13.Spieltag: Schalke - Hannover 96

Wie geht das Spiel aus?


  • Umfrageteilnehmer
    10
  • Umfrage geschlossen .
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Auch wenn es hart klingt, aber irgendwann muß man den Weg zurück zum Alltag finden. Es wird das 1. Bundesligaspiel nach dem Tod von Robert Enke sein.
Ich möchte nicht zu viele Worte im Eröffnungsbeitrag schreiben, da zu dem Thema eh schon sehr viel geschrieben wurde. Ausser, dass sich im Stadion hoffentlich alle bei der Gedenkminute "benehmen".

P.S. Vielleicht noch die Bilanz in der letzten Saison:
Hinrunde: xx1.Spieltag: S04 - H96 3:0 (2:0)
Rückrunde: 18.Spieltag: H96 - S04 1:0 (1:0)

Edit: Bilanz der letzten Saison korrigert
 
Zuletzt bearbeitet:
T

theog

Guest
Dieses Spiel wird für keinen der Beteiligten einfach werden. Andererseits, muss das Leben, so auch die Bundesliga, weiter gehen. Ich rechne mit einem Unentschieden.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Mein Tipp: Das wird Schalke gewinnen. Wie sich der Enketod psychologisch auf die Mannschaften auswirken wird, kann ich schwer einschätzen.

Die Schalkefans werden sich benehmen, da habe ich gar keine Zweifel.
 

#die miLch

Europapokalist
Moderator
Unter drei Toren werden wir da wohl nicht rauskommen. Wäre mir aber auch egal. Nach so kurzer Zeit wieder mental auf der Höhe zu sein - das ist ganz schwer, wenn nicht gar unmöglich. Vielleicht lässt Schalke beim Stand von 0:2 auch schon Gnade wallten.
 

96er

H96, Pauli, AFC 93
Da ist wirklich alles möglich,
Entweder spielen sich die Roten frei und gewinnen auf Schalke oder sie spielen ganz ordentlich und holen ein Punkt oder sie sind noch abwesend und gehen unter.
Sie wollen sicherlich für Robert spielen und werden das Beste geben. Dafür schon mal mein Respekt! :top:
 
:prost: 2:0 :prost:

dank Farfan und Morávek.

Was schon kurios ist, ausser Kuranyi und Farfan, hat keiner unserer Spieler mehr als 1 BL Tor erziehlt. Dafür haben wir schon 12 Torschützen.
 
Bei schalke leiden sie alles unter grenzenloser Selbszüberschätzung. Angefangen bei Tönnies ( " Augenhöhe mit dem BVB" / " Keller wird ein Großer") bis zu fast allen Spielern (Jones: Ziel Meisterschaft) Glaubt man keller und den Spielern hat man gegen PAOK und Hannover " großartiges " geleistet. Höwedes kann man sich auch nicht mehr anhören, sollte lieber zurücktreten als Kapitän, und am schlimmsten die große Gosche von Draxler, der nicht mehr ist ein als ein temporärer Impulsgeber. Gruselig der ganze Verein, und wenn ich den Held schon wieder sehe mit seinem süffisanten Lächeln. Der olle Tönnies hätte damals den Kahn verpflichten sollen!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben