14. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Schalke 04

Prognose: Gladbach vs. Schalke 04


  • Umfrageteilnehmer
    27
  • Umfrage geschlossen .

Turtur

Borusse
Ich hab nach dem Spiel mit einigen Schalkern gesprochen, die waren von ihrer Mannschaft wenig angetan. Vom Schiedsrichter (wie ich vermutet hatte) auch nicht, auch wenn sie dem bis auf ganz wenige nicht primär die Schuld an der Pleite gaben.Ich schreib´s einfach mal so: Wir waren von zwei offensiv extrem schwachen Manschaften die etwas bessere (weil wir zumindest zwei gute Angriffe hatten). Und diese Meinung hab ich bei weitem nicht exclusiv. Der Meinung waren alle, die ich in Bus, S-Bahn und Zug getroffen habe.

<style type="text/css"> <!-- @page { margin: 2cm } P { margin-bottom: 0.21cm } --> </style> Im Stadion waren die Schalker schon extrem von der Schirileistung angepisst. In Bus und Bahn hat sich das aber schon anders angehört. Grund für die Niederlage war nie der Schiri. Respekt an alle Schalker!
Ich hatte das Gefühl das die noch eine Stunde hätten Spielen können, es wäre kein Tor mehr gefallen.

Übrigens hab ich am Bahnhof nach dir Ausschau gehalten hab dich aber leider nicht gesehen. Hätte dir gerne ein Diätbier ausgegeben :zahnluec:
 

Dilbert

Pils-Legende
Nach dem Spiel waren da ein paar, die "Ohne Schieri habt ihr keine Chance" gesungen haben...

Na ja... die Antwort war einfach: "Ihr auch nicht." :D
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Nach dem Spiel waren da ein paar, die "Ohne Schieri habt ihr keine Chance" gesungen haben...

Na ja... die Antwort war einfach: "Ihr auch nicht." :D

Was habe ich gestern nicht gesehen? Das frage ich mich, wenn ich hier die Kommentare lese.... Der Schiri war ein typischer Heimschiri.....aber, dass er spielentscheidende Fehler gemacht oder so extrem für Gladbach gepfiffen hätte, das habe ich wirklich nicht gesehen.... :weißnich:
 
Zuletzt bearbeitet:

Dilbert

Pils-Legende
Was habe ich gestern nicht gesehen? Das farge ich mich, wenn ich hier die Kommentare lese.... Der Schiri war ein typischer Heimschiri.....aber, dass er spielentscheidende Fehler gemacht oder so extrem für Gladbach gepfiffen hätte, das habe ich wirklich nicht gesehen.... :weißnich:

Na ja. die Foulstatistik (was wohl die gezählten Pfiffe sind) betrug laut Hamburger Morgenpost 11:22, dazu haben nur Schalker gelbe Karten gesehen.

So´n bisschen auffällig ist das bei so einem von beiden Seiten umkämpften Spiel schon, auch wenn sicherlich nichts direkt spielentscheidendes dabei war.
 

Detti04

The Count
Da das Spiel fuer mich zu einer akzeptablen Uhrzeit lief, hab ich es mir live uebers Internet gegeben. Fuer mich gab es dabei gegenueber anderen Schalker Spielen (Wolfsburg, Bayern, etc.) keinen neuen Erkenntnisgewinn: Schalke ist keine Spitzenmannschaft. Der Fussball, den Magath spielen lassen will, ist klar erkennbar und prinzipiell Spitzenfussball (ganz, ganz fruehes Attackieren des Gegners, bei eigenem Ballbesitz schnelles Kurzpassspiel), aber es fehlt einfach die spielerische Qualitaet im Mittelfeld. Das Direktspiel im Mittelfeld funktioniert gut, solange man noch nicht zu nah vorm gegenerischen Tor ist; kommt man dem Tor naeher, dann werden die Raeume enger und diese Art Fussball wird prinzipiell schwerer. Da es den meisten Schalker Mittelfeldspielern an technischer Klasse und Kreativitaet mangelt, wird es dann eben meist zu schwer. (Das ist uebrigens keine Kritik an den Spielern (welche eben nicht besser sind), sondern einfach eine Zustandsbeschreibung.)

Mir ist der Schiedsrichter uebrigens nicht negativ aufgefallen. Ich empfinde es als nicht ungewoehnlich, dass gegen Auswaertsmannschaften tendenziell haerter gepfiffen wird als gegen Heimmanschaften und dass dieses in gelben Karten resultiert - von irgendwas muss der Heimvorteil ja kommen.
 

Junker

Altborusse
Ach, es war mal wieder schön in MG, auch wenn die Schalker Familie not amused war;) Zum Spiel, ich fand es sehr aufregend in der 2. HZ und war froh, als endlich der Abpfiff kam. Die 2.HZ hat mir ein bissi besser gefallen als die 1. abgesehen von dem Tor :top: Die NK hörte man kaum, echt scheiss Akustik:( Schalke Support im Stadion, Bus und Bahn :top: natürlich traf ich als erste Borussen Freund Attila :top: Bilder gibts dann bei mir
 

Jünter

1 Tor mehr reicht
Ich möchte mich auchmal bei unseren Trainer und der Vereinsführung entschuldigen! Habe zwischenzeitlich sehr daran gezweifelt ob MF die richtige Wahl ist. Bin mittlerweile mit der gezeigten Leistung zufrieden, was nicht an der Punktausbeute liegt.
z.B. das Spiel gegen den VFB, hat mir von der Spielanlage sehr gefallen (muss nicht immer ein Sieg sein)

Hier im Forum sind nur sehr wenige gewesen, die bei unserer Negativserie (7 Punkte nach 9 Spieltagen), zum Trainer gehalten haben! :respekt:

Hoffe das es Fussballtechisch so weitergeht und wir nicht wieder bis zum Schluß zittern müssen.

Gruß
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Ich möchte mich auchmal bei unseren Trainer und der Vereinsführung entschuldigen! Habe zwischenzeitlich sehr daran gezweifelt ob MF die richtige Wahl ist. Bin mittlerweile mit der gezeigten Leistung zufrieden, was nicht an der Punktausbeute liegt.
z.B. das Spiel gegen den VFB, hat mir von der Spielanlage sehr gefallen (muss nicht immer ein Sieg sein)

Hier im Forum sind nur sehr wenige gewesen, die bei unserer Negativserie (7 Punkte nach 9 Spieltagen), zum Trainer gehalten haben! :respekt:

Hoffe das es Fussballtechisch so weitergeht und wir nicht wieder bis zum Schluß zittern müssen.

Gruß

Gute Einsicht deshalb auch für Dich :respekt:

Aber Du wirst sehen nach zwei drei Niederlagen dreht sich das wieder und es wird wieder der Rauswurf des Trainers gefordert ..... vielleicht auch bei Dir?
 

Princewind

Rassist und Lagerinsasse
Der Fussball, den Magath spielen lassen will, ist klar erkennbar und prinzipiell Spitzenfussball (ganz, ganz fruehes Attackieren des Gegners, bei eigenem Ballbesitz schnelles Kurzpassspiel), aber es fehlt einfach die spielerische Qualitaet im Mittelfeld. Das Direktspiel im Mittelfeld funktioniert gut, solange man noch nicht zu nah vorm gegenerischen Tor ist; kommt man dem Tor naeher, dann werden die Raeume enger und diese Art Fussball wird prinzipiell schwerer. Da es den meisten Schalker Mittelfeldspielern an technischer Klasse und Kreativitaet mangelt, wird es dann eben meist zu schwer. (Das ist uebrigens keine Kritik an den Spielern (welche eben nicht besser sind), sondern einfach eine Zustandsbeschreibung.)

.

Naja, aber das FM kommt und alle spielen wie Maradonna , hat ja auch niemand erwartet. Ausserdem guck dir mal an wer da in Gladbach im Mittelfeld gespielt hat, Matip(18), Moritz(19), Schmitz(21) und Rakitic(21). Vor der Saison kannte die (ausser Rakitic) doch niemand. Und am schlechtesten der Vier war Rakitic. Das zeigt zwar einerseits den Mut von FM auf junge Spieler zu setzen, aber auch, daß einfach nichts anderes da ist(ums mal hart zu sagen). Das System stimmt, die SPieler versuchen es umzusetzen und der Einsatz passt meistens auch, daß FM auf Anhieb Wasser in Wein verwandelt hat niemand erwartet.


Und ob der Schiri Schuld ist oder nicht, ist egal. Den größten Teil der Schuld tragen auf alle Fälle die verpennten ersten Fünf Minuten. Vielleicht ist ja der Schiri Schuld, weil er nicht laut genug inne Pfeiffe gepustet hat, damit auch alle unsere Spieler aufwachen?

Da gabs schon wesentlich schlechtere Schiris und so derbe einseitig hat er nicht gepfiffen, eher im Gegenteil.
 

Dilbert

Pils-Legende
Ach, es war mal wieder schön in MG, auch wenn die Schalker Familie not amused war;) Zum Spiel, ich fand es sehr aufregend in der 2. HZ und war froh, als endlich der Abpfiff kam. Die 2.HZ hat mir ein bissi besser gefallen als die 1. abgesehen von dem Tor :top: Die NK hörte man kaum, echt scheiss Akustik:( Schalke Support im Stadion, Bus und Bahn :top: natürlich traf ich als erste Borussen Freund Attila :top: Bilder gibts dann bei mir

Ich hab mir heute ´ne Karte für das Spiel gegen Hannover bestellt. Ich hab zwar nicht die geringste Ahnung, wie ich das überleben soll (Freitagabend ist ein Doro-Konzert in Hamburg, dann wenn alles klappt Nachts um halb zwei zuhause, und vor fünf wieder raus weil um sechs der Zug fährt), aber ich hab "Blut geleckt". Wenn ich den Rückfahrtszug um 23.23 nicht bekomme isset allerdings Essig, dann bin ich um 4.15 zurück, und kann eigentlich gleich unter die Dusche und dann wieder los.

Diesmal geht es dann sogar auffe Nord, Karten sind noch massenhaft da.
 

Detti04

The Count
Naja, aber das FM kommt und alle spielen wie Maradonna , hat ja auch niemand erwartet. Ausserdem guck dir mal an wer da in Gladbach im Mittelfeld gespielt hat, Matip(18), Moritz(19), Schmitz(21) und Rakitic(21). Vor der Saison kannte die (ausser Rakitic) doch niemand. Und am schlechtesten der Vier war Rakitic. Das zeigt zwar einerseits den Mut von FM auf junge Spieler zu setzen, aber auch, daß einfach nichts anderes da ist(ums mal hart zu sagen). Das System stimmt, die SPieler versuchen es umzusetzen und der Einsatz passt meistens auch, daß FM auf Anhieb Wasser in Wein verwandelt hat niemand erwartet.


Und ob der Schiri Schuld ist oder nicht, ist egal. Den größten Teil der Schuld tragen auf alle Fälle die verpennten ersten Fünf Minuten. Vielleicht ist ja der Schiri Schuld, weil er nicht laut genug inne Pfeiffe gepustet hat, damit auch alle unsere Spieler aufwachen?

Da gabs schon wesentlich schlechtere Schiris und so derbe einseitig hat er nicht gepfiffen, eher im Gegenteil.
Ich hab ja weder ueber die Mannschaft noch den Schiris etwas anderes gesagt, bezueglich der Mannschaft sind wir absolut einer Meinung. Wie gesagt, mein Posting war keine Kritik an den Spielern, sondern eine Zustandsbeschreibung - besser sind diese Spieler eben nicht. Ich fand das alles nur deshalb erwaehnenswert, weil ja auch hier im Thread das Wort "Spitzenmannschaft" fuer Schalke verwendet wurde, und genau das ist Schalke eben nicht; genausowenig, wie es z.B. die Hertha in der letzten Saison war. Nicht jede Mannschaft, die in der Tabelle oben (unten) steht, ist auch gleich eine Spitzenmannschaft (Grottenmannschaft).

Nur mal so als kleiner Zeitvertreib, ein kleines Gedankenexperiment: Stellen wir uns mal vor, Schalke machte es wie die Hertha vor dieser Saison und verkaufte die beiden gefaehrlichsten Angreifer und den besten Verteidiger. Stellen wir uns also mal die Schalker Mannschaft ohne Kuranyi, Farfan und (sagenwamal) Westermann vor - das wuerde womoeglich auch schon stark nach Abstiegskandidat aussehen, was? (Gut, es bliebe immer noch einen Spitzentorwart und 'ne recht brauchbare Verteidigung ueber.)
 

Junker

Altborusse
Werd wohl nix, auch wenn Du so schön grinst;)hab Weihnachten ne grosse NRW Reise inkl MG vor und das wird mir dann zuviel. Lass uns mal schauen, was 2010 wird, evtl mal mit mehr Leuten im Park :prost:
Berlin ist doch ne Möglichkeit, was bietet Martin aus Twistringen denn an ? Wird ein super WE und ÜN bei meinem Bruder wäre drin
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben