1. FC Köln - Borussia Mönchengladbach

Nauheimer

Defensives Mittelfeld
Der Elfer war, mit Verlaub, kein Witz und das sage ich als Unparteiischer. Selbst nach der 5. Zeitlupe ist nicht klar zu erkennen, ob ausserhalb oder nicht. Normalerweise findet ein Foul an einer Stelle statt, hier zog es sich über mehrere Meter hin und damit ist die Entscheidung innerhalb von Zehntelsekunden selbst für den Linienschirie verdammt schwer. Ich finde ihn vertretbar, wenn auch im Endeffekt glücklich. Achja, wie würden hier Schiries an der Aussenlinie mit dem Videobeweis entscheiden? Verdammt schwer das Ganze.

Schwer wars in der Tat zu entscheiden. Mit dem Witz war auch ein bisschen übertrieben. Mir gefällt nur die generelle Haltung, vorallem der Fußballkommentatoren, bei jedem bisschen von einem Elfer auszugehn. Ich verstehe die Verhältnissmäßigkeit dieses Pfiffs nicht. Die rote Karte macht das ganze noch lächerlicher (auch wenns in den Regeln steht)
Mindestens 2 Spiele Sperre für so einen Rotz, der meiner Ansicht nach, ein harter Zweikampf war. Mehr nicht.

Da müsste Jarolim aber mindestens ein halbes Jahr weggesperrt werden, um hier die Verhältnissmäßigkeit zu wahren.

Und im übrigen erinnerte mich diese Szene sofort an unser Pokalendspiel 2006. Die Frankfurter hier werden wissen, was ich meine. Aber gut, gegen Bayern darf man sowas auch nicht pfeiffen, und als Kommentator darf man da auch nix gegen sagen. Zum kotzen manchmal....:(

P.S. Rösler und Daum haben das ganze Szenario nebem dem Platz mit ihren Kommentaren etwas beruhigt. Bevor das DSF hier wieder ein Skandal draus machen konnte. Zum Glück gabs keine Spielunterbrechung...:D
 

André

Admin
Kicker:
Der FC kam durch einen unberechtigten Elfmeter zum Ausgleich und bleibt Vierter.

express:
Der Ausgleich der Kölner - zumindest aus Gladbacher Sicht umstritten. Novakovic wurde gefoult - vor dem Strafraum. Doch Der Schiedsrichter verlagerte das geschehen in den 16er und zeigte auf den Punkt.

RP-online:
Bis zu letzten Minute: Roel Brouwers foulte den Slowenen vor dem Strafraum. Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer entscheid trotzdem auf Elfmeter und Rot für Brouwers.
 

André

Admin
Tut mir Leid, aber wer daraus noch nach der Zeitlupe ´nen Elfer basteln will, muss mal ´nen Optiker aufsuchen. Für mich war das nichtmal ´n Foul, weil der Novakovic Brouwers locker hätte abhängen können, aber absichtlich verlangsamt um dann hinfallen zu können.

Und für so ´nen Dreck wird der dann noch als "Wiederholungstäter" gewertet. Komplett lächerlich!
Selten war ich so mit Dir einer Meinung! :top:

Wir sind ein einig Volk von Brüdern, Hipp Hipp Hurra Borussia! :prost:
 
aber: Hochachtung! Wir haben m.M. nach die Kölner im eigenen Stadion klar dominiert!
Um den Aufstieg ist mir als Borusse nicht wirklich bange! Da sieht es bei den Kölnern ja doch was unsicherer aus!
 

André

Admin
aber: Hochachtung! Wir haben m.M. nach die Kölner im eigenen Stadion klar dominiert!
Um den Aufstieg ist mir als Borusse nicht wirklich bange! Da sieht es bei den Kölnern ja doch was unsicherer aus!
Zuhause gegen Hoffenheim verlieren die und am letzten Spieltag in Lautern wird die Ära Daum zuende gehen, da bin ich mir sicher.

Wir haben da souverän und abgeklärt in deren Wohnzimmer gespielt und ne Einheit sind die Kölner nicht.
 

Heinrich

Tetris-Endgegner
Moin!!
Also aus meiner Sicht geht das Unentschieden voll in ordnung. Man darf nicht vergessen das ihr nach dem 1:0 (was übrigens genauso glücklich war wie der elfer) über 20 min. lang Zeit hattet den Sack zu zumachen. Denn die Kölnér waren nach dem Führungstreffer total von der Rolle. Ich hatte schon Angst das die Gladbacher jetzt noch mindestens 1 Tor nachlegen. Aber wer so dominiert und die Chancen gegen eine völlig hilflose FC- Abwehr nicht nutzt, der hat in meinen Augen auch nicht mehr als ein unentschieden verdient.
Zu der Fahnenklauaktion muss ich ja wohl nicht viel sagen. Einfach nuhr Peinlich:nene:
Genau so Peinlich wie die Gladbacher reaktion. :aua:
Obwohl ich das sogar irgendwo verstehen kann das die da angepisst reagieren. Andererseits skandieren sie vor dem Anpfiff mit " Wir wollen die Fahne sehen" dann ham sie die gesehen und dann waren sie auch nicht zufrieden. Egal wie, man kann es halt nicht jedem recht machen.....egal :1:1 und wir steigen trotzdem auf..

mfg Heinrich
 

SaintWorm

Bolminator
Moderator
Ehrlich gesagt bin ich überrascht wie verhätlnismäßig sachlich Litti hier schreibt. Im Gegensatz zu manch anderem. :D
 

ParadoX

PSP-KING
Falls man das verzweifelt um den Schieri zu schützen als Halten werten will, dann endet es locker zwei Meter vor dem Strafraum.

Tut mir Leid, aber wer daraus noch nach der Zeitlupe ´nen Elfer basteln will, muss mal ´nen Optiker aufsuchen. Für mich war das nichtmal ´n Foul, weil der Novakovic Brouwers locker hätte abhängen können, aber absichtlich verlangsamt um dann hinfallen zu können.

Und für so ´nen Dreck wird der dann noch als "Wiederholungstäter" gewertet. Komplett lächerlich!

ich stimme dir zu !
 

André

Admin
Denn die Kölnér waren nach dem Führungstreffer total von der Rolle. Ich hatte schon Angst das die Gladbacher jetzt noch mindestens 1 Tor nachlegen.
Genau, da hab ich zu meinem Kumpel gesagt das wir jetzt die zweite Bude machen müssen, da sich das sonst wohl später rächt. Und so kam es dann ja auch! :motz:
Zu der Fahnenklauaktion muss ich ja wohl nicht viel sagen. Einfach nuhr Peinlich:nene:
Genau so Peinlich wie die Gladbacher reaktion. :aua:
Obwohl ich das sogar irgendwo verstehen kann das die da angepisst reagieren.
Ohne Frage. Dumm von beiden Seiten. Nur frage ich mich, wieso die Polizei, der Verein und die Ordner es nicht verhindert haben das der Lappen gezeigt wird.
Es war abzusehen das es zu so einer Reaktion kommen würde, Deeskalation sieht anders aus, mir unbegreiflich.
 

André

Admin
Der Kölner Express mal ziemlich sachlich:
"Negativer Höhepunkt: FC-Fans entrollten eine Fahne, die vor wenigen Tagen von einem Gladbacher Fan-Klub gestohlen. wurde. Eine traurige und peinliche Aktion der sogenannten Fans. Borussias Anhang reagierte darauf erwartet aggressiv und warf Leuchtraketen auf den Platz."

Und hier noch ein Beweisfoto für die Polizei:

http://home.arcor.de/tebo1974/dreck.jpg
 
Falls man das verzweifelt um den Schieri zu schützen als Halten werten will, dann endet es locker zwei Meter vor dem Strafraum.

Tut mir Leid, aber wer daraus noch nach der Zeitlupe ´nen Elfer basteln will, muss mal ´nen Optiker aufsuchen. Für mich war das nichtmal ´n Foul, weil der Novakovic Brouwers locker hätte abhängen können, aber absichtlich verlangsamt um dann hinfallen zu können.

Und für so ´nen Dreck wird der dann noch als "Wiederholungstäter" gewertet. Komplett lächerlich!

das hat man ja schon im normalen spielverlauf gesehen das das nie ein elfer war,aber so ist halt das leben,es kotzt einen aber trotzdem an weil es meistes uns trifft.diesmal muß man dem herrn daum mal ein kleines komliment machen für seine aussagen nach dem spiel,und auch hut ab vor rößler für seine tolle aktion als er die fans beruhigte,da muß man erst einmal den mut beweisen sich da überhaupt hinzutrauen.
 
ich hoffe, da werden sich nun keine jungen Leute die Köppe einschlagen oder Straftaten begehen, die sie ein Leben lang verfolgen werden!

Das muss echt nicht sein!
 

Junker

Altborusse
Ich hab mit verdandi und schröder ein munteres Spiel gesehen und kann mit dem Punkt gut leben. Bin froh, dass mein Bruder heil im Zug ist. Alles andere ist Kinderkacke hüben wie drüben. Danke Ultras ihr seid wirklich arm @vini netter Bericht:top: @ kölle du bist ja echt ein Held, :lachweg:statt auf der Strasse zu sein spuckst du hier grosse Töne
 

Turtur

Borusse
aber: Hochachtung! Wir haben m.M. nach die Kölner im eigenen Stadion klar dominiert!
Um den Aufstieg ist mir als Borusse nicht wirklich bange! Da sieht es bei den Kölnern ja doch was unsicherer aus!

Dominiert würde ich jetzt nicht unbedingt sagen aber über weite Strecken besser kann man schon sagen. Leider haben wir es versäumt das 2te Tor zu machen. Liest man aber im FC-Brett (Borussen vergebt mir :floet:) gab es heute Abend 2 Derbys :gruebel:
Liebe Neutralen wie habt ihr da gesehen?

Das Dritte Derby läuft übrigens gerade noch und das Vierte ist für Sonntag angekündigt :vogel:
 

André

Admin
ich hoffe, da werden sich nun keine jungen Leute die Köppe einschlagen oder Straftaten begehen, die sie ein Leben lang verfolgen werden!

Das muss echt nicht sein!
Das ist aber wohl so. Glaube der Großteil des prügelnden Mobs ist unter 18. Meist läufts ja auch glimpflich ab, aber es ist auch schnell mal was passiert, was man eigentlich nicht wollte und dann macht man sich ein Leben lang Vorwürfe!
Ich kenne jemanden der ist seitdem er 16 ist mit 240.000DM verschuldet (Schmerzensgeld) und dazu das Laster, zu wissen das man jemanden zum Krüppel gemacht hat.

Er wollte cool sein, und dachte nicht weiter drüber nach. Heute ist er ein Frack und seine Jugend hat er auch nicht mehr genossen, noch viel schlimmer natürlich für das Opfer. :nene:
 

Litti

Krawallbruder
Geilomat. Mitreski hätte rot sehen müssen nach seinem Ellbogencheck und der Fc bekommt in der 92. Minute nen Elfer geschenkt, der erstens kein Foul war und zweitens 2 Meter vorm 16 er. Nicht das dies bitter genug wäre auch noch rot für unseren Abwehrchef.

Ja Kinhöfer, Du bist Köln! :lachweg:

Aber der FC wird ja die ganze Saison schon so beschissen...
Aber trotz des ganzen Glücks steht der FC immer noch nicht auf nem Aufstiegsplatz, und deshalb werden die Ziegen es auch am Ende nicht schaffen. :prost:

Wie immer, Schwachsinn ohne Ende vom Boardbetreiber.:D:auslach:
 

fckölle

Köln Ein Leben Lang
Echt? Wieviele Borussen haste denn so platt gemacht?

hörmal mein freund aus dem alter bin ich raus.aber ich war lang genug dabei und ich erfahre immer wenn was bei den kölnerjungs geht,wenn du weißt wer die kölnerjungs sind.:huhu: und ich habe gesehen wer von den kölner alles da war.
 
klar ist machen wir das 2:0 ist das ding im sack,dann wären die kölner tot gewesen.aber so ist nun mal fußball,wer seine chancen nicht nutzt wird am ende noch bestraft.meiner meinung nach haben wir nach dem spielverlauf 2 punkte verloren,obwohl ich mit dem 1 punkt auch leben kann.
 

fckölle

Köln Ein Leben Lang
klar ist machen wir das 2:0 ist das ding im sack,dann wären die kölner tot gewesen.aber so ist nun mal fußball,wer seine chancen nicht nutzt wird am ende noch bestraft.meiner meinung nach haben wir nach dem spielverlauf 2 punkte verloren,obwohl ich mit dem 1 punkt auch leben kann.

ich finde auch das der eine punkt ok ist.jeder hatte ein paas chancen.:top:
 

Litti

Krawallbruder
naja... ich tendiere ja nicht zu irgendwelchen emotionalen Ausbrüchen - aber wenn Nürnberg tatsächlich ein Punktabzug wegen der Randale droht, dann muss Köln mindestens die gleiche Strafe aufgebrummt bekommen! Von den FC Verantwortlichen wurde alles herunter gespielt und das die Fahne dann doch im Block auftauchte ist eine so krasse Provokation (auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann), dass man sowohl den Diebstahl als auch die billigende in Kauf nahme allein den Kölnern ankreiden muss!

Zum Schiedsrichter: Wenn es nun in Köln richtig kracht - sorry, aber das war ja soooo dermaßen gar nichts, und vor dem Strafraum und dann noch ne Rote Karte - ohne Worte!
Ein Stück Stoff und die ganzen Deppen rechtfertigen das allgemeine Fußballfan-Klischee. Nur besoffen und Null Hirn. Nennt sich dann Ultras, glaub ich.l
 
hörmal mein freund aus dem alter bin ich raus.aber ich war lang genug dabei und ich erfahre immer wenn was bei den kölnerjungs geht,wenn du weißt wer die kölnerjungs sind.:huhu: und ich habe gesehen wer von den kölner alles da war.

Geht es hier eigentlich noch um Fussball oder über den Weltkongress der Milieugeschädigten ?:vogel:
 
Oben