1. Spieltag 2013/14: Es geht endlich wieder los

huelin

Quite clear, no doubt, somehow
Die erste Pokalrunde läuft noch, aber das Interesse der Fußballfans gilt natürlich in viel höherem Maße dem ersten Bundesligaspieltag, der am Freitag beginnt. Dabei wird die große Frage von Anfang an sein: Können sich die Bayern gleich absetzen, oder wird sie die Umstellung auf einen neuen Trainer und ein neues System gerade zu Beginn doch einige Punkte kosten. Und falls ja, wer kann davon profitieren?

Hier die Paarungen:

Fr 09.08. 20:30 Bayern München – Borussia Mönchengladbach

Sa 10.08. 15:30 Hoffenheim – 1.FC Nürmberg
Sa 10.08. 15:30 Leverkusen – SC Freiburg
Sa 10.08. 15:30 Hannover 96 – VfL Wolfsburg
Sa 10.08. 15:30 FC Augsburg – Borussia Dortmund
Sa 10.08. 15:30 Hertha BSC – Eintracht Frankfurt
Sa 10.08. 18:30 Eintracht Braunschweig – Werder Bremen

So 11.08. 15:30 Mainz 05 – VfB Stuttgart
So 11.08. 17:30 Schalke 04 – Hamburger SV

BAYERN-GLADBACH
Alles andere als ein Bayern-Sieg wäre eine faustdicke Überraschung. Aber die Bayern haben sich ja zuletzt mit den Gladbachern immer schwer getan, und denen liegt es wiederum, wenn sie nicht das Spiel machen müssen. Daher tippe ich auf einen eher knappen Heimsieg.

HOFFENHEIM-NÜRNBERG
Hoffenheim hat einen starken Saisonendspurt unter Gisdol hingelegt und ist für mich klarer Favorit gegen die auch im Pokal nicht überzeugenden Nürnberger.

LEVERKUSEN-FREIBURG
Auch hier ist die Heimmannschaft klar favorisiert. Die Freiburger sind allerdings gerade auswärts ziemlich unberechenbar.

HANNOVER-WOLFSBURG
Hannover hat mich weder auf dem Transfermarkt noch in der Vorbereitung überzeugen können. Ein Auswärtssieg wäre also keine Überraschung.

AUGSBURG-DORTMUND
Wenn die Borussia wieder so viele Chancen auslässt wie im Pokal, könnte es knapp werden. Die Augsburger starten allerdings traditionell schlecht und haben in der Vorbereitung auch keine Bäume ausgerissen.

HERTHA-FRANKFURT
Schwer zu tippen. Hertha mit der Begeisterung des Aufstiegs, aber Frankfurt hat sich nicht schlecht verstärkt. Könnte ein Unentschieden rausspringen.

BRAUNSCHWEIG-BREMEN
Das Duell der Pokalversager. Wenn die Bremer so auftreten, wie in den meisten Vorbereitungsspielen, können sie froh sein, wenn sie einen Punkt beim Aufsteiger holen.

MAINZ-STUTTGART
Mainz traue ich trotz des mühsamen Siegs im Pokal einiges zu, während die Stuttgarter durch die EL-Quali eher benachteiligt sind. Tippe daher auf einen Heimsieg.

SCHALKE-HAMBURG
Auch hier müsste sich die Heimmannschaft durchsetzen. Mit der Einschränkung, dass beim beim HSV nie weiß, ob sie nicht zufällig gerade einen Sahnetag erwischen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
;) Wenn der FC Bayern heute abend in Osnabrück gg. Rehden gewinnt, traue ich ihnen auch einen Sieg gg. Gladbach zu. Bayern hat den Heimvorteil und wird kein verlorenens oder meinzwegen gewonnenes Elferpöhlen auf dem Buckel haben. Einziger Nachteil: Bayern hat einen Tag weniger zur Regeneration nach dem schweren Pokalfight.
Hauptsache es gibt keine Massenschlägerei wie in Darmstadt, was im verwaisten Rehden eh nicht zu befürchten ist.
 
T

theog

Guest
:hail: Ich kann es kaum erwarten...:hail: Noch 2 Wochen...

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

André

Admin
Endlich geht die Bundesliga geht wieder los! :)

sommerpause.jpg
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Juhu, am Sonntag gehts nach Mainz - endlich wieder Bundesliga :D

Ich hoffe es wird ein ähnliches Offensivfeuerwerk wie gestern in der EL.
 

Holgy

Kommischer Foggel
Moderator
Wie ich grade las, hat Favre den Pep durchschaut: Der stellt lauter Dreiecke auf, damit jeder Spieler der Bazis 2 Anspielstationen nach vorne hat. Und da hat er natürlich ein Gegenmittel gefunden. Laufen und rennen ist ein Teil davon. Bayern kann einpacken. :D
 

Ichsachma

Loretta-Spezerl
Diese gottverdammten Noord-Holländer HABEN KEINE ARD und die ARD streamt nur in Schland, wie auch Sky-Go.

F***t Euch. Ich besauf mich jetzt.

Ahso: Auswärtsdingens, getz erst recht!
 
Oben