13.06. Deutschland vs. Australien

Deutschland vs. Australien - Dein Tipp?


  • Umfrageteilnehmer
    43

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das Spiel war wie Südkorea gegen Griechenland. Nach den bisherigen Leistungen müsste Endspiel D-Land - Südkorea heißen.
 

Rupert

Friends call me Loretta
So, und jetzt tu' ich mir hart das Spiel Serbien-Deutschland zu tippen.

Die Serben zerrissen ja kaum was und müssen jetzt schon mächtig Gas geben um nicht rauszupurzeln, denn auf Hilfe von Australien brauchen sie ja kaum hoffen, die kriegen von Ghana eher eins drüber so schwach wie sie gestern waren und die Deutschen spielten zwar groß auf aber eben blendet dieses neben sich stehende Australien schon stark.

Hmm, ich glaub, ich lass die Serben abfliegen.
 

Rise Against

Pokalfinalist
Eine englische Zeitung schreibt, dass der Gedanke daran, dass Deutschland wieder das Finale erreichen wird, zehnmal nervender ist als das Geräusch der Vuvuzelas.
 

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Ist doch nett.
Sowas liest man immer gerne.
Jepp, überhaupt geht es runter wie Öl, wie sich die internationale Presse über das Spiel und die Mannschaft äußerten.

Nicht, dass ich jetzt denke, dass es schon irgendetwas "bedeutet", aber dennoch --- nach den langen Jahren der Entbehrung *heul*, wo man immer nur was von Rumpelfußball, Dusel, Panzer usw. las....härrrliiisch.

Hier mal die Wichtigsten
England

____The Sun: "Deutschland brachte Licht in die Weltmeisterschaft, als es in der letzten Nacht eine wahrhafte Fußball-Lehrstunde erteilte. Und es vervollständigte ein Wochenende voller Elend für alle englischen Fans. Können wir das Turnier noch einmal beginnen, Mr. Blatter?"

____Daily Mirror: "Diese Vuvuzelas sind nur ein Zehntel so nervig wie der Gedanke, dass Deutschland wieder ins Finale kommen wird."

____The Times: "Je mehr sich Deutschland verändert, desto mehr Dinge bleiben dieselben. Dies waren Deutsche, aber nicht auf die Art, wie wir sie kennen. Deutschland nahm Australien auseinander, spielte um sie herum und lies sie schließlich gedemütigt zurück. Dies war eine Mannschaft mit demselben Hauch von Ballerinas wie von Bulldozern."

____Daily Mail: "Pass auf, England! Deutschland wartet! Es war erbarmungslos, überraschend extravagant und absolut mühelos. Die Deutschen wurden der Arroganz beschuldigt, als der neue Kapitän Philipp Lahm erklärte, man wolle den Gegner mit den spielerischen Fähigkeiten beherrschen. Es stellte sich als alles andere als Arroganz heraus."


SPANIEN

____AS: "Deutschland macht Angst. Das war eine deutsche Kandidatur auf den WM-Sieg."

____Marca: "Das neue Deutschland ist der Wahnsinn. Diese Mannschaft ist anders, sie will den Ball und streichelt ihn. Sie spielt Fußball mit Eleganz."

____Sport: "Ein spektakuläres Deutschland überrollt Australien mit einem beängstigenden Sieg für die kommenden Gegner."


ITALIEN


____Gazzetta dello Sport: "Löws Kinder pfeifen auf die alten Australier, wie Teenager, die sich über Erwachsene lustig machen, die die modernsten Technologien nicht kennen. Der erste Erfolg der Deutschen ist jedoch auch das Resultat von Qualität und Taktik, die man nicht mit Reife, sondern mit hartem Training erlernt".

____Tuttosport
: "Das multikulturelle Deutschland beeindruckt. Jugend und Technik besiegen die australischen Opas. Das ist natürlich erst der erste Schritt, doch die anderen Teams sind gewarnt: Deutschland ist gefährlich."

____Corriere dello Sport
: "Das Baby-Deutschland ist beeindruckend und macht Angst. Gestern hat die Mannschaft Australien mit einer fast übertriebenen Leichtigkeit überrollt. Löw hat eine außerordentliche Mannschaft mit einer großartigen Zukunft aufgebaut. Dieses Deutschland hat wirklich nichts mit den bisherigen Mannschaften zu tun. Die technische Qualität ist sehr hoch."

____Repubblica
: "Deutschland ist eine Tormaschine. Solide, pragmatisch, charismatisch und oft sogar raffiniert: Die Australier sind in diesen vier Jahren sehr gealtert. Sie erinnern keineswegs an die Mannschaft, die Italien vor vier Jahren beim Achtelfinale unter Druck gesetzt hatten. Vier Tore sind ein phantastischer Start, der die Deutschen vom Stereotyp eines Fußballs mit viel Muskeln und keiner Phantasie befreit."

____Corriere della Sera
: "Das neue Deutschland: Phantasie an der Macht. Löws Mannschaft erteilt Australien eine Lehre von schönem Fußball. Mesut Özil hat der Welt erklärt, warum er bald zu den fünf absolut besten Spielern zählen wird. Das junge und multiethnische Deutschland hat phantastisch gespielt und den besten Fußball seit Beginn der WM gezeigt."
Qualle: mehr auf spox.com
 
Zuletzt bearbeitet:

andon

Glubbsau
Das schönste Zitat find ich aber das hier:

La Stampa: "Zu viel Deutschland. Die Deutschen geben der WM den ersten Stoß. Sie beherrschen das Spiel, aber Australien hat sich auch eilig ergeben. Ein multiethnischer Panzer mit vortrefflichen Füßen.
Gefunden: WM-Pressestimmen: "Deutschland begann in typisch gnadenloser Art" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport

Irgendwie können sie die Panzermetaphorik dann doch nicht sein lassen....

Eines will ich aber noch los werden, ansonsten dürfte hier auf 10 Seiten ja alles gesagt sein zu diesem brillianten Auftritt. Ein Sonderlob geht aus meiner Sicht an den Schiedsrichter, den Schnied zu haben zweimal - VÖLLIG BERECHTIGT!! - gelb für ne Schwalbe zu geben, find ich saustark!!! Auch ansonsten hat er außer der roten Karte keinen Fehler gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
(...) Eines will ich aber noch los werden, ansonsten dürfte hier auf 10 Seiten ja alles gesagt sein zu diesem brillianten Auftritt. Ein Sonderlob geht aus meiner Sicht an den Schiedsrichter, den Schnied zu haben zweimal - VÖLLIG BERECHTIGT!! - gelb für ne Schwalbe zu geben, find ich saustark!!! Auch ansonsten hat er außer der roten Karte keinen Fehler gemacht.

Stimmt, der hat mir auch sehr gut gefallen. :top:

Sollten wir irgendwann im Laufe des Turnieres die Ehre haben, gegen Italien zu spielen, sollte der Mann unbedingt auf dem Platz stehen. :floet:

War auch die einzig wirklich blödsinnige Idee, die Özil hatte. Kann man nur hoffen, dass er sich nicht noch eine gegen Serbien fängt, dann sitzt er nämlich gegen Ghana auf der Bank.

Apropos Serbien - und auch hier die "Panzermetaphorik"...noch in der Süddeutschen gefunden:

SERBIEN

____Blic
: «Panzer erniedrigen Australien - Deutsche Maschine.»

____Press: «Mächtige Panzer zeigen das bisher beste Spiel der WM.»
Na, dann --- lassen wir die Motoren mal anlaufen am Freitag. *brrrrmm*
:vogel: :aetsch2::pferd:
 
Zuletzt bearbeitet:

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator

Rossi

Berliner Nachteule
Moderator
Dann schau dir im Link vom Gilbert mal den kompletten Text zu Müller an...vielleicht dann... ;)
 
Erstmal war ein super Spiel gegen extrem schwache Aussies.
Bester Spieler für mich Müller, hätte Özil ein Ding gemacht würde es kein Weg an ihm vorbei geben.

Aber der Carragher hat ja wieder was gesagt, da fasse ich mir nur an den Kopf

WM 2010: Carragher sieht "unfairen Vorteil" für DFB-Team - Sport Fussball WM
:lachweg::lachweg:
Wenn man hoch bezahlter Profi-Fussballer ist und wegen sowas rumheult sollte man Friseur werden.
Die spielen jetzt im Trainingslager seit über 5 Wochen mit dem Ei und kommen noch immer nicht zu recht. Entweder haben die kein Gefühl im Fuß oder haben einen IQ wie ein Stück Brot.
Ich habe gestern auch mit dem Ball gespielt 2 Stunden, ja er fliegt eher wie ein Plastikball, aber nach 4 - 5 langen Bällen weiß man das.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Das schönste Zitat find ich aber das hier:

Gefunden: WM-Pressestimmen: "Deutschland begann in typisch gnadenloser Art" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport

Irgendwie können sie die Panzermetaphorik dann doch nicht sein lassen....

Eines will ich aber noch los werden, ansonsten dürfte hier auf 10 Seiten ja alles gesagt sein zu diesem brillianten Auftritt. Ein Sonderlob geht aus meiner Sicht an den Schiedsrichter, den Schnied zu haben zweimal - VÖLLIG BERECHTIGT!! - gelb für ne Schwalbe zu geben, find ich saustark!!! Auch ansonsten hat er außer der roten Karte keinen Fehler gemacht.

Cacau ist mMn hochgesprungen um nicht umgesenst zu werden. Das war doch keine Schwalbe. :nene:

Aber es ist gut, dass bei der WM Schwalben mal bestraft werden! :top:


Schönes Zitat aus Italien:
"Corriere della Sera": "Das neue Deutschland schickt die Fantasie an die Macht. Es war eine Show des Paares Müller-Özil. Löws Team erteilt Australien eine Lektion. Das junge Deutschland hat einen fantastischen Fußball gespielt, den bisher besten bei dieser WM."

Frankreich:
"Libération": "Joachim Löw hat die zahlreichen Verletzungen genutzt, um die Mannschaft zu verjüngen und das Spiel zu ändern, das als unbeweglich galt. Die Deutschen überrollen alle, mit Özil als Drehscheibe, der nach allen Seiten Raketen abschießt."

Schweden:
"Expressen": "Plötzlich sind die Deutschen Titelfavorit. Habt ihr auch alle gesehen, wie fantastisch Özil, Khedira und Müller aufgespielt haben? Und Klose führte die WM in eine höhere Klasse."

Dänemark:
"Ekstra Bladet": "Das deutsche Angriffsorchester spielte mit voller Besetzung. Bisher war die deutsche Adelsmarke die Fähigkeit zu Erfolg ohne Schönheit. Was soll nur werden, wenn es jetzt auch noch Spaß macht, den Germanen zuzuschauen?"

Und auch die Engländer wundern sich :D
"Daily Telegraph": "Es ist Zeit, die Klischees zu verbannen und die Stereotypen über den deutschen Fußball dem Mülleimer der Geschichte anzuvertrauen. Ja, dieser Auftritt war effizient, gut organisiert und ziemlich mitleidslos. Aber er war auch geprägt von Flair, Unvorhersehbarkeit und jugendlicher Lebenslust."
"The Times": "Umso mehr sich Deutschland verändert, desto mehr Dinge bleiben gleich. Während das Resultat so vorhersehbar war, wie es die Stereotypen vorschrieben - diese treibende Kraft gewann das sechste Auftaktmatch bei der WM in Folge -, aber die Art dieses exquisiten Sieges war es überhaupt nicht. Es waren die Deutschen, aber nicht, wie wir sie kennen."
"The Guardian": "Man neigte früher dazu, Deutschland als "effektiv", "roboterhaft" und sogar "verdrießlich" zu bezeichnen. Sie verdienen größeres Lob, und es wäre gut für die Weltmeisterschaft insgesamt, wenn andere Länder sich ein Beispiel nähmen und der Angriffslust nacheiferten."

http://www.kicker.de/news/fussball/...chland-schickt-die-Fantasie-an-die-Macht.html

Tja, wer will Löw da noch kritisieren?
 
Cacau ist mMn hochgesprungen um nicht umgesenst zu werden. Das war doch keine Schwalbe. :nene:

Sehe ich genauso. Zu dem Zeitpunkt ging es doch nur noch darum, das sich keiner unserer Jungs von den sichtlich gefrusteten Aussis die Knochen brechen lässt.

Denke das hat er dem mexikanischen Schiri am Ende des Spiels dann auch so erklärt *grins* zumindest sah man die Cacau auf ihn einredete.
 

Saro

Forza Milan
Jepp, überhaupt geht es runter wie Öl, wie sich die internationale Presse über das Spiel und die Mannschaft äußerten.

Nicht, dass ich jetzt denke, dass es schon irgendetwas "bedeutet", aber dennoch --- nach den langen Jahren der Entbehrung *heul*, wo man immer nur was von Rumpelfußball, Dusel, Panzer usw. las....härrrliiisch.

Hier mal die Wichtigsten
Qualle: mehr auf spox.com
Deutschland hat zwar gut gespielt .Aber man muss auch sagen das es den Deutschen ab der 10 Minute sehr leicht gemacht wurde.
Alleine beim ersten Tor hätte Podolski mit dem Ball im Tor laufen können. Bin mal gespannt wie die sich gegen eine starke Mannschaft schlagen.
 
Oben