunden, dann aber nach 15, 20 Minuten das Tempo erhöht. Nach der Halbzeit haben wir uns schnell mit dem 1:0 belohnt, waren dann aber wieder ein bisschen zu passiv und haben erst danach wieder zugelegt."

Tuchel: Das ist Hammer, noch zu gewinnen - kicker online
 

theogBVB

Drachmenbesitzer
Die UGE haben sich was einfallen lassen:

Vom Spiel her war die erste Zeit eigentlich wie gewohnt. Hannover stand tief und wir waren da recht ideenlos.
Erst der berechtigte 11er brachte eine regelrechte Befreiung. Den hat Geis versenkt.
Freut mich für ihn, dass er wieder spielen darf und dann gleich ne Bude gemacht hat.
Und auch der Hunter hat getroffen.
Das Kopfballtor von diSanto war sehenswert. Endlich hat er sein ersten BuLi-Tor gemacht.

Ich schreibe nie gutes ueber blau, aber das Video ist gaensehaut :blumen:
 
Oben