15. Spieltag: FC Bayern - Borussia Dortmund

T

theog

Guest
FC Bayern - Borussia Dortmund
Sa, 1.12.2012, 18:30
München


Der Winter kommt von Nordwesten, und zwar von Giessen und Dortmund nach München!
Der klare Favorit ist diesmal ohne wenn und aber die Bayern
; da läuft alles rund, würde man meinen. Beim BVB kann man nur hoffen, dass die 3 wichtigen Stammspieler - Hummels, Gündogan und Göze - bis Samstag 1909% fit werden und spielen können. Da gilts 1909% hochkonzentrierte Leistung geben, und dies über 90min. hinaus, will man da was aus Sicht des BVB holen. Die Bayern können das Spiel ruhig angehen, sie haben einen gewaltigen Sprung auf Vizekusen (ja! Vizekusen ist da!
wie der Kommentator in der Sportschau heute richtig anmerkte), und einen Vorsprung auf den BVB, der natürlich ebenfalls gross ist. Ich weiss jetzt nicht, wie die personelle Lage bei den Bayern ist, aber die können jede Position 100-fach ersetzen. Ein Tipp mag ich da nicht abgeben, von 0:0 bis 2:2 ist alles drin. Der bessere möge gewinnen...:isklar:
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Mein Tipp: 4:2 für den Weihnachtsmeister! Oder ist bei den Bayern schon wieder die Luft raus, weil sie so viel Vorsprug haben?
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Nachdem beim Supercup der Bann gebrochen wurde, bin ich mal optimistisch das die Bayern gewinnen. Für Dortmund ist ein Sieg eigentlich schon Pflicht, wenn sie noch Meister werden wollen.
Grundsätzlich schätze ich die Bayern diese Saison stärker ein, was die Tabelle ja auch klar widerspiegelt. Aber Dortmund hat natürlich genügend Klasse in den Reihen, um den Bayern das Leben schwer zu machen. Hoffe das Mandzukic von Anfang an spielt. Der passt gegen Dortmund einfach besser. Ich weiß gar nicht ob Robben noch fit wird für das Spiel. Denke aber eher nicht.
 

pauli09

2. Ewige Tabelle "1gg1"
Nachdem beim Supercup der Bann gebrochen wurde, bin ich mal optimistisch das die Bayern gewinnen. Für Dortmund ist ein Sieg eigentlich schon Pflicht, wenn sie noch Meister werden wollen.
Grundsätzlich schätze ich die Bayern diese Saison stärker ein, was die Tabelle ja auch klar widerspiegelt. Aber Dortmund hat natürlich genügend Klasse in den Reihen, um den Bayern das Leben schwer zu machen. Hoffe das Mandzukic von Anfang an spielt. Der passt gegen Dortmund einfach besser. Ich weiß gar nicht ob Robben noch fit wird für das Spiel. Denke aber eher nicht.

dann wünsch ich mir einen schiri, der dem treter die grenzen aufzeigt.
 
Damit es um den dM-Titel wenigstens noch ein bisschen spannend werden könnte sollte der BvB gewinnen.
Ich bin sicher, die Bayern werden sich den Arsch aufreissen um zu gewinnen. 5 Spiele hintereinander, das letzte Buli-Spiel in München klar mit 3:1 verloren, beim Pokalfinale sind die Bayern vom BvB regelrecht abgefertigt worden,mit 5:2, das schmerzt sicherlich noch immer.
Und - sollten die Bayern verlieren gibts sicherlich Liebesentzug vom Uli. Das gilt es zu verhindern. :D;)

So btw.
Im Fall einer Niederlage der Dortmunder könnten die Pillen ihren Vorsprung auf den BvB ausbauen.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
dann wünsch ich mir einen schiri, der dem treter die grenzen aufzeigt.

Aha.Ist ja eine ganz neue These. Woher kommt denn jetzt diese Erkenntnis? Habe mal nachgeschaut. In den letzten 44 Buli Spielen hat er 5 Gelbe und keine Rote bekommen. Seit er bei Bayern spielt habe ich jedes seiner Spiele gesehen. Körperbetont ja, Brutal ganz sicher nicht. Aber gut. Er ist ja jetzt bei Bayern, da muss ja was an ihm Faul sein:D
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Aha.Ist ja eine ganz neue These. Woher kommt denn jetzt diese Erkenntnis? Habe mal nachgeschaut. In den letzten 44 Buli Spielen hat er 5 Gelbe und keine Rote bekommen.

Das beweist doch nur, dass kein Schiri es bisher gewagt hat ihm seine Grenzen aufzuzeigen. q.e.d. :D
 
T

theog

Guest
Kämpfen und Sieeeegen! Weil wir dich sooo lieben, gewinnst du dieses Spiel, nur für uns! Auf gehts Dooortmund!
Auf gehts Richtung Süden! Bei Wind und Wetter sind wir daaaaa!!!!
 
Hat der Effenberg das eben gerade ernst gemeint ?! Er will Weidenfeller in der Nationalelf sehen ? :isklar: Er ist ein guter, aber nicht mehr und nicht weniger, und er ist schon alt.
 
Bayern konnte nicht zeigen, dass sie die Nummer 1 in Deutschland sind, der BVB wirkte in vielen Bereichen reifer, Bayern pomadiger. Das Spiel hat gezeigt, dass der BVB mindestens gleichwertig im direkten Vergleich ist, eben nur in der BULI gegen leichtere Gegener gepatzt hat.
Selbst wenn Bayern die Meisterschaft nach Hause bringen, steht mit dem BVB dieses Jahr erstmals der internationale Vergleich im Abschneiden der CL ab. Läuft der BVB hier den Bayern den Rang ab, dann werden sich die Bayern über ihre Meisterschaft nicht allzu sehr freuen können.
 

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Bayern konnte nicht zeigen, dass sie die Nummer 1 in Deutschland sind, ...

Sehe ich auch so. Mal ganz unabhängig davon, dass - insbesondere nach dieser englischen Woche - den Bayern ein Unentschieden wohl reicht, wurde ihnen doch das Ziel zugeschrieben - wiedermal - die Staärkeverhältnisse im deutschen Clubfussball zurechtzurücken.

Hat nicht geklappt. Wiederholt. Und so ist das dann bei denen, die das den Bayern zugesteckt haben, wohl auch eher eine (moralische) Niederlage der Bayern.
 
T

theog

Guest
Jaaaaaa..... Ich bin stolz ein borusse zu sein! Weidenfeller fussball gott

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
 
T

theog

Guest
Bvb support in der aaaaarena..



Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
 

Anhänge

  • uploadfromtaptalk1354400960978.jpg
    uploadfromtaptalk1354400960978.jpg
    57,5 KB · Aufrufe: 380
Sehe ich auch so. Mal ganz unabhängig davon, dass - insbesondere nach dieser englischen Woche - den Bayern ein Unentschieden wohl reicht, wurde ihnen doch das Ziel zugeschrieben - wiedermal - die Staärkeverhältnisse im deutschen Clubfussball zurechtzurücken.

Hat nicht geklappt. Wiederholt. Und so ist das dann bei denen, die das den Bayern zugesteckt haben, wohl auch eher eine (moralische) Niederlage der Bayern.

Die Bayern mussten heute registrieren, dass der BVB das bessere System und in der Spitze die qualitativ hochwertigeren Spieler hat. Das haben sie vor der Saison geahnt und deswegen den Kader zumindest in der Breite brutal verstärkt, um wenigstens auf diesem Gebiet vor dem BVB zu stehen. Kohle gezückt wie so oft. Aber sie wissen, dass sie jetzt unter Dauerdruck stehen und Meisterschaften nur mit konstant guten Leistungen über die ganze Saison geholt werden können. Sie machen sich Woche für Woche selbst Druck und sind Getriebene ihrer selbst, während der BVB sich Stück für Stück weiter entwickelt ( siehe CL) ohne auf andere zu schauen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Gewinsel weiterhin :D

3 Punkte wären fein gewesen; so isses wenigstens nicht verloren. Passt auch. 11 Dinger vor der Mannschaft, die den ernstzunehmenden Fuppes spielt.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Das Spiel hatte CL-Niveau, wurde ja auch in 200+ Länder übertragen. Der BVB hatte phasenweise das Spiel unter seiner Kontrolle, liess die Bayern im eigenen Stadion kontern. Wirbelwind Ribery war der gefährlichste Mann bem FCB, liess oft seine Gegner durch Beinschüsse alt aussehen. Das Ergebnis geht in Ordnung, bester BVBler war Weidenfeller, der seiner Elf den Punkt rettete. Sogar Osram sprach in höchsten Tönen von ihm. In der CL könnten beide teams sehr weit kommen und im Laufe der k.o.-Runden ( Endspiel ? ) nochmals aufeinander treffen.
An dieser Stelle gute Genesung an Holger Badstuber. :)
 

Itchy

Vertrauter
Championsleagueniveau? Dann weiß ich wenigstens, warum ich die Veranstaltung so wenig mag. Da wird als supersehenswert verkauft, was ich höchst bedingt nurso sehen kann.
 

DeWollä

Real Life Junkie
Herbstmeister Bayern, ich gratuliere zum Titel......vom Hörensagen mitbekommen, daß der BVB ziemlich auf Augenhöhe mit Bayern gewesen ist, das auf fremden Platz. Hut ab! Wenn man Ribery hätte glauben wollen, müsste das Spiel 3:0 ausgegangen sein, aber die Früchte hängen höher, als man denkt, vorallem gegen Ende der Saison...ich würde sagen, 15% Chance, daß Bayern noch fällt, ansonsten eine Meisterschaft aufgrund zu späten Aufwachens der Mitbewerber.
 
Oben