1.Spieltag 2013/14: Schalke 04 - HSV

x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x

images.jpeghsv_logo-218369b2.png
FC Schalke 04 - HSV

<tbody>
</tbody>

Sonntag 11.08.2013 - 17:30
Veltins Arena


Saisonstart Endlich!!! :hail:

Mal gucken, was uns die neue Saison bringt, nach dem Pokalspiel sag ich mal - wir haben noch luft nach oben. :isklar:
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Live dabei auf N3 ... ich hab ein gutes Gefühl ( was meistens ein schlechtes Zeichen ist )!
 

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Ich denke, Nöttingen war der Dämpfer zur rechten Zeit! Die werden uns morgen zeigen wollen, dass sie es besser können. Außerdem haben alle Konkurrenten um die CL-Plätze schon vorgelegt...
 
Auf Augenhöhe mit dem BVB, klar,Herr Tönnies! Sind die Trainer auf Augenhöhe? Sind die Manager auf Augenhöhe, sind die Präsidenten auf Augenhhöhe?Auf Augenhöhe mit der Grasskante vielleicht. Grade nach der ersten HZ, wer die gesehen hat, weiß, dass es mit Schalke nix wird. No-Name Trainer, Unterdurchschnitt.Manager, Präsidenten-Lautsprecher. Und wenn die heute nocvh 6: 2 gewinnen, man hat genug gesehen.

2:2 durch Huntelaar. In Gottesnamnen, wie kann man in der BULI den Fiuchs beim Eckball so leichtz flanken lassen. Das ist unglaublich, das muss doch Profis in Fleisch und Blut sein, die kurze Ecke zu verhindern. Das ist wie man den Ball extra ins Tor schiesst und später sagt, ich wußte nicht, dass das zählt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sind die Trainer auf Augenhöhe? Sind die Manager auf Augenhöhe, sind die Präsidenten auf Augenhhöhe?.
Sind die Trainer und Manager auf Augenhöhe ? Vielleicht sogar mit dem überragenden Favre und den Managern der Borussia aus Mönchengladbach. Aber auch da.........schauen wir doch erst mal nach. Da hat sich auch die Borussia aus Gladbach in den letzten Jahren gemausert, aber, wie letztens zu sehen, auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
Und das der BvB mit Schalke nicht auf Augenhöhe sein kann, dürfte allgemein einleuchten. Egal was der Toennies faselt. Wir waren kein deutscher Meister und auch nicht im CL-Finale. Und auch jetzt, ohne die "gute Arbeit der Bayern", reichts spielerisch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zum Spiel - Der HSV hat es verpasst zu gewinnen. Selber inschuld. Bei dem Spiel, und so btw. beim Speil gegen Nöttingen, war die Spielqualität des S04 bescheiden. Heute war sogar die in letzter Zeit öfters mal magere Spielqualität des HSV über ingesamt gesehen die längere Zeit besser als unsere. Der HSV hat sich in letzter Zeit bekanntlich auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Heute waren sie, auch der Gummiadler;), der sogar noch ein Gegentor verschuldet hat, über die Zeit gesehen besser als Schalke 04

Insgesamt wars für uns ein doch recht glückliches 3:3. Das Spiel hat Schalke 04 nach dem 1:0 aus der Hand gegeben. Wirklich gute Spielzüge und auch oft gute Spielzüge mit versuchtem Abschluss kamen im Vergleich überwiegend vom HSV. Bei uns habens oft unsere Fehlpässe und auf der anderen Seite der Kampfeswille der Hamburger oft ausgemacht
 
Zuletzt bearbeitet:

Pumpkin

Heimatlos und viel zu Hause
Ich möchte noch ergänzen, dass ich mich gestern über weite Strecken ernsthaft gefragt habe, was, zum Teufel, die Mannschaft in der Vorbereitung geübt hat: Fehlpässe, Hintenrum-Spiel wie unsere NM in den 80ern, Stellungsfehler, Tempo-Verschleppung?

Dann waren sie erfolgreich! ;)
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Ich möchte noch ergänzen, dass ich mich gestern über weite Strecken ernsthaft gefragt habe, was, zum Teufel, die Mannschaft in der Vorbereitung geübt hat: Fehlpässe, Hintenrum-Spiel wie unsere NM in den 80ern, Stellungsfehler, Tempo-Verschleppung?

Dann waren sie erfolgreich! ;)

Das habe ich mich auch schomma gefragt, betreffend "unsere". Augen zu und durch!
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Ein schönes Spiel zum Saisonauftakt. 3:3 beim direkten Konkurrenten geht in Ordnung auch wenn sicherlich mehr drin war. Auf Grund der zweiten Halbzeit aber ein gerechtes Unentschieden.
Bei unserem Team frag ich mich allerdings, ob die in der Vorbereitung kein Konditionstraining gemacht haben. Erschreckend zu sehen, wie kaputt die Jungs nach 70 Minuten waren. :suspekt:
Überraschung des Tages war für mich der 50m Pass von Westermann vor dem 2:1. Das der sowas kann? Sonst gehen die Anspiele von ihm immer direkt in den Fuß des Gegners.
 

Schröder

Problembär
Deshalb kapier ich nicht, warum das zwischenzeitliche 1:2 durch Beister nicht als Eigentor Hilde gewertet wurde. Der Ball wäre ja sonst gar nicht reingegangen. :nene:

Wohl aus dem einfachen Grund, das Hilde keine aktive Bewegung zum Ball macht, sondern ihm dieser von der Latte ins Kreuz und von da ins Tor springt.... Den hat er nichtmal gesehen.
Sorry, aber das als Eigentor zu werten, ist doch lächerlich.
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister

Zwar kein ganzes Eigentor, aber das war definitiv lächerlich :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Wohl aus dem einfachen Grund, das Hilde keine aktive Bewegung zum Ball macht, sondern ihm dieser von der Latte ins Kreuz und von da ins Tor springt.... Den hat er nichtmal gesehen.
Sorry, aber das als Eigentor zu werten, ist doch lächerlich.
Klar hat der ne aktive Bewegung zum Ball gemacht, er wollte ihn ja halten. Ist ihm aber nicht gelungen, sodass er ihm von der Latte in den Rücken abprallte. Er war der letzte, der den Ball berührt hat und daher für mich ein Eigentor. Beister hat die Latte getroffen, erst durch Hilde wurde ein Tor draus.
 

Schröder

Problembär
Klar hat der ne aktive Bewegung zum Ball gemacht, er wollte ihn ja halten. Ist ihm aber nicht gelungen, sodass er ihm von der Latte in den Rücken abprallte. Er war der letzte, der den Ball berührt hat und daher für mich ein Eigentor. Beister hat die Latte getroffen, erst durch Hilde wurde ein Tor draus.
Dann ist jeder von einem Verteidiger abgefälschte Schuss, der sonst vorbei gegangen wär, ein Eigentor.
 
Der Ball ist ihm vom Boden an den Arm gesprungen. Hildebrand fiel da gerade zu Boden. Er hat noch versucht sich zu drehen um iwie an den Ball zu kommen. Das lief ziemlich schnell ab. Er konnte es mMn nicht schaffen. So sprang ihm der Ball an den Arm. Dumm gelaufen, das ganze.
Also versucht hat ers demnach schon. Dann also eine aktive Bewegung/Drehung zum Ball.
Man könnte es durchaus als Eigentor werten.

FC Schalke 04 - Hamburger SV (1-2) TOR Beister 11.08.2013 (1. Bundesliga) - YouTube
 
Zuletzt bearbeitet:

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Dann ist jeder von einem Verteidiger abgefälschte Schuss, der sonst vorbei gegangen wär, ein Eigentor.
Natürlich nicht, aber das ist ja auch eine völlig andere Situation. Ein Kopfball an die Latte ist nicht abgefälscht und der Ball wäre ohne Hilde nicht im Tor gelandet. Für mich ist das ein Eigentor, da kommen wir nicht auf einen Nenner, auch wenn Beister offiziell als Schütze genannt wird.
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Diese (Off-Topic-)Eigentor-Diskussion fängt an zu nerven...
Offtopic schomma garnicht, weil die Szene aus dem topic stammt. Und eine Meinung zu dieser Szene lese ich auch nicht von dir. Und wieso die dich und nur dich an zu nerven fängt, nehme ich dann auf meine Kappe, weil ich Fan deines Hassvereins bin, Schröder ist aussen vor. :)
War es denn jetzt ein ET oder nicht ? :weißnich:
 
Oben