1.Spieltag vs. Marcelinho

R.v.N.

Junior Konzepter UX
8...]Nun, nach nur einem halben Jahr, ist Herthas ehemaliger Spielmacher zurück in der Bundesliga. Marcelinho hat in Wolfsburg einen Vertrag bis 2009 unterschrieben und wird damit schon am 27. Januar 2007, dem ersten Bundesligaspieltag der Rückrunde, ins Berliner Olympiastadion zurückkehren.

Dort trifft Hertha auf die Wolfsburger und Marcelinho wird mit Sicherheit besonders heiß auf seine alten Kollegen sein. "Das ist ein Supertag. Ich wollte unglaublich gerne zurück in die Bundesliga", sagte der Brasilianer bei seiner Ankunft in Wolfsburg. Der VfL zahlt 2,75 Millionen Euro Ablöse an Marcelinhos alten Klub Trabzonspor. Bei den Wolfsburgern erhält er die Rückennummer 32. [...]
http://www.herthabsc.de/index.php?id=15630&tx_ttnews[tt_news]=720&tx_ttnews[backPid]=15611&cHash=fee9dd0315

Nun ja, das wird interessant. Ich hoffe er bewirkt im ersten Spiel nicht so viel für die Wolfsburger.
Aber ich bin davon überzeugt, dass unserer Hertha gegen Wolfsburg drei Punkte aus dem Spiel holt.:top:
 

eckham

Mit Herzblut zurück
In drei bis vier Wochen sitzt Marcelinho wegen seiner Eskapaden längst auf der Tribüne und leistet seinen Beitrag zum Wolfsburger Abstieg :grins:
 

R.v.N.

Junior Konzepter UX
so einen Dreier eingefahren. Marcelinho hat ja so zu sagen das Tor für Wolfsburg vorbereitet und Madlung hat dann getroffen.
Aber Hertha konnte das Spiel glücklicherweise noch zu einem 2:1 Sieg drehen und bleibt damit ungeschlagen im Berliner Olympiastadion.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Aber ihn ständig auszupfeifen, das fand ich ja nicht nett! undankbare berliner!
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Ich zitiere mal aus der oben genannten Quelle:
herthabsc.de sagt: Marcelinho hat für Jahre das Bild von Hertha BSC geprägt. Er war mit 65 Toren in 155 Spielen einer der erfolgreichsten Herthaner aller Zeiten und hat mit seinem Spiel die Fans begeistert. Wir finden: Diese Pfiffe hat er nicht verdient!

So isses! :top:
 
Oben