14. Spieltag: Borussia Mönchengladbach vs. FSV Mainz 05

André

Admin
Anstoß Sonntag 15.30 Uhr im Borussia Park.

Mainz ist auswärts gar nicht mal so übel. Bereits 2 Auswärtsiege in dieser Saison und 8:12 Tore.

Für uns zählt jetzt aber nur ein Sieg und der ist auch bitter nötig wenn man nicht richtig in den Abstiegskampf rutschen will. Nach Mainz folgt ein schweres Spiel in Augsburg, wo wir die letzten Jahre auch nicht viel geholt haben, auswärts ja eh nicht.

Deshalb wären 3 Punkte sehr wichtig, und wenn nicht zuhause gegen Mainz, wo will man dann noch punkten. Vielleicht wäre es am besten mal nicht selbst in Führung zu gehen. :floet:
 
Jep, die beiden Spiele zählt es jetzt . 4 Punkte sind da Pflicht. Danach kommt Wolfsburg zu uns und wir noch nach Darmstadt. Letztere werden ja jetzt definitiv einen neuen Trainer bekommen. Bei den Radkappen muss man mal abwarten. Qualität genug um uns Punkte abzunehmen haben sie sicherlich trotz der eigenen bescheidenen Situation.
 

Badder

Favre Vater d Erfolgs
Wir müssen nicht zwingend gewinnen. Auch wenn wir die nächsten 20 Spiele verlieren. Wir bleiben trotzdem erstklassig. Davon ist sehr schwer auszugehen wenn man schaut was
  • Ingolstadt
  • HSV
  • Darmstadt
so fabrizieren. Wir kriegen nix gebacken, aber die kriegen seit Monaten noch weniger gebacken. Wer da weiche Knie bekommt hat die Tabelle nicht studiert :top:

Das habe ich schon vor einem Monat gesagt das diese 3 keine Punkte holen und daran hat sich bis heute nichts verändert.
Wir können uns zurück lehnen und zuschauen wie diese L00ser :auslach: sich am Ende von der Liga verabschieden :huhu:.

Ich tippe mal auf ein 1:1.

Mainz ist kein BVB und Yunus war zuletzt etwas angeschlagen (außerdem wird der sich hüten gegen seinen ehemaligen Verein zu treffen). Die werden sicher nicht gegen uns gewinnen. Dafür ist Mainz zu sehr Mittelmaß.
 
Zuletzt bearbeitet:

U w e

Moderator
Spätestens heute beginnt der Abstiegskampf - wer dies noch nicht begriffen hat ist einfach ein bisserl blauäugig.
 

André

Admin
Peinlicher Auftritt mal wieder. Selbst gegen Mainz langt es nicht für eine ernsthafte Torchance. Und pfeift der Schiri den klaren Elfer, wärs das schon wieder gewesen.
 
Der Sky-Reporter hat sich da auch recht fix auf Handspiel festgelegt. Für mich sah es eher so aus, als sei der Flankenball aus kürzester Entfernung von einem Mainzer ins Gesicht von Strobl verlängert worden, und dann an den Arm geprallt. Fand das also eher ok, dies weiterlaufen zu lassen.

Sonst war das eine Frontzeck-Gedächtnis Halbzeit.
 

André

Admin
Lustig auch wie motiviert die Ersatzspieler kollektiv in die Kamera gähnen. Da stimmt einiges nicht und das schon seit Wochen. Und keiner ist da, der mal den Versuch unternimmt das abzustellen. Und wenn heute auch die erste Halbzeit die gute war, dann gute Nacht.
 
Die Angst ist da,das Selbstvertrauen weg Da geht gar nichts.
Zum Glück hatte der Schiri beim unumstrittenen Elfer Mitleid mit uns.
Wird verdammt schwer mit der Leistung den 3er zu holen.
Hahn gefällt mir da außen überhaupt nicht.
Würde den gegen Hazard austauschen.
 

André

Admin
Ich frage mich wieso Hazard überhaupt heute draußen sitzt. Auch frage ich mich wieso Elvedi linker Verteidiger spielt. Aber ich frage mich seit Wochen so vieles und finde keine Antworten.
 
das was die Aufstellungen angeht, hat das was von "Verzweiflung" weil man nicht weiß was man noch machen soll, und genau das macht es noch schlimmer
 

André

Admin
Lol die Aussagen vom Bohnhoff. Langsam wirds echt peinlich.

Meine Hoffnung beruht auf Drmic. 87. Minute wird er eingewechselt und in der 89. Minute haben wir unseren zweiten Torschuss und Drmic macht uns den de Camargo.
 

Mr.Devil

immer wieder am Ball
Das gleiche Trauerspiel wie die Spiele zuvor.
Aber Eberl wird an Schubert festhalten wie bei MF und wenn dann das Kind im Brunnen gefallen ist , wird er sich auf den Weg in seine Heimat Bayern machen
 
Oben