1. Spieltag Bundesliga Saison 2021/22

powerhead

Pfälzer
Haaland ist die größte Attraktion, die die Bundesliga zu bieten hat. Ich weiss gar nicht mehr, wann mich das letzte Mal ein Spieler zu fasziniert hat, er ist einfach unfassbar stark. Wenn er mit seiner Dynamik auf das gegnerische Tor losstürmt, bekommt man Mitleid mit dem Gegner. Unwiderstehlich.
 

uwin65

Tippspiel Europapokalsieger 2014
Hälst Du dich an solchen Statistiken fest?
Wenn Bayern bei 4:0 einen unberechtigten Elfmeter zugesprochen bekommt, ändert es ja nix an der Punktausbeute.
Genau so bei einem nicht gegebenen Elfmeter für den Gegner bei eigener 2:0 Führung. Da ändert sich auch nichts an den Punkten.
Da kannst Du noch soviele lustige Smileys benutzen oder solche Statistiken die keine Aussagekraft haben.
Bayern hat sich diese Bevorzugung über Jahre erarbeitet, ist alles ok, sie abzustreiten ist doch unnötig - sie bleibt ja eh bestehen..
Schon klar. Ist natürlich doof wenn so eine unabhängige Seite aufzeigt das die Bayern letzte Saison offenbar nicht von Fehlentscheidungen profitiert haben. Entschuldigung das ich hier mit Fakten argumentiere. Und natürlich haben diese Fakten keine Aussagekraft, obwohl sie aussagen das die Bayern nicht profitiert haben. Es kann nicht sein was nicht sein darf.
 

powerhead

Pfälzer
Alles als eine Niederlage wäre eine Überraschung, mit Niklas Tauer(20) und Paul Nebel (18) stehen zwei Youngster in der Startelf, Jonathan Burkhard wurde letzten Monat 21, Leandro Barreiro ist ebenfalls 21 .
Auf der Bank : Kilian(21), Rösch(22), Rupien(18), Bobzien (18), Mizuta(21), Dahmen(23).
 

U w e

Moderator
Schon klar. Ist natürlich doof wenn so eine unabhängige Seite aufzeigt das die Bayern letzte Saison offenbar nicht von Fehlentscheidungen profitiert haben. Entschuldigung das ich hier mit Fakten argumentiere. Und natürlich haben diese Fakten keine Aussagekraft, obwohl sie aussagen das die Bayern nicht profitiert haben. Es kann nicht sein was nicht sein darf.
Partnerseite von Transfermarkt, sieht man die mal als unabhängig an.
Was mir da so auffällt, seit der Saison 2007/08 (solange reichen die Tabellen mit Toren zurück) hat man Bayern 56 reguläre Tore aberkannt und ebenso 51 reguläre Tore der Gegner. Das scheint mir dann doch ein bisserl viel Fehlentscheidungen bei erzielten Toren gesamt.
Und diese +5 Tore hätten dann 9 Punkte mehr ergeben. Kann jeder für sich entscheiden was man von solchen Statistiken heranzieht?
 

powerhead

Pfälzer
Weniger als 10 min trennen die 05er von einer dicken Überraschung, Leipzig wechselt nochmals, immer noch kein Wechsel der 05er
 

powerhead

Pfälzer
Aus, Sieg für die 05er. Jetzt ärgerte ich mich schwarz, dass mir der Aufwand ins Stadion zu gehen, zu groß erschien. Super Leistung, Hut ab vor der Mannschaft.
 
Als Verteidiger kannst Du den Stürmer umreißen oder von hinten treten (Gladbach-Bayern)...der VAR macht nichts
Als Stürmer kannst Du den Verteidiger zu Boden rammen (Kön-Hertha)...der VAR macht nichts.
Das Verfahren wäre doch anständiger und rationaler (auch ökonomisch) wenn man den VAR abschafft, dann macht er auch nichts und kostet dazu auch nichts.
So wird aus Nichts zu Nichts eine win-win Situation.
 
Zuletzt bearbeitet:
Haaland ist die größte Attraktion, die die Bundesliga zu bieten hat. Ich weiss gar nicht mehr, wann mich das letzte Mal ein Spieler zu fasziniert hat, er ist einfach unfassbar stark. Wenn er mit seiner Dynamik auf das gegnerische Tor losstürmt, bekommt man Mitleid mit dem Gegner. Unwiderstehlich.
Ich finde, was ihn besonders auszeichnet ist, dass selbst wenn er hart angegangen wird, er stabil bleibt und versucht Richtung Tor
weiter zu marschieren. Er wird in seinem alter noch viele Auf und Abs haben, aber seine Einstellung, die er in Salzburg und beim BVB zeigt(e) ist vorzüglich
 
"Big city" i.A. von der Rolle vielleicht helfen ja Standarts und Neuzugang Richter

Immerhin ein Abseitstor nach Freistoß wurde erzielt......
 
Zuletzt bearbeitet:
"Big city" i.A. von der Rolle vielleicht helfen ja Standarts und Neuzugang Richter

Immerhin ein Abseitstor nach Freistoß wurde erzielt......
Ach ja, Köln wollte es anscheinend unbedingt viel mehr, so ist es auch verdient, ernst gemeint !
Aber (!) der VAR gibt sich immer mehr der Lächerlichkeit preis.
Habe vorhin darüber schon einen Beitrag geschrieben, schade, das sie altgediente Spieler unterer Klassen für diese Aufgabe nicht nehmen.
Ich bewerbe mich trotzdem und verspreche hoch und heilig, egal was passiert, nichts zu machen, sondern, meinem Hintern platt sitzend , die 90 Minuten schweigend ohne einen Mucks zu sagen, mir mein diesbezügliches Honorar zu verdienen.
Bitte, wer Beziehungen zur DFL hat, leite dies weiter.
 
Haaland ist die größte Attraktion, die die Bundesliga zu bieten hat. Ich weiss gar nicht mehr, wann mich das letzte Mal ein Spieler zu fasziniert hat, er ist einfach unfassbar stark. Wenn er mit seiner Dynamik auf das gegnerische Tor losstürmt, bekommt man Mitleid mit dem Gegner. Unwiderstehlich.
Der Mann ist einfach nur gut. Gross und massig, dabei auch noch schnell. Den kann man nicht so schnell vom Ball trennen. Und mit seinen 21 Jahren ist er schon sehr weit.
Ich glaube Haaland wird nicht lange zu halten sein. Er wird in z.B. Spanien oder England mehr Geld bekommen können als hier in der Bundesliga.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zu Boden rammen? :D

Ich bin da ganz bei Pal Dardai, der gerade im Interview bei DAZN sagt "Das ist kein Foul, das ist hier Männersport"
Na ja, da ging mir (auch wahrscheinlich wegen gestern) etwas der Gaul wegen des VAR durch. Nix gegen Köln, verdienter Sieger, aber wann und in welcher Form der VAR eingreift bzw. den Schiri zum Angucken motiviert oder eben nicht, geht mir schon etwas auf den Zeiger.
 

Hendryk

Forum-Freund
aber wann und in welcher Form der VAR eingreift bzw. den Schiri zum Angucken motiviert oder eben nicht, geht mir schon etwas auf den Zeiger.
Lass dich nicht nerven! Die Spiele werden wegen dem oder trotz des VAR gewonnen oder verloren, gehen manchmal deshalb auch unentschieden aus.
Anders formuliert, es gibt eine flexibel einsetzbare Variante mehr.
 
Oben