14. Spieltag Fußball Bundesliga 2018/19 inkl. Schalke - Dortmund

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
14. Spieltag Fußball Bundesliga 2018/19

07.12.2018
20:30 Werder Bremen - Fortuna Düsseldorf

08.12.2018
15:30 Bayern München - 1. FC Nürnberg
15:30 FC Schalke 04 - Borussia Dortmund
15:30 Bayer Leverkusen - FC Augsburg
15:30 SC Freiburg - RB Leipzig
15:30 VfL Wolfsburg - 1899 Hoffenheim

18:30 Hertha BSC - Eintracht Frankfurt

09.12.2018
15:30 1. FSV Mainz 05 - Hannover 96

18:00 Bor. Mönchengladbach - VfB Stuttgart

Derby-Time! Vom Papier her ist der BVB wohl klarer Favorit.
 
Das Derby steht an.
Der BVB geht wohl als klarer Favorit ins Spiel. Der BVB ist top drauf. In dieser Saison wurde noch kein Spiel verloren. Die Einkäufe schlagen voll ein und beispielsweise Reus ist so stark wie nie.

Und Schalke..........:isklar:........ . Wir haben viele verletzte Spieler. Vor allem, wir haben keine Stürmer. 6 von 7 etatmäßigen Stümern fallen aus. Zuletzt hat es Burgstaller und Di Santo erwischt.
Bleibt nur noch ein etatmäßiger Stürmer, der 20 jährige Haji Wright. Bis vor kurzem war er noch nach Sandhausen verliehen, dann durfte er für die zweite Mannschaft auflaufen, jetzt darf er den Retter zum Besten geben.

Und die Abwehr ist bei weitem nicht mehr so gut wie sie in der letzten Saison war. Das Mittelfeld ist auch nicht gerade das Schalker Prunkstück........:cool:

Na dann............Prost Mahlzeit. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähem...........bis auf das Spiel in München bitte Heimsiege. Erstmal weil der Club n paar Punkte braucht und damit es nicht wirklich ruhig wird um Kovac. Nachher heißt es noch der Fc Bayern ist wieder in der Spur.:floet::D
 
Zuletzt bearbeitet:

Rezo

Weeaboo
Schalke überrascht alle und siegt.

Das BVB Unterforum explodiert daraufhin, da Favre - mit dem BVB auch weiter auf Platz 1 der Tabelle stehend - offensichtlich alles falsch gemacht hat, unflexibel ist, immer nur seine Lieblinge auf dem Platz hat und nicht nach Leistung aufstellt, der BVB überhaupt völlig falsch eingekauft und viel zu viele Lücken in der Mannschaft hat, und eventuell gehen sich die Forenmitglieder gegenseitig an die Gurgel weil Kritik an der katastrophalen Vereinsführung nicht erlaubt ist, bzw. Kritik an der Argumentation der Nutzer nicht ertragen werden kann.

... nehme ich zumindestens an.

Ist nicht nur bei Mönchengladbach so, sondern allgemein, richtig?
 
Ich glaube, dass das Derby entscheidend dafür ist wie sich das Schalker Umfeld incl Führung und Fans sich weiterhin verhalten. Bis jetzt gab es keinen Liebesentzug. Die Fans haben die Mannschaft immer unterstützt. Bis auf einige Pfiffe war alles im Rahmen. Gegenüber den früheren Zeiten ist es ruhig. Das komplette Umfeld incl. Vereinsführung ist ruhig. Auch jetzt noch obwohl wir längst im Abstiegskampf angekommen sind.
Ich bin ja froh, dass es so ist. Nur, wie lange noch.............
 
Zuletzt bearbeitet:

faceman

Europapokal-Tippspielsieger 2015
Schau an, meine Hertha gegen den zukünftigen Absteiger. Das sollte doch ein Spaziergang werden. 5:0. Ich denke mal, dass selbst Jarstein eine Möglichkeit haben wird, sich in die Torschützenliste einzutragen.
 
Tedesco und Heidel gaben ein Interview zum Thema Derby, Zorc und Favre ebenfalls.
Keiner der Beteiligten ließ sich zu einer Stichelei hinreissen. Beide Interviews waren der reinste Friedensgigfel.
Zorc:"wir brauchen keine Giftpfeile".

Na dann, sehr zum Wohle.

Als "Borussia Schalke" ein neues Wir-Gefühl schuf
 
Zuletzt bearbeitet:

Brandenburger

Breisgau-Brasilianer
Kann es noch gar nicht richtig glauben, Freiburg gewinnt nach einer starken Leistung gegen Leipzig überraschend mit 3:0, am Ende auch mehr als verdient. :banane: :top:

Das konnte man vorher so nicht erwarten, da Leipzig in der Vorwoche noch das Verfolgerduell gegen Gladbach gewonnen hatte und mit viel Selbstbewusstsein nach Freiburg kam. Von Vorteil war auch, das der schnelle Timo Werner gestern nicht ganz so torgefährlich war. :hail:

Christian Streich hat die Mannschaft auf das Spiel wieder hervorragend eingestellt und vorbereitet. :respekt:

Die nächsten Gegner vor der Winterpause sind noch Düsseldorf (A) Hannover 96 (H) Nürnberg (A)

Da könnten realistisch eigentlich noch ein paar wichtige Punkte dazu kommen. :weißnich: :hail:
 
Derby verkackt. Übers gesamte Spiel gesehen geht der Sieg für die Dortmunder in Ordnung.
Warum Tedesco Naldo nicht spielen ließ, ...........:nene:
Der Mann ist Kopfballstark und seine Freistösse sind immer gefährlich.
Wenn man schon keine Offensive hat, muss er ran. So kann man wenigstens bei Standards gefährlich sein.

Teilweise ähnelte das Schalker Zweikampfverhalten einem Friedensgipfel.

Tedesco ließ lieber den verletzten Burgstaller spielen anstatt Teuchert spielen zu lassen. Der schmorte über die gesamte Spielzeit auf der Ersatzbank. Haji Wright war nicht mal im Aufgebot. :nene:
Burgstaller musste nach ca. einer halben Stunde ausgewechselt werden.............und Tedesco macht einen Abwehrspieler (Mendyl) zum Stürmer. :nene: Mendyl hatte in dieser Saison schon gezeigt was er kann. In 6 Spielen holte er sich 5 gelbe Karten ab. :cool:Das schafft auch nicht jeder........:WC:

Gratulation an den deutschen Meister dieser Saison, den BVB.:respekt:;)
:suspekt:.............Ups.......ach nee. Meister wird ja Dominiks Eintracht. :hammer2::aufgeb:
 
Fuck, nur 1:0. Ich hab mehr erwartet.

Hab gerade mal die Zusammenfassung des Spiels geschaut. Kurz vor Ende des Spiels hätte es einen 11er für die Eintracht geben müssen. Der Videoschieri war Bibiana Steinhaus. Der Schiedsrichter hatte sich mit ihr ausgetauscht und den 11er nicht gegeben. Eine klare Fehlentscheidung.

Diese VideoschiedsrichterBlödsinn muss endlich ein Ende haben.
Verbessert hat sich gar nix.
 

Brandenburger

Breisgau-Brasilianer
Derby verkackt. Übers gesamte Spiel gesehen geht der Sieg für die Dortmunder in Ordnung.
Warum Tedesco Naldo nicht spielen ließ, ...........:nene:
Der Mann ist Kopfballstark und seine Freistösse sind immer gefährlich.
Wenn man schon keine Offensive hat, muss er ran. So kann man wenigstens bei Standards gefährlich sein.

Teilweise ähnelte das Schalker Zweikampfverhalten einem Friedensgipfel.

Tedesco ließ lieber den verletzten Burgstaller spielen anstatt Teuchert spielen zu lassen. Der schmorte über die gesamte Spielzeit auf der Ersatzbank. Haji Wright war nicht mal im Aufgebot. :nene:
Burgstaller musste nach ca. einer halben Stunde ausgewechselt werden.............und Tedesco macht einen Abwehrspieler (Mendyl) zum Stürmer. :nene: Mendyl hatte in dieser Saison schon gezeigt was er kann. In 6 Spielen holte er sich 5 gelbe Karten ab. :cool:Das schafft auch nicht jeder........:WC:


Gratulation an den deutschen Meister dieser Saison, den BVB.:respekt:;)
:suspekt:.............Ups.......ach nee. Meister wird ja Dominiks Eintracht. :hammer2::aufgeb:
Tönnies will ja langfristig mit Tedesco und Heidel planen. Angeblich gibt es am Trainer keinen Zweifel, das er der richtige ist, wie Tönnies gesagt hat. Man kann das gar nicht glauben. Ob er das selber glaubt, was er da sagt. :weißnich:
Für mich persönlich ist er nicht der richtige Trainer. Aber Meinetwegen kann es auch noch so weitergehen. :taetschel:
 
Tönnies will ja langfristig mit Tedesco und Heidel planen. Angeblich gibt es am Trainer keinen Zweifel, das er der richtige ist, wie Tönnies gesagt hat. Man kann das gar nicht glauben. Ob er das selber glaubt, was er da sagt. :weißnich:
Für mich persönlich ist er nicht der richtige Trainer. Aber Meinetwegen kann es auch noch so weitergehen. :taetschel:

Was offiziell ausposaunt wird muss nicht immer den Tatsachen entsprechen. Intern siehts vielleicht ganz anders aus.

Wenn guteSpieler geholt werden, wird es wieder besser für Schalke aussehen.

So btw.
Sebstian Rudy kam erst ziemlich spät zur Mannschaft. Ihn würde ich noch nicht zu den Fehleinkäufen zählen. Anscheinend kann er sich schwerlich mit der Art Fussball Spielen zu lassen anfreunden.
Immer hoch und weit und hinterher laufen ist er vom FC Bayern gar nicht gewohnt.
 
Oben