1. FC Union Berlin - 1. FC Köln

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Den Absteiger aus Köln und den Eisernen aus Köpenik ist eins gemein: beide haben einen verkorksten Saisonauftakt hinter sich und nach 5 Spieltagen noch kein einziges Spiel gewonnen. Bei Union wurde deshalb ein 5 Punkteplan umgesetzt, der die Spieler auf die Gewinnerstraße zurückbringt! So ließ Trainer neuhaus die Spieler unter anderem eine Stund aufs Tor schießen. Außersem wurden Trainingsspiele durchgeführt, bei denen die Spieler mit allen Körperteilen Tore machen durften! Laut Augenzeugenberichten soll das sehr spaßig gewesen sein und die Spieler haben selten so gelacht beim Training. Also beste Vorraussetzungen dafür in der alten Försterei den ersten Sieg einzufahren! :D
 
Dann wirds für Stani ungemütlich in der Kölner Presselandschaft werden...

jooooaaa.
is normal.
das gute ist, dass man innerhalb von einer woche drei spiele hat. selbst wenn's heute mal wieder nicht funktionieren würde steht dienstag praktisch vor der tür. und zwischen dienstag und freitag ist's dann auch nur drei mal schlafen.

anschließend wird aber auf jeden fall ein erstes richtiges zwischenfazit gezogen werden und wenn bis dahin die bilanz nicht deutlich aufpoliert wird, wird's auf jeden fall mächtig gegenwind seitens der presse geben. allerdings bin ich ob unseres neuen vorstands optimistisch, dass man sich davon nicht wird beeinflussen lassen.

so long.
 

André

Admin
Bin ziemlich gespannt. Spielerisch gings beim FC ja zuletzt schonmal aufwärts jetzt fehlt das Erfolgserlebnis. Union hat bisher auch nicht wirklich was gerissen. Remis oder knapper Auswärtssieg der Kölner.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Na, wenn Köln jetzt noch 3 mal verliert, dann brauch die Presse wohl gar nicht groß Wind machen, der kommt dann von ganz alleine, oder?

Hauptproblem scheint ja das Toreschießen zu sein: 1 Treffer bisher!
 

André

Admin
Jo sieht wohl so aus. Der FC kann froh sein dass es noch unentschieden steht. Die letzten Minuten kam man ja gar nicht mehr aus de eigenen Hälfte raus.
 

Holgy

Kommischer Foggel Fußballromantiker
Moderator
Der Ausgleich ist jedenfalls mehr als verdient. Wenn Union so weiter macht, gewinnen sie. Oder fangen sich einen Konter ein...
 
Wie lange macht Stani wohl noch?
1 Woche? 2 Wochen?
Wer kommt danach?
Reck? Babbel (dürfte ja auch bald frei werden)?

Irgendwie tun mir die Kölner leid - ne mein ich nicht ironisch, sondern ist ernst gemeint.
 

Litti

Krawallbruder
Weia. Das muss ich erst mal verdauen. Zuletzt hatten wir ja immer ganz gut gespielt, waren die bessere Mannschaft, haben nur die Kiste nicht getroffen. Da war ich jetzt doch ganz guter Dinge.
Aber das heute war gar nix. Ganz, ganz schwache Vorstellung vom FC. Vor allem in der Defensive. Bitter.
 

Detti04

The Count
Freut mich fuer Union, den sympathischsten Verein aus Berlin. (Apropos: Koepenick ist ein netter Stadtteil, den man sich gut mal ansehen kann. Er bietet viel Wasser, diverse Cafes und ein wirklich schickes Rathaus mit einem kleinen Museum, welches sich mit dem beruehmten Hauptmann von Koepenick befasst. Aber genug der Werbung.) Hoffentlich ist das erst der Anfang von besseren Zeiten.
 
Oben