11. Spieltag - Derby: Borussia Mönchengladbach - 1. FC Köln

André

Admin
Ich tippe auf ein lockeres 0:3 (nach 11 Minuten) für die Geisböcke. 3 mal Modeste. Nach 15 Minuten wechselt Stöger dann 3 F-Jugend Spieler ein und in Gladbach wird man sich auf die Schulter klopfen dass man es nach den ersten 15 Minuten wirklich sehr gut gespielt hat.

Eberl wird sicher wieder paar gute Gründe finden wieso es auch dieses mal nicht geklappt hat. Mondphase, Jetlag wegen der Anreise vom Hotel zum Stadion, irgendwas kreatives wird ihm sicher wieder einfallen. Vermutlich macht er nebenbei auch noch ein total unötiges Fass auf, und macht sich in der Liga wieder zum Gespött.

Glückwunsch FC zum Derbysieg!
 

Peter Herter

Erfahrener Benutzer
Ich tippe auf ein lockeres 0:3 (nach 11 Minuten) für die Geisböcke. 3 mal Modeste. Nach 15 Minuten wechselt Stöger dann 3 F-Jugend Spieler ein und in Gladbach wird man sich auf die Schulter klopfen dass man es nach den ersten 15 Minuten wirklich sehr gut gespielt hat.

Eberl wird sicher wieder paar gute Gründe finden wieso es auch dieses mal nicht geklappt hat. Mondphase, Jetlag wegen der Anreise vom Hotel zum Stadion, irgendwas kreatives wird ihm sicher wieder einfallen. Vermutlich macht er nebenbei auch noch ein total unötiges Fass auf, und macht sich in der Liga wieder zum Gespött.

Glückwunsch FC zum Derbysieg!
Länderspielpause zulange:ironie:
Weiter mit Schubert und wir stürzen weiter ab .
 

derblondeengel

master of desaster
1:7 :ironie:

Beruhigt euch mal, das Derby ist erst in zwei Wochen, wenn ihr bis dahin so weiter macht könnt ihr Deppris das Spiel gemeinsam in der Klapse im Gruppenraum gucken. :D

Mal sehen was der EffZeh heute Abend so zustande bringt, ich wäre ja über ein Pünktchen gegen AM14 Fußballgott zufrieden.
 
Und ich tippe auf
100_0900.JPG
 

Badder

Favre Vater d Erfolgs
Bitte keine neue Trainer Diskussion

BMG ist nicht der HSV.

Wir geben einem Trainer keinen Vertrag um diesen ein paar Monate später wieder zu entlassen. Wir haben uns nun mal für Schubert dank seines Erfolges im letzten Jahr entschieden. Also sollten wir diesem Trainer auch mal das Vertrauen schenken es bis zum Ende der Saison durchzuziehen. Auch wenn das bedeutet das wir am Ende zweitklassig sind. Na und ! Ich bin die Zweitklassigkeit gewohnt.

Andre Schubert, du bist unser Trainer! Ich und viele andere stehen hundert Prozent hinter dir! Maxi...bitte nicht umkippen wegen anderer Meinungen. Lass diesen Mann seine Arbeit tun. Wir entlassen keine Trainer mitten in der Saison!

Und damit tippe ich, auch wenn die Anzeichen aktuell mies stehen, trotzdem auf einen Sieg Gladbach :)
 

André

Admin
Da wir eh keine Tore schießen ist es ziemlich egal wer sich im Kölner Tor langweilt. :floet:
Es ist auch völlig egal wer bei Kölle und auch bei uns ausfällt. Ich schrieb ja schon vor Wochen es liegt nicht an Hazard und Raffael, sondern an dem Auftreten des Kollektivs.

Und wenn wir Punkte holen wollen, muss sich da gewaltig was ändern zu den letzten Wochen. Aber da sich die ganzen letzten Wochen nichts geändert hat, glaube ich auch nicht dran dass sich jetzt was ändert.
 
wir spielen zu Hause da habe ich ein wenig Hoffnung, ob das am ende reicht soll mir egal sein.

gibbet wichtigeres, könnte mich auch Aufregen und mir die Finger wund schreiben, aber bringt eh nix, von daher einfach mal locker bleiben, das hilft :D
 

André

Admin
Ich bin locker. ;)
Ich rechne seit Wochen mit 0 Punkten und wurde bisher nicht entäuscht. ;)
Man muss nur die Ansprüche weit genug runterschrauben, dann lässt es sich gut leben.
 

derblondeengel

master of desaster
Horn fällt aus.

Und jetzt wird er auch noch mit Gladbach Cap in der Öffentlichkeit gesehen.

Köln-Keeper auf Krücken | Horn fällt bis 2017 aus

Die Raute im Herzen! :fress:

Kein Wunder das bei euch keiner trifft, wenn da alle so blind sind wie du... :p

Ehrlich gesagt ne echte Schwächung, Ersatzkeeper Kessler ist zwar nicht schlecht aber bei weitem nicht so gut wie Horn. (Dafür aber ein prima Sportsfreund!)

Wenn ihr jetzt nicht punktet, dann habt ihr Abstiegskampf. :D
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Kein Wunder das bei euch keiner trifft, wenn da alle so blind sind wie du... :p

Ehrlich gesagt ne echte Schwächung, Ersatzkeeper Kessler ist zwar nicht schlecht aber bei weitem nicht so gut wie Horn. (Dafür aber ein prima Sportsfreund!)

Wenn ihr jetzt nicht punktet, dann habt ihr Abstiegskampf. :D

Ihr braucht gar keinen da rein zu tun. Enweder gehense daneben oder ans Gestänge.

Gute Besserung, Guildo!
 
Da wir eh keine Tore schießen ist es ziemlich egal wer sich im Kölner Tor langweilt. :floet:
Es ist auch völlig egal wer bei Kölle und auch bei uns ausfällt. Ich schrieb ja schon vor Wochen es liegt nicht an Hazard und Raffael, sondern an dem Auftreten des Kollektivs.

Und wenn wir Punkte holen wollen, muss sich da gewaltig was ändern zu den letzten Wochen. Aber da sich die ganzen letzten Wochen nichts geändert hat, glaube ich auch nicht dran dass sich jetzt was ändert.

Gefällt mir sehr. Denke, dass wird ein grottiges Gegurke.
Jetzt sind unsere Männer ausgeruht und es gibt nichts mehr, was man zur Entschuldigung sagen könnte. Entweder Sieg und Rückholung des Selbstvertrauen oder vollkommendes Versagen.
Da Schubert nicht dazu lernt, wird es wohl zweites geben. Da auch noch alle Spieler fit sein werden, wird mit Vestergaard wieder draußen sein.
 
Bitte keine neue Trainer Diskussion

BMG ist nicht der HSV.

MMn hat Schubert bei den Fans nicht so viel Kredit wie Favre. Man könnte glatt sagen, Schubert bekommt nach jeder Niederlage zu hören, es fehle an Konstanz. Oder, es finde keine Weiterentwicklung statt. Eben diese Kritikpunkte konnte Schubert, zumindest bis jetzt und in diesem Jahr, nicht widerlegen.

Der Höhepunkt nachdem Schubert den Posten des Trainers übernommen hat, war mMn der 3:1 Sieg beim Spiel gegen die Bayern. (Dezember 2015)
Seitdem war die Punkteausbeute eher durchschnittlich. Aus den darauf folgenden 29 BuliSpiele holte Gladbach 12 Siege, 12 x hat Gladbach verloren und 5 x Unentschieden gespielt. Also eher Mittelmaß.
In dieser BuLiSaison gab es keinen einzigen Auswärtssieg. Die Mannschaft fand, zumindest in diesem Jahr, nie die Balance zwischen Offensivstärke und dfenesiver Stabilität.
Klar gibt es ne Verletztenliste. Allerdings dürften die restlichen Spieler durchaus in der Lage sein in 5 Bundesligaspielen ein Tor zu kicken. Über die letzten 5 Bundesligaspiele gab es keinen einzigen Sieg.
Gegen die Hertha lieferten die Spieler eine recht schwache Laufleistung ab. Gerade mal 101,9 Kilometer. Die an diesem Spieltag schlechteste Kilometerausbeute der Bundesliga.

Von daher gibt es durchaus sportlich nachvollziehbare Gründe, warum Schuberts Arbeit kritisiert werden darf.

Schubert weiß sicherlich um die Bedeutung des Derbys.
Ein Sieg, und die Kritik lässt nach. Also, zumindest vorerst.
Gibts ne Niederlage, vielleicht sogar eine kräftige Klatsche, wirds entgültig vorbei sein mit der Ruhe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Schubert weiß sicherlich um die Bedeutung des Derbys.
Ein Sieg, und die Kritik lässt nach. Also, zumindest vorerst.
Gibts ne Niederlage, vielleicht sogar eine kräftige Klatsche, wirds entgültig vorbei sein mit der Ruhe.

Es gibt - unabhängig vom fangewünschten "NoGo" einer Derbyniederlage ja noch die latent schwebende Option, dass die Mannschaft ihn nicht mehr will.

Wäre also irgendwo denkbar, dass die Truppe gegen Köln die Prozente rauskitzelt, die sie mehr oder weniger nonchalant in der Vergangenheit nicht herausgeholt hat (oder haben könnte, weil sie den Coach quit werden wollen).

Ob das "auf einmal" funktioniert, weiß ich nicht - und ob es überhaupt so ist, erst Recht nicht. Schließlich wollen wohl auch die Spieler zumindest international überwintern und da hätte ich eben zuhause gegen Celtic einfach mehr erwartet, nämlich, dasse den Sack zumachen. Quasi in Eigeninteresse.

Wenn die Truppe in (nahezu) Bestbesetzung gegen Köln Müll abliefert, wird (wie in solchen Fällen gewöhnlich) nicht nur Schubert sondern die auch die Mannschaft an den Pranger gestellt mit der dann aus meiner Sicht (wie in solchen Fällen gewöhnlich) ziemlich hohen Wahrscheinlichkeit des Trainerrausschmißes als bekanntes "schwächstes Glied".

Läuft es besser, und damit rechne ich eigentlich, hängt sein Wohl und Wehe von der weiteren Entwicklung bis zur Winterpause ab.

Es ist ja immerhin DENKBAR, dass gerade Raffaels Fehlen als Zäsur angesehen werden kann. Zu Beginn lief es ordentlich und gerade gegen Barca, als er zur HZ runter mußte, konnte sich jeder davon überzeugen, welche Bedeutung er für das Gladbacher Spiel hat.

Dass er dann in seinem ersten Startelfeinsatz wie die übrige Elf bei eigentlich ganz ordentlichem Beginn bis zum 0:1 und darauf folgenden zwei Abwehrschnitzern von Elvedi, die ich diesem jungen Kerl einfach auch mal zubillige, und dem Platzverweis "on top" nicht mehr zum Matchwinner werden konnte, liegt auf der Hand. Und selbst dann - ich habe nur die Highlights bei BLÖD.de gesehen - hat Gladbach in Unterzahl in Halbzeit 2 in Berlin schon so einige Abschlüsse gehabt, die Hoffnung auf mehr machen.

Also: Ist alles offen, meine Tendenz geht eben eher dahin, dass Gladbach wohl international überwintern wird und in der Liga bei "Nicht Fisch - Nicht Fleisch" hängen bleibt, aber dabei gegen Köln eine gute Leistung zeigen wird.

Daraus folgt für mich in Kenntnis der Eberlschen Nachhaltigkeit:

Schubert bleibt uns über die WP erhalten.
 

KGBRUS

SF-Ultra
Also: Ist alles offen, meine Tendenz geht eben eher dahin, dass Gladbach wohl international überwintern wird und in der Liga bei "Nicht Fisch - Nicht Fleisch" hängen bleibt, aber dabei gegen Köln eine gute Leistung zeigen wird.

Nun jaDas wir international überwintern ist, wenn es auch nur halbwegs normal läuft sicher, da Celtic ja 3 Punkte aus den letzten Spielen holen muß. Was doch sehr unwahrscheinlich ist.
 
Ne kräftige Klatsche wird es weder für die einen noch die anderen geben. Denke mal das sich die Gladbacher in der Länderspielpause berappelt haben und zuhause (mit Glück) gewinnen werden...

Solche Derbys haben immer was für sich. Ich will ja nicht gleich behaupten, dass der Sieger damit die Saison retten kann. Wäre ja auch, leicht :cool:, übertrieben. Sollte Gladbach gewinnen, wären die Medien, bzw Gladbachs Kritiker, zumindest vorerst, ein bisschen ruhiger.
Beim EffZeh sieht das anders aus. Da gibts zur Zeit nix zu kritisieren.
 

André

Admin
Frage an Jörg Schmadtke im Kicker: Es gibt Clubs, die diese Saison Probleme offenbaren und dies mit der zusätzlichen Belastung durch den Europacup begründen.

Schmadtke: Mönchengladbach hat nach meinem Kenntnisstand im vorigen Jahr auch international gespielt, oder? Da spielte es keine Rolle? Sie konnten trotz internationaler Belastung eine beispiellose Aufholjagd nach fünf Niederlagen zum Auftakt starten. Und jetzt ist es ein Problem? Das finde ich aber komisch.

Chapeau! Nach Monaten wischi-waschi ist die Zeit der selten dämlichen Ausreden nun endlich vorbei, was längst überfällig war. (Hier muss sich auch Eberl Kritik gefallen lassen!)

Wenn die Mannschaft den Trainer wirklich loswerden will, wieso sollte sie dann gegen Köln eine Ausnahme machen? Ne wenn die den loswerden wollen, ziehen die das durch - noch 1-2 Spiele dann wären sie in dem Fall ja am Ziel ....
 

KGBRUS

SF-Ultra
Frage an Jörg Schmadtke im Kicker: Es gibt Clubs, die diese Saison Probleme offenbaren und dies mit der zusätzlichen Belastung durch den Europacup begründen.

Schmadtke: Mönchengladbach hat nach meinem Kenntnisstand im vorigen Jahr auch international gespielt, oder? Da spielte es keine Rolle? Sie konnten trotz internationaler Belastung eine beispiellose Aufholjagd nach fünf Niederlagen zum Auftakt starten. Und jetzt ist es ein Problem? Das finde ich aber komisch.

Chapeau! Nach Monaten wischi-waschi ist die Zeit der selten dämlichen Ausreden nun endlich vorbei, was längst überfällig war. (Hier muss sich auch Eberl Kritik gefallen lassen!)

Wenn die Mannschaft den Trainer wirklich loswerden will, wieso sollte sie dann gegen Köln eine Ausnahme machen? Ne wenn die den loswerden wollen, ziehen die das durch - noch 1-2 Spiele dann wären sie in dem Fall ja am Ziel ....


Sehr kurz gedacht und mal sehen ob Schmadtke der Satz nicht noch um die Ohren fliegt
 

fabsi1977

Theoretiker
Nö, er hat doch Recht. Die Vereine streben es doch an international zu spielen. Dann bitte keine Gejammer über die Doppelbelastung.
 
Oben