14. Spieltag Laberthread : Fußball Bundesliga 2020/21

HoratioTroche

Zuwanderer
Von den anderen ist aber nie groß die Rede, oder liest du darüber so permanent wie über die Sieglosserie?
Außerdem sind sie ja zum Teil schon hinfällig.
Aber ich stimme dir ja zu, am Ende der Hinrunde sehen wir, wie rekordmässig S04 unterwegs ist.
Und das Tasmania das erste Spiel gewann habe ich ja schon erwähnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Natürlich nicht, weil sie ja eben noch nicht aktuell sind. Die kommen, wie ich bereits schrieb, wenn der "erste Rekord" egalisiert oder übertroffen wurde.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Herr Numic, wie aufmerksam verfolgen Sie gerade die Schalker Bundesligaspiele?

Man verfolgt das schon sehr intensiv. Sobald unser Rekord in den letzten Jahren ein bisschen gefährdet gewesen war, hatten wir enorme Gratis-Werbung in ganz Deutschland. Für "Tas" ist das ganz wichtig. Als Amateurverein kannst du davon nur profitieren. Egal, ob man in München, Düsseldorf oder wo auch immer in Deutschland unterwegs ist, verbinden viele sofort eine Geschichte mit Tasmania. Das ist schon lustig. Deswegen würden wir diesen Rekord schon auch gerne weiter behalten.


Tasmania-Boss im Interview: "Ich bin BVB-Fan, aber Schalke hat das nicht verdient"

RA-RA-RA-Tasmania!
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Natürlich nicht, weil sie ja eben noch nicht aktuell sind. Die kommen, wie ich bereits schrieb, wenn der "erste Rekord" egalisiert oder übertroffen wurde.
Deswegen finde ich es umso erstaunlicher, dass nirgends geschrieben wird, dass dieser „erste“ Rekord, nämlich die Dauer der Sieglosigkeit (bald ein Jahr) längst erreicht ist. Schade dass sie 2020 tatsächlich einmal gewonnen haben. So hat Schalke tatsächlich in jedem Kalenderjahr mindestens einmal gewonnen. Also bisher.
 
Warum zählt das nicht?

Hier haste mal was dazu.
Schalke weiter ohne Sieg: Nieder mit dem Tasmania-Rekord!

Es heißt jetzt allerorten, Schalke brauche nur noch ein siegloses Spiel, um den Negativrekord von Tasmania Berlin zu knacken. Das ist nur zur Hälfte richtig. Der Klub aus Neukölln, der in der Bundesliga-Spielzeit 1965/66 so schlecht spielte, erzielte seine Serie von 31 sieglosen Spielen während einer einzigen Saison. Schalkes Misere erstreckt sich dagegen über zwei Spielzeiten und fällt damit eigentlich in eine andere Kategorie.

Aber weil die Formkrise der Profis aus Gelsenkirchen so fundamental und die vermeintliche Hatz auf Tasmania ein mediales Schmankerl ist, findet sich dieses Detail, wenn überhaupt, nur im Kleingedruckten.
Die Alt-Tasmanen könnten also selbst bei einer Niederlage – oder einem Unentschieden – der Schalker am kommenden Wochenende gegen Hoffenheim weiter behaupten, dass sie die Schlechtesten der Schlechten in der deutschen Fußballhistorie seien, also jene mit den meisten Niederlagen in einer Saison (28), den wenigsten Toren (15), den meisten Gegentoren (108) und den wenigsten Zuschauern (856) in einem Spiel.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Frage der Woche

Stellt Schalke am Samstag gegen Hoffenheim den Tasmania-Rekord von 31 Spielen ohne Sieg ein?
  • Ja 87,14%
  • Nein 12,86%
Umfrage

Noch kann man abstimmen!

Sieht gut aus bzw. schlecht - je nach dem.
 
Jetzt ist Hoffenheim ja alles andere als formstabil. Aber da ich am Wochenende mit meinem Tipp für S04 schon wieder daneben lag, lass ich jetzt sein auf sie zu tippen. Sprich, da geht was für Schalke. :D
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Dann hat das halt außer dir mal wieder keiner mitgekriegt, oder du kriegst was nicht mit um welchen Wertbewerb es geht ohne dass das jedes Mal extra erwähnt wird.

Sonst wäre das Thema längst erledigt oder?
Es ist immer die Rede von Bundesligaspielen. Genauer von Erstbundesligaspielen.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
In einer Saison oder Saisonübergreifend? Oder in einem Kalenderjahr?
Das sollte eigentlich klar sein, wenn am 15. Spieltag von 31 Spielen die Rede ist.
Auch sollte eigentlich klar sein, dass das zwei Serien sind, die nicht vergleichbar sind.
Aber die schreibenden und die redenden Zünfte müssen ja was zu tun haben.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Die Eintracht aus Frankfurt hat sein 34 (!) Jahren nicht mehr in Mainz gewonnen! Das ist mal ein Rekord. Der letzte Sieg in Mainz war ein Pokalspiel am 26. Oktober 1986.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Und seit Bestehen der Fußballbundesliga (!) war der Zuschauerschnitt nach dem 14. Spieltag noch nie so niedrig wie in der Saison 2020/21. Seit über 50 Jahren also.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Und gegen Tasmania hat die Eintracht das letzte mal vor 54 (!!) Jahren gewonnen! Seit dem nicht mehr! :eek:
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
SPORT1: Herr Carro, mit 28 Punkten geht Bayer 04 Leverkusen als Tabellenzweiter ins neue Jahr. Sind Sie mit der Ausbeute zufrieden?

Fernando Carro: Wenn man nur ein Spiel verloren hat, kann man nicht unzufrieden sein. Unzufrieden wäre ich, wenn wir am Ende der Hinrunde, die ja noch vier Spiele hat, 28 Punkte hätten. Wir wollen unbedingt aus den vier anstehenden Spielen die maximale Punktausbeute holen. Unterm Strich finde ich, dass wir gut in die Saison gekommen sind. Diesen Weg wollen wir auch im neuen Jahr weiter fortsetzen.
Bayer Leverkusen: Boss Fernando Carro erklärt seine Vision


Kaum werden Ambitionen formuliert, geht bei Kusen das Verlieren los...
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Am längsten ohne Bundesliga Sieg ist Preußen Münster. Die haben seit dem 09.Mai 1964 kein Spiel mehr in der Bundesliga gewonnen!
Es zählen aber nur Zeiten, in denen man auch in der ersten Liga war. Die darf allerdings von Ab- und Aufstieg unterbrochen sein.
Dann findet man zum Beispiel das hier:
Am längsten auswärts sieglos:
Karlsruher SC: 35 Spiele (13.3.1976 bis 21.2.81; Ab- und Wiederaufstieg inklusive)
Da sind nur Erstligaspiele gezählt, ohne Auswärtssiege steigt man wohl kaum wieder auf.
 
Das wird Schalke diese Saison nicht mehr toppen! :D
Ja.

Interessiert alles nicht ! :hammer2:Die Tasmanen demonstrieren regelrecht und hoffen das Schalke endlich gewinnt, und die Medien reden immer wieder von Tasmanias Minus-Rekord, den Schalke knacken kann.
Auch wenn hier noch so viel gemeckert und genöltert wird, ich sage es mal so, wir schaffen das. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben