13. Spieltag: FC Bayern - Borussia Dortmund

Ich bin auf jeden Fall schon ganz aufgeregt. Wir können da schon 3 Punkte mitnehmen, wenn wir wieder so stark spielen wie letzte Saison.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Das ist und war mal gar nichts vom FC Bayern.

Bleibt festzuhalten: Es reicht halt nicht gegen spielerisch starke Teams.

Abgeklärter Auftritt vom BVB.
 
Ein sehr sehr spannendes Spiel! Beide Mannschaften haben sich nichts geschenkt. Bayern hatte zwar die besseren Chancen, meiner Meinung nach, aber Dortmund war am Ende etwas cleverer und hat verdient gewonnen.
 
Wieder ein Sieg in München eingefahren. Super Jungs. Gut gestanden, die Bayern mussten immer wieder nach hinten spielen und hatten absolut keine Mittel gg uns. Robben abgemeldet und Ribery auch selten zu sehen.......So schlägt man die Bauern........


Kniet nieder ihr BAUERN, der Meister ist zu Gast !
 

lenz

undichte Stelle
Was ist nicht verstehe ist warum der Osram die gut funktionierende Offensive mit dem Robben wieder auseinandernimmt. Aber mir wars recht...
 
T

theog

Guest
FC Bayern, Stern des Südens, tam-tam-tam und tra lala... :)

328575_305831292767870_100000230040505_1247874_309830803_o.jpg
 
T

theog

Guest
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, er ist wieder da. :isklar:

In besonderen Anlaessen juckts an den Fingern gewaltig...;) in einer Woche gibts hofentlich den naechsten besonderen Anlass...

Zum Spiel gestern: es war ein richtiges scheissspiel, beide haben sich neutralisiert, und es musste eben ein Gurkentor fallen...Einen riesigen Dank an Osram, der den gigantischen Fehler machte, Robben (zu 100% ausser Form ja...) aufzustellen und deswegen sein System vorne zu ändern...Und natuerlich einen riesen Lob an Klopp, der es wieder schaffte, Ribery auszuschalten (bis auf 2 szenen von ihm)...
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, er ist wieder da. :isklar:
War das jetzt gemeint im Sinne von

Ahhhhhhhhhhhhhh :schlecht:
oder
Ahhhhhhhhhhhhhh
61.gif


er ist wieder da ?

Letzterem würde ich dann zustimmen :)

zum Spiel: Kehl und Bender als Doppelsechs waren wichtige Faktoren beim Sieg und vor allem die Laufleistung: 10km mehr als die von Bayern. Sowas muss sich doch in Zählbarem auswirken. Schweinsteiger fehlt den Bayern, das hat man gemerkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Für einige Dortmunder Spieler freut mich der Sieg besonders. Darunter zum Beispiel Marcel Schmelzer, dessen Saison auf Grund von Verletzungen und Formschwäche bisher nicht optimal verlief. Gestern hatte Robben keinen Stich gegen ihn. Oder für Felipe Santana, der Subotic mal wieder so vertrat, als stünde er immer in der Stammelf. Und auch für Shinji Kagawa, der langsam wieder zu der Spritzigkeit der letzten Hinrunde zurückfindet.

Schließlich möchte ich noch ein besonderes Lob auf einen Mann aussprechen, nämlich Robert Lewandowski. Die Leistungssteigerung von Lewa, seit er Stammspieler ist, ist sensationell. Er tritt viel selbstsicherer auf, zeigt gleichzeitig Vollstrecker- wie Spielmacherqualitäten. Und last not least seine technischen Finessen... ihn am Ball zu sehen, ist in letzter Zeit immer öfter ein Genuss. :top:
 
T

theog

Guest
(...)Und last not least seine technischen Finessen... ihn am Ball zu sehen, ist in letzter Zeit immer öfter ein Genuss. :top:

Genau den Satz finde ich am allerwichtigsten! Er ist technisch am Ball sehr gut. Meine Bayernkollegen staunten am Sa auf Lewandowski. Jetzt hat Klopp vorne wirklich ein 5 Sterne deluxe Problem...:D Hoffentlich wird Barrios nicht unruhig...:floet:
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Hoffentlich wird Barrios nicht unruhig...:floet:
Echt verzwickt für ihn das Ganze. Ich bin ein großer Fan von Barrios, aber Lewandowski zeigt eindeutig, dass er vorne am besten aufgehoben ist. Und da eine Systemänderung nicht in Frage kommt, wird Lucas wohl erst mal weiter auf der Bank bleiben, solange Lewa so gut spielt.
 

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Jetzt wo der Uli es sagt... der Lahm wirkte auch völlig kaputt von seinen Länderspieleinsätzen... :D
 
@ huelin
Also, falls wir nächste Woche verlieren, dann nur weil ihr unter der Woche CL spielen durftet und besser im Rhythmus wart. Wenn wir gewinne, dann obwohl ihr den Vorteil des CL Spiel hattet.
Das schon mal die Fronten abgeklärt sind!! :warn:
 

lenz

undichte Stelle
@ huelin
Also, falls wir nächste Woche verlieren, dann nur weil ihr unter der Woche CL spielen durftet und besser im Rhythmus wart. Wenn wir gewinne, dann obwohl ihr den Vorteil des CL Spiel hattet.

Respekt, die Ausrede ist schon Hoeness-like. :D Willst Du Dich beim FC Bayern nicht als Manager bewerben?
 
Oben