11. Spieltag: Eintracht Frankfurt - Bayern München

Dominik84

Dinojäger
12186621_947876525306988_4438445432340005154_o.jpg
Ich stell einfach mal so die Behauptung rein ohne jeglichen Sinn das die SGE die Siegesserie von den Münchener stoppen werden wieso ganz einfach....

Ich werde am 30.10..... 30 Jahre alt wäre doch ein tolles Geschenk nicht war :´´D

 

Anhänge

  • 12186621_947876525306988_4438445432340005154_o.jpg
    12186621_947876525306988_4438445432340005154_o.jpg
    117,6 KB · Aufrufe: 357

osito

Titelaspirant
Frankfurt stoppt Siegesserie der Bayern? Dachte das haette Arsenal schon erledigt....aber stimmt schon wenn man nur den Ligabetrieb meint. Aber wenn kuemmert es denn wirklich, ob das nun die Eintracht oder die Puppenkiste aus Augsburg ist, die den Bayern auf dem Weg zur naechsten Meisterschaft mal kurz auf den Schnuersenkel tritt. Glaube, nicht wirklich einen...
 

NK+F

Fleisch.
Aber wenn kuemmert es denn wirklich, ob das nun die Eintracht oder die Puppenkiste aus Augsburg ist, die den Bayern auf dem Weg zur naechsten Meisterschaft mal kurz auf den Schnuersenkel tritt. Glaube, nicht wirklich einen...

Also mich schon.
3 Punkte kann man immer gut gebrauchen. :)
Der Glaube an einen Sieg fehlt aber. Läuft wohl eher auf ne Klatsche hinaus.
 

Rupert

Friends call me Loretta
Für's nächste Spiel ist sie genauso hoch wie beim Spiel davor, dass der FC Bayern gewinnt - unterstellt man eine immer gleiche Gewinnwahrscheinlichkeit für den FC Bayern.
Dennoch ist es natürlich wahrscheinlicher, dass man 10 Spiele hintereinander gewinnt als 11 - unter der gleichen Voraussetzung wie oben beschrieben.

Ich und Ironie... :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben