1.Sp TSG Hoffenheim: FC Bayern München

Wer gewinnt das Spiel?

  • Die TSG geht als Sieger vom Platz

    Stimmen: 8 32,0%
  • Es wird wohl ein Remis geben!

    Stimmen: 3 12,0%
  • Wir holen uns den ersten Dreier!

    Stimmen: 14 56,0%

  • Umfrageteilnehmer
    25
  • Umfrage geschlossen .

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Mario Gomez seit 90 Minuten ohne Torerfolg...was ist los mit dem 35-Millionen-Euro-Mann :hammer2:
 

Rupert

Friends call me Loretta
Mario Gomez seit 90 Minuten ohne Torerfolg...was ist los mit dem 35-Millionen-Euro-Mann :hammer2:

Krise, ich sag's Dir Krise.

Schon die ersten paar Tausend, die sich heute an der Säbener versammelten und den Rücktritt von Hoeness und Rummenigge forderten.
Ausserdem hat die Allianz den Arena-Vertrag gekündigt und Adidas seine Anteile an der FC Bayern AG an Paris Hilton verkauft :schock:
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Krise, ich sag's Dir Krise.

Schon die ersten paar Tausend, die sich heute an der Säbener versammelten und den Rücktritt von Hoeness und Rummenigge forderten.
Ausserdem hat die Allianz den Arena-Vertrag gekündigt und Adidas seine Anteile an der FC Bayern AG an Paris Hilton verkauft :schock:

Habe ich gehört dass da die Hölle los ist an der Säbener und nur vanBommel die Massen bändigen konnte mit vollem Körpereinsatz :suspekt:

An die Hilton ..oh my God...:schock: Die hat doch schon den CR gekauft :rolleyes:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Mario Gomez seit 90 Minuten ohne Torerfolg...was ist los mit dem 35-Millionen-Euro-Mann :hammer2:
Der spielt nicht mehr in der kuscheligen Heimat sondern nur noch auswärts, wo er noch nicht Tritt gefasst hat. Ausserdem drohen ihm die Kroaten Pranjic und Olic den Rang abzulaufen, und das, obwohl Olic nur als Ergänzung vorgesehen war. :floet:
 

kleinehexe

SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16
Der spielt nicht mehr in der kuscheligen Heimat sondern nur noch auswärts, wo er noch nicht Tritt gefasst hat. Ausserdem drohen ihm die Kroaten Pranjic und Olic den Rang abzulaufen, und das, obwohl Olic nur als Ergänzung vorgesehen war. :floet:

So sinds die Kroaten - immer auf Zack und ich finds prima dass Olic das Tor gemacht hat und Pranjic so prima mit ihm zusammenspielt, wie in der Nati eben :troet:
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Was man Gomez zugute halten muss, ist die Tatsache, dass er gg. Hilde keinen 11m provoziert hat. Er hat leider nur den Aussenpfosten getroffen. Andere hätten bei Hilde eingefädelt, sich fallen lassen und wahrscheinlich einen Strafstoss bekommen. Nicht so Gomez. Finde ich gut und erwähnenswert ! :top:
 

Dilbert

Pils-Legende
Abgweshen davon, dass es ein ganz flottes Fussballspiel mit einer insgesamt gerechten Punkteteilung war, und der Linienrichter ´ne Nachschulung benötigt: Wie viele Leute darf ein van Bommel eigentlich umnieten, bevor er mal vom Acker fliegt?

Hatte Rafati nur ´nen schlechten Tag, oder etwas Angst vor der eigenen Courage?
 

Dilbert

Pils-Legende
Das sehe ich nicht so, Babak Rafati ist FIFA Schiri und hat den Platz von Markus Merk eingenommen. Er hat viel laufen lassen, als ob er seine Pfeife vergessen hätte. Aber das hat dem Spiel gut getan, so in etwa stelle ich mir Spiele aus der Premier League vor, wo die Schiris auch viel durchgehen lassen, um den Spielfluss nicht zu unterbrechen. Einzig in der 2. HZ hat Rafati einen Angriff der H'heimer unterbrochen, wo er besser die Vorteilsregel angewendet hätte.
Ausserdem hat er eingeräumt, dass er das 1-0 durch Simunic wegen schlechten Blickwinkels und nach Absprache mit seinem Assi ( über headset ) falsch eingeschätzt hat, weil auch dem Assi durch den Pfosten die Sicht versperrt war. Ich fand, Rafati hat das Spiel gut geleitet.

Rafati war der schlechteste Mann auf dem Platz. Neben van Bommel. Aber der hätte ja zur Halbzeitpause schon nicht mehr auf dem Platz stehen dürfen.

Nichts gegen etwas englische Härte, aber was der Typ gestern getrieben hat, geht echt zu weit.

@NK+F & nogly: Könnte jemand mal eure seitenlange "Miezekatzendiskussion" hier raussägen? Am besten NK+F selbst, der weiss ja, wo der ganze Quark losgeht und wo er aufhört. *Klugscheiss* Klärt sowas bitte per PN. ;) (Das wollte ich immer schonmal sagen.)
 

Oldschool

Spielgestalter
Moderator
Rafati war der schlechteste Mann auf dem Platz. Neben van Bommel. Aber der hätte ja zur Halbzeitpause schon nicht mehr auf dem Platz stehen dürfen.
Ob Du das Spiel über 90min verfolgt hast, weiss ich nicht. Da es nicht zur Konferenz gehörte, weil es das 1830 Spiel war, habe ich es komplett gesehen.
Rafati hat das gemacht, was ein Schiri soll: ein Spiel leiten, nicht verpfeifen. Er hat sich nicht in den Vordergrund gespielt durch irgendwelche arroganten Gesten, sondern das Spiel weitestgehend laufen lassen, die Karten in der Tasche gelassen und den Spielfluss dadurch gefördert, was beiden Mannschaften zugute kam.
Beim check von vB war in der Wiederholung zu sehen, dass er in eine andere Richtung geschaut hat, er kann seine Augen ja nicht überall haben. Ganz fehlerfrei war er nicht, ist über 90min auch kaum möglich. Ist aber kein Grund, den Stab über ihn zu brechen, auch nicht wegen des nicht gegebenen 1-0 durch Simunic. Weil er sich auf seinen Assi verlassen hat, der wohl nicht seinen besten Tag hatte. Man kann dem Schiri nicht ankreiden, was sein Assi verbockt hat.
Das schnelle, offensive Spiel zweier Mannschaften war mit Rafati richtig besetzt, dessen Fehler nicht spielentscheidend waren, weil das Nicht-tor nicht ihm anzukreiden ist.
 
Ein Fehler von Rafati war sicher die Szene als er Müller für eines saubere Aktion gelb gab. Er stand direkt nebendran!

Ich werde jetzt auch Rafathi mal genauer beobachten, bislang hob es ich immer wohtuend von den gestikulierenden Kaspern wie Wagner, Fandel etc ab und wirkte auf mich sehr sympathisch und wenig aufgeregt.
Zum Glück hat er die Bayern nicht benachteiligt, da wäre was los.

Gomez muß einem Sorgen machen. Der Junge ist verdammt selbstkritisch und wirkte ziemlich angefressen im Intervview über seine eigene Leistung. Das darf man als Stürmer der Bayern auf keinen Fall sein.Man muß befürchten, dass er sich selbst zerfleischt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
Das schnelle, offensive Spiel zweier Mannschaften war mit Rafati richtig besetzt, dessen Fehler nicht spielentscheidend waren, weil das Nicht-tor nicht ihm anzukreiden ist.

Van Bommel muss für den Check mindestens Gelb kriegen, dann hat er eine zweite Aktion bei der er nicht Gelb kriegt und dann kriegt er mitte der 2. HZ endlich Gelb, macht trotzdem Platzverweis und somit spielentscheidende Aktion! ;)

Die Aktion mit dem nicht gegebenen Tor ist auch klar seine Schuld, denn wie du weißt, hat der Schiri die Entscheidung zu treffen, wenn sein Mann an der Linie falsch liegt und er ihm glaubt, ist es seine Schuld. Also auch sein Fehler!

Mag sein, dass er vielleicht einiges hat laufen lassen, aber trotzdem sind alleine die beiden Aktionen zu spielentscheiden um Rafati hier eine gute Leistung zu zusprechen :kotzer:
 

Achim

Moderator
Van Bommel muss für den Check mindestens Gelb kriegen, dann hat er eine zweite Aktion bei der er nicht Gelb kriegt und dann kriegt er mitte der 2. HZ endlich Gelb, macht trotzdem Platzverweis und somit spielentscheidende Aktion! ;)

Die Aktion mit dem nicht gegebenen Tor ist auch klar seine Schuld, denn wie du weißt, hat der Schiri die Entscheidung zu treffen, wenn sein Mann an der Linie falsch liegt und er ihm glaubt, ist es seine Schuld. Also auch sein Fehler!

Mag sein, dass er vielleicht einiges hat laufen lassen, aber trotzdem sind alleine die beiden Aktionen zu spielentscheiden um Rafati hier eine gute Leistung zu zusprechen :kotzer:

Kann deine Aufregung ja verstehen,sicher hatten wir gestern viel viel Dusel mít den Entscheidungen von Rafati. Klares Tor nicht gegeben, Elfer nach Foul von van Bommel nicht gesehen usw. Aber so ist Fussball auch Rafati wird bald wieder bessere Tage haben, gut für uns das es eben nicht gestern war:D
 

Kaka

Wahrer Experte & Formel 1 Weltmeister
. Aber so ist Fussball auch Rafati wird bald wieder bessere Tage haben, gut für uns das es eben nicht gestern war:D

Es ist aber das zweite Spiel hintereinander in dem der Rafati nur Müll pfeift.
Wenn ich als Feldspieler in 2 Spielen hintereinander schlecht bin, stehe ich im 3. Spiel nicht mehr auf dem Platz, ebenso sollte es mit dem Herrn Rafati geschehen! ;)
2-3 Wochen ohne Bundesligaspiel und gut ist, solang er danach nicht gleich den HSV pfeift :zahnluec:
 

DeWollä

Real Life Junkie
Wenn ich als Feldspieler in 2 Spielen hintereinander schlecht bin, stehe ich im 3. Spiel nicht mehr auf dem Platz, ebenso sollte es mit dem Herrn Rafati geschehen! ;)


der Linienrichter pfeift bestimmt so schnell kein Bundesligaspiel mehr, außer Beckenbauer, Rafhati und dem Lischie hat nämlich jeder im Stadion und im TV gesehen, daß es ein Tor war....ohne Zeitlupe!

Ich bin für Oberschieris....dann darf ein Schieri auch mal `nen schwachen Tag haben ohne die wirtschaftliche Existenz von Vereinen und Spielern zu gefährden.
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Ich bin für Oberschieris....dann darf ein Schieri auch mal `nen schwachen Tag haben ohne die wirtschaftliche Existenz von Vereinen und Spielern zu gefährden.

...und der Oberschiri hätte aufgrund der nicht 100% klaren Bilder der totalen Perspektive Deiner Meinung nach WAS gemacht ?
Oder hast Du tatsächlich einen solchen Superblick, daß Du mit absoluter Sicherheit sagen kannst, der Ball hätte die Linie zweifelsfrei zu 100 % (99 % reichen bekanntlich nicht) überschritten ? Also ich nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

BoardUser

Jede Saison ein Titel!
Admin
Moderator
Also, dass Schiris in wenigen Zehntelsekunden immer nur das pfeiffen, wass sie 100%ig zweifelsfrei gesehen haben, das bezweifle ich mal ganz leise. Ich glaube eher, dass da überwiegend ein Stück weit "intuitives Pfeifen" und eine Portion Wahrscheinlichkeiten mit im Spiel sind.
 

HoratioTroche

Zuwanderer
Wenn es um Tor oder nicht Tor geht, ist da überwiegend sicher kein Stück weit "intuitives Pfeifen" und eine Portion Wahrscheinlichkeiten mit im Spiel.

Sage ich jetzt mal als Bundesligaschiedsrichter.
 

DeWollä

Real Life Junkie
...und der Oberschiri hätte aufgrund der nicht 100% klaren Bilder der totalen Perspektive Deiner Meinung nach WAS gemacht ?
Oder hast Du tatsächlich einen solchen Superblick, daß Du mit absoluter Sicherheit sagen kannst, der Ball hätte die Linie zweifelsfrei zu 100 % (99 % reichen bekanntlich nicht) überschritten ? Also ich nicht...


Wenn ein Torwart hinter der Linie steht und sein Arm noch weiter hinten Richtung Netz einen Ball rausholt, brauche ich keine Intelligenzbestie zu sein um zu wissen, daß es ein Tor war !

Der oberschieri hätte doch die Zeitlupe, so wie bei den Amis im american football auch...allerdings sollte man den nur bei solchen Sachen befragen, oder man nimmt noch 2 Torschiedsrichter mit....die nur die Eckbälle und Tore checken...



Wenn es um Tor oder nicht Tor geht, ist da überwiegend sicher kein Stück weit "intuitives Pfeifen" und eine Portion Wahrscheinlichkeiten mit im Spiel.

Sage ich jetzt mal als Bundesligaschiedsrichter.

die Schieris machen einen guten Job, ohne sie gäbe es keinen Fußball, aber in diesem Fall muß es erlaubt sein sich zu wundern, daß der Mann das Tor nicht erkannt hat. Alleine der momentane Aufenthaltspunkt des Keepers hinter der Linie und die Bewegung des Arms nach hinten hätten, selbst wenn er die 3 dimensionale Linie nicht geistig ziehen kann, genügen müssen zur Erkenntnis...

klares goul !
 
Zuletzt bearbeitet:

darkviruz

Eintracht Frankfurt
Das Foul von van Bommel hätte man schon vor dem Spiel wissen müssen das so etwas passiert.
Der kriegt in fast jedem Spiel mind. die gelbe Karte...und das gerechtfertigt.

War nen klarer Bodycheck.
 
Wenn ein Torwart hinter der Linie steht und sein Arm noch weiter hinten Richtung Netz einen Ball rausholt, brauche ich keine Intelligenzbestie zu sein um zu wissen, daß es ein Tor war !

Hört sich logisch an, ich gebe aber zu bedenken, dass Rensing erst einen Fuß auf der Linie hat, als der Ball an den Pfosten geht, der Schiri dann wohl eher dem Ball folgt und nur die Handbewegung sieht. Zudem ist es natürlich auch nicht selten,dass ein Torwart leicht hinter der Linie steht und mit der Hand hinter dier Linie ausholt um einen Ball auf der Linie wegzuschlagen. Ich muß in diesem Fall ja zwangsläufig hinter der Linie ausholen.

Du siehst die Bayern sind meine neue Leidenschaft. ISt doch alles o.k.so, stell dir vor den Bayern wäre dieses aberkannt worden, da wäre jetzt eine Woche der Teufel los.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
interessante aufstellung von van gaal. haben die münchener so viele verletzte? oder ist das der neue fcb? ich war etwas irritiert, als ich das sah :gruebel: gegen werder soll ja immerhin ein gewisser ribery wieder mitspielen dürfen :D
 

Herthingo

Höha, schnella, Hertha
Wenn ein Torwart hinter der Linie steht und sein Arm noch weiter hinten Richtung Netz einen Ball rausholt, brauche ich keine Intelligenzbestie zu sein um zu wissen, daß es ein Tor war !

Du hast Deine Auffassung, ich bleibe bei meiner: aufgrund von Stellung des Torwarts und seiner Bewegung kann man zu 99 % davon ausgehen, daß der Ball wahrscheinlich drin war. Ich bleibe aber dabei, daß man es aus der TV-Perspektive keinesfalls zweifelsfrei sehen konnte ! Und daher kann man in diesem Fall auch nach Ansicht der TV-Bilder keinesfalls auf Tor entscheiden. Da ich seit über 20 Jahren American Football schaue, kann ich Dir ebenfalls versichern, daß kein Schiedsrichter dort auf Tor entschieden hätte; die Maxime lautet: einmal getroffene Entscheidungen müssen durch die TV-Bilder eindeutig widerlegt werden. Es passiert häufig, daß die TV-Bilder eine andere Entscheidung, als die ursprünglich getroffene als sehr viel korrekter, aber keinesfalls klar ersichtlich erscheinen lassen und aufgrund der oben erwähnten Maxime trotzdem nicht revidiert werden. Nach meiner Meinung übrigens völlig zu Recht.
 
Oben