1.Spieltag: Borussia - 1.FC Köln

Litti

Krawallbruder
Gut, ich hatte nichts anderes erwartet, alles in allem auch verdient. Glückwunsch an die Fohlen.

Cordoba hat mir sehr gut gefallen, die meisten anderen überhaupt nicht. Vor allem Jojic war katastrophal.
 
Vielleicht bin ich zu dumm oder desinteressiert an dieser neuen Regel mit dem Videobeweis? Offenbar, wie heute in MG, geht es nicht um den Torschützen, der im Abseits steht, sondern auch um den Vorlagengeber davor? Oder auch zehn bis 50 Pässe davor?
 

André

Admin
Yeah. Derbysieger!
Insgesamt guter Auftritt, die letzten 20 Minuten aber zu passiv und 5 Meter zu tief gestanden. Ginter und Zakaria haben ein super Spiel gemacht. Beide direkt wichtige Eckpfeiler der neuen Truppe. Auch Vestergaard hat gut mit Ginter harmoniert. Das wirkte defensiv schon deutlich stabiler, vor allem die Doppelsechs macht Laune.

Boba muss natürlich quer legen, da wollte er zu viel. Aber er hat wenigstens die Eier und wäre der Kölner Abwehrspieler nicht reingerutscht hätte der Lupfer wahrscheinlich auch gepasst.

Leider mit Grifo, Johnson, Strobl, Drmic, Jantschke, Kolo und Doucoure schon vor dem ersten Spiel wieder 7 Verletzte vorm ersten Heimspiel, auch wenn die meisten davon für die Startelf vermutlich keine Rolle gespielt hätten. Trotzdem nervig.

Start gelungen und im Pokal jetzt bei der Fortuna. Sehr cool. Ich hoffe der Neuhaus hält sich zurück. ;)
 

Dilbert

Pils-Legende
(Fast) gut gespielt. Nach 20 Minuten muss es mindestens 2:0 stehen, aber anscheinend hatte Horn das "Schieß mich an"-Schild um den Hals. Nach dem 1:0 wurde sich dann viel zu weit zurückgezogen, und dass ein Cordoba allein auf neun Torschüsse kommt geht irgendwie gar nicht. Sein Vorgänger beim FC hätte uns dafür ganz übel bestraft. Auch dafür, dass die Konterchancen durch Fehlpässe im Mittelfeld oder Verhaspeleien am / im Kölner Strafraum verschenkt wurden.

Insgesamt ein flottes Derby, in der Anfangsphase von Gladbach glänzend bis auf den Abschluss. Und ein klar verdienter Sieg (für mich noch mindestens ein Tor zu niedrig), auch wenn Schmadtke nach dem Spiel bei dem Fazit etwas angepisst war.

Und auf den Rängen relativ friedlich, abgesehen von drei oder vier Bengalos im Kölner Block in den letzten zehn Minuten.
 

KGBRUS

Mitglied Trainerfindungskommission 2021 psst... RR
Ich weiß ja nicht, ob das Heckings Marschroute war, sich so weit zurück zu ziehen aber das war viel zu weit hinten.
 
tja wie immer "Gier" zahlt sich nicht aus ,,,tja schauen wir mal wo uns das hin führt...
ich wer eh jemand der noch ein Jahr denn netten behalten hätte .. und Cordoba noch paar tricks :fress:zeigt...

ansonsten Glückwunsch für denn Derby sieg ...:beifall:


gruß
 

André

Admin
Top 6 Spieler nach Laufleistung, des 1. Spieltags:

1. Jojic (Köln) 13,30km
2. Hector (Köln) 12,99km
3. Kramer 12,66km

4. Darida (Hertha) 12,43km
5. Stindl 12,32km
6. Zakaria 12,15km


5 der 6 Protagonisten waren aus dem Derby. Da sieht man schon dass es ein sehr intensives spiel war.

Ansonsten finde ich spielen wir schon mehr über die Außen als letzte Saison. Und weniger Tiki-Taki vorne, sondern etwas zielstrebiger, was ich sehr begrüße. Kann aber auch eine Momentaufnahme nach nur einem Spiel sein.
 
Weiss zwar nicht wieso, weshalb, warum, aber es war gut, dass Stöger Bittencourt ausgewechselt hat. Das wäre für mich ein Schlüsselspieler und Vorlagengeber für Cordoba gewesen.
Ansonsten war es ein verdienter Sieg mit einem nicht ganz so starken Aytekin.
Wenn Gelb für Zakaria, dann aber auch für Cordoba!
Trotz Vorbeälastung starkes Debüt vom Schweizer. Der auch noch in der zweiten Halbzeit den abfallenden Kramer mitschleppt.
 
Modeste haste nie gesehen, dafür trägt er aber immer. Cordoba war überall und nichts war gewesen. Zumindest gegen uns. Das wird sich aber ändern, wenn er sich nicht verletzt. Die Spielweise ist auch Raubbau am eigenen Körper.
 

U w e

Moderator
Die Zeiten eines Gerd Müller oder Dieter Schatzschneider sind halt vorbei.
Heute muss man schon ein wenig mehr laufen als vor 30 oder 40 Jahren.

Raubbau am eigenen Körper betreiben notgedrunken ganz andere Berufsgruppen als Fussballer.
 
Modeste haste nie gesehen, dafür trägt er aber immer. Cordoba war überall und nichts war gewesen. Zumindest gegen uns. Das wird sich aber ändern, wenn er sich nicht verletzt. Die Spielweise ist auch Raubbau am eigenen Körper.

echt @Hoenesstreter ist das so ich kann mich an andere Spiele erinnern...ich denke mal er war dort wo er sein sollte und ich bin mir sicher das wir mit ihm ein Tor mehr hätten ...und ein Herr Cordoba soll die Buden machen und nicht überall und nirgends sein dafür sind seine mitspieler da ....es sei denn wir führen 3 zu 0 dann darf er das ...:fress:
aber so ist das wenn man lernen soll...;)


gruß

p.s.:meine persönliche Meinung!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben