125 Mio. für C. Ronaldo

Ist C. Ronaldo so viel Geld wert?

  • Ja

    Stimmen: 15 44,1%
  • Nein

    Stimmen: 20 58,8%

  • Umfrageteilnehmer
    34

R.v.N.

Junior Konzepter UX
C.Ronaldo wird bei ManU bleiben. Er hat gerade erst einen 5-Jahres Vertrag unterzeichnet. Er ist mit ManU in der Meisterschaft und in der Champions League ganz vorne mit dabei. Ich sehe keinen Grund, warum er wechseln sollte. ManU hat das Angebot übrigens abgelehnt.
 
T

the fouler

Guest
Geht mir ja nicht darum das er wechseln sollte. Das ManU das Angebot abgelehnt hat, habe ich auch gehört. Mir geht es darum ob ein Spieler mit Trikotsverkäufen und so weiter so viel Geld wieder reinholt?

Ausserdem sehe ich auch kein Grund wieso er wechseln sollte, er spielt mit den Besten Jungspieler der Welt zusammen.
 

André

Admin
Er ist soviel wert, wie die Vereine zu zahlen bereit sind.
(Angebot und Nachfrage) Ronaldo ist also Real Madrid 125 Millionen Euro wert, Manchester united anscheinend auch, denn sonst hätten Sie Ihn ja gegen das Geld getauscht! ;)
 
Ronaldo ist einfach die 125 Millionen wert...er zeit konstant sehr starke Leistungen und spielt beim wohl besten Club der Welt....was will man mehr ?

ManU wird ihn denke ich bis ans Lebensende verpflichten....Ronaldo selbst fühlt sich doch dort auch als "Der Star" pudelwohl !
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
in einem stimme ich zu: c.ronaldo ist momentan der beste spieler der welt, aber kein spieler ist 125 Mio wert

Welcher Spieler sollte überhaupt Geld wert sein? Kein Mensch ist mit Geld zu verkaufen bzw. kaufen. Aber im Fußball hat sich das so etabliert und wird sich wohl nicht wieder ändern.
Und aus dieser Sichtweise sehe ich kein Problem, warum er nicht so viel wert sein sollte im Bereich Fußball.
 
D

DavidG

Guest
Ronaldo ist einfach die 125 Millionen wert...er zeit konstant sehr starke Leistungen und spielt beim wohl besten Club der Welt....was will man mehr ?

ManU wird ihn denke ich bis ans Lebensende verpflichten....Ronaldo selbst fühlt sich doch dort auch als "Der Star" pudelwohl !

Da wäre ich mir nicht so sicher.
Beispiel Italien -> Juve -> Skandalgeschichten -> Zwangsabstieg

Wenn sowas bei ManU passieren würde, wäre er ganz schnell weg. ;)
 
Ich denke das, wie so oft bei solchen fantomatischen "Angeboten", vielmehr orchestrierte "Mannoever" der Berater und Manager stehen, um letzendlich den Vertrag zu verlaengern und die Jahregage zu erhoehen.
Und letztenendes wird es meiner Meinung nach auch genau dazu fuehren, denn fuer mich ist an der Sache absolut gar nichts dran.
Das war die letzten beiden Jahre bei Kaka' aehnlich, obwohl Calderon, der Praesident von real, Kaka' wirklich und um fast jeden Preis haben wollte, da es sein Wahlversprechen war.
 
Er bleibt wohl bei ManU, die wolln ihn jedenfalls halten.
Wenna weterhin so viele Tore schießt (mitlerweile glaube ich in allen Pokalen 38) dann is er das Geld wert.
Is ja auch noch sehr jung...
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
ManU hat das Angebot übrigens abgelehnt.
ManU = Joel Glazer hat das abgelehnt, dem gehört der Verein. Und wenn Glazer sich das kurzfristig anders überlegt, dann isser wech, der C.R.
Glazer ist nicht einfach nur ein Mäzen, der ist ein US-Investor und scheisst den Verein zu mit seiner Kohle.
Er hat das Sagen, genau wie der Russe Abramowitsch in Chelsea und die beiden US Amerikaner Gillett und Hicks in Liverpool.
Alle 3 Clubs stehen im 1/2 Finale der CL, kommt ja nicht von ungefähr.
In D'land sind keine Investoren zugelassen, die sich einen Verein einfach kaufen dürfen. Irgendwann kommt das auch noch.
Hopp ist kein Investor, sondern ein Mäzen, der keine Weisungsbefugnis im Verein hat. Das ist erlaubt, sagt die DFL.
Wobei das für mich die offizielle Darstellung ist, wer weiss, was es für Absprachen gibt, denk nur mal an die Kungelei zw. DFL und DFB. Stop jetzt, ich gerate zu sehr offtopic. :rotwerd:
 

Rupert

Friends call me Loretta
(...)
Glazer ist nicht einfach nur ein Mäzen, der ist ein US-Investor und scheisst den Verein zu mit seiner Kohle. (...)

Der ist gar kein Mäzen, der ist Investor, richtig und als solcher schmeisst er auch nicht sein Privatvermögen dem Verein in den Rachen sondern will seine Rendite sehen.
Bestes Beispiel hierfür: Den Kredit, den er zum Kauf der restlichen knapp 50% der Aktien von Manchster United aufnahm, schrieb er gleich mal auf den Verein um, als ihm der gehörte. Seitdem blecht Manchster United 20 Mio. Pfund Jahr für Jahr an Tilgung.

Um zum Thema zu kommen: Die Herren Glazer werden also schön abwägen, was für sie besser ist: Ronaldo für einen Haufen Millionen verscherbeln oder von seinem Ruf in Form verkaufter Artikel und seinem Können in Form von besseren sportlichen Erfolgen teilhaben.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Ronaldo für einen Haufen Millionen verscherbeln oder von seinem Ruf in Form verkaufter Artikel und seinem Können in Form von besseren sportlichen Erfolgen teilhaben.
Richtig, nur behaupte ich, dass er ihn verscherbelt, bevor sein Stern an zu sinken fängt und nicht erst wenn es soweit ist. Ich halte Glazer für so gewieft, dass er Leute um sich schart, die den Markt abklopfen und ihm einen geeigneten Zeitpunkt nennen werden. Sozusagen den break even point keinen Tag bzw. keine Saison zu früh zu erkennen oder zu errechnen. C.R. ist kein Mensch sondern Teil der Fixkosten.
 

NK+F

Fleisch.
Ich denke das, dass deutsche Modell mit Hopp dem typisch englischen in den nächsten Jahren den Rang abläuft.Zumindest titeltechnisch.
An einen CL-Sieg der Hoppenheimer im Jahre 2012, glaube ich.
Das würde mir Hoppenheim gleich ein Stück weit symphatischer machen, da dadurch das Investorentum von einem Idealisten gef...t würde.
Der Hoppelhase erwartet von Hoppenheim nur Erfolg und keine Rendite.So habe ich es zumindest in Erinnerung.
Schön wäre, wenn Hoppenheim bei einem möglichen CL-Sieg nacheinander die Big Four des englischen Fussballs ausseinander nimmt.
 
D

DavidG

Guest
Ich denke das, dass deutsche Modell mit Hopp dem typisch englischen in den nächsten Jahren den Rang abläuft.Zumindest titeltechnisch.
An einen CL-Sieg der Hoppenheimer im Jahre 2012, glaube ich.
Das würde mir Hoppenheim gleich ein Stück weit symphatischer machen, da dadurch das Investorentum von einem Idealisten gef...t würde.
Der Hoppelhase erwartet von Hoppenheim nur Erfolg und keine Rendite.So habe ich es zumindest in Erinnerung.
Schön wäre, wenn Hoppenheim bei einem möglichen CL-Sieg nacheinander die Big Four des englischen Fussballs ausseinander nimmt.

Schlimm genug das es hier schon genauso zu geht wie in England!
Schei* moderner Fußball. Das hat doch nichts mehr mit Fußball zu tun.
Da kommts nur drauf an, wer den reichsten aller Milliardäre hat.

Find sowas zum kotzen ...
 

Rupert

Friends call me Loretta
Schlimm genug das es hier schon genauso zu geht wie in England!
Schei* moderner Fußball. Das hat doch nichts mehr mit Fußball zu tun.
Da kommts nur drauf an, wer den reichsten aller Milliardäre hat.

Find sowas zum kotzen ...

Und gebetsmühlenartig kann man hier nur darauf sagen:
Gut, daß Schalke nix mit dem modernen Fußball am Hut hat und den Milliarden ganz abgeneigt gegenüber steht.
 
D

DavidG

Guest
Ich kanns dir einfach nicht oft genug sagen oder?

Im Jahr 2006 hat GAZPROM Germania zahlreiche Sponsoringprojekte realisiert. Höhepunkt war dabei die Unterzeichnung des Sponsoringvertrages zwischen der GAZPROM Germania GmbH und dem FC Schalke 04.

Auch in Zukunft wird sich GAZPROM Germania mit zahlreichen Sponsoringaktivitäten in die Gesellschaft einbringen und einen zentralen Beitrag zur Förderung kultureller und sozialer Projekte leisten.

Hier nachzulesen

Es ist nur ein Sponsor der genauso wie T-Home etc. bei Bayern spnsort und dafür zahlt.

Und dieser Dietmar Hopp ist der Besitzer des Vereins.


Hoffe das du es jetzt begreifst. ;)
 

Rupert

Friends call me Loretta
Ich kanns dir einfach nicht oft genug sagen oder?



Hier nachzulesen

Es ist nur ein Sponsor der genauso wie T-Home etc. bei Bayern spnsort und dafür zahlt.

Und dieser Dietmar Hopp ist der Besitzer des Vereins.


Hoffe das du es jetzt begreifst. ;)

Nö, ich begreif's immer noch nicht, warum Millionen von Milliardären stinken, Millionen von Unternehmen aber nicht.
Müssen wir jetzt aber hier nicht breit treten, denn dazu gibt's ja auch schon an die 10, 15 andere Threads.

Es stünde jedem Anhänger einer Fußballfirma, egal ob Chelsea, Schalke oder was-weiß-ich, gut zu Gesichte, wenn er so ehrlich zu sich selbst wäre und sich die Vespasiansche Maxime hierzu mal vor Augen hielt: Pecunia non olet
Und genau darum nimmt's auch jeder gerne an, das Geld.

Ausserdem hast Du gegen den "modernen" Fußball, was auch immer das ist, gewettert und den zelebriert Dein Schalke genauso und Du bist auch Anhänger davon, denn in einem anderen Thread brüstest Du Dich ja mit dem Erreichen des Viertelfinales der Geldliga.
 

Nano

Oenning_Love
Ich finde die Regel, dass Millionäre und Unternehmer in Deutschland nicht zugelassen sind echt klasse. Fußball ist kein Sport den man sich kaufen soll, sondern, den man sich erspielen soll! Deswegen würde ich auch nicht sagen, dass die englischen Clubs die besten der Welt sind, nur weil sie sich jeden Spieler kaufen können
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
Deswegen würde ich auch nicht sagen, dass die englischen Clubs die besten der Welt sind, nur weil sie sich jeden Spieler kaufen können

Das hat ja auch niemand behauptet. Die Premier League ist nicht die Beste, weil sie sich die besten Spieler leisten kann, sondern weil diese Mannschaften mitunter den besten Fußball spielen. Man siehe nur Champions League drei von vier Teams im Halbfinale. ;)
 

darkviruz

Eintracht Frankfurt
125 mio. wow

iss überhaupt ein fußballer so viel wert :rolleyes:...ich weiß net so recht

aber cr. ronaldo iss es bestimmt wert...spielt immer auf einem hohen niveau
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
125Mill,CH.ronaldo ist mit sicherheit einer der besten Stürmer in Europa,aber so viel Geld ist keiner wert,Real will so viel bezahlen und muss einen30Mio Kredit aufnehmen weil sie Steuerschulden haben,eigenartig,aber er soll bei MANU bleiben,ist ein grosser Club und wird noch viele Titel einfahren.
 

Nano

Oenning_Love
Das hat ja auch niemand behauptet. Die Premier League ist nicht die Beste, weil sie sich die besten Spieler leisten kann, sondern weil diese Mannschaften mitunter den besten Fußball spielen. Man siehe nur Champions League drei von vier Teams im Halbfinale. ;)

Und wieso können sie so gut Fußball spielen? Weil Drogba in England geboren ist, genauso wie Ronaldo und co :suspekt:
 
Oben