0

Hoffenheim: Posch bleibt

Die Hoffenheimer mussten in diesem Sommer einige Abgänge verkraften. Stefan Posch wird nicht dazugehören, denn er hat trotz einiger Interessenten seinen Vertrag vorzeitig bis 2023 verlängert. Das gab die TSG nun in einer Pressemitteilung bekannt. Der mittlerweile 22-Jährige spielt schon seit 2015 in Sinsheim.

„Stefan geht seinen Weg bei uns seit Jahren konsequent Schritt für Schritt. Er arbeitet dabei extrem hart und ist total fokussiert auf seine Ziele“, so Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG über die Stärken des Defensivmanne. Posch geht „als außergewöhnliches Vorbild für viele Talente in den Leistungszentren“ voran. Selten, dass junge Spieler, die oftmals überhastete Entscheidungen treffen, die Ruhe bewahren und ihrem Verein treu bleiben, auch wenn es verlockende Angebote gibt. „Dabei ist es für die Entwicklung junger Spieler ganz entscheidend, in einem passenden Umfeld in Ruhe für die Herausforderung des Profigeschäfts zu reifen“, so Rosen weiter: „Poschi hat da trotz seines Alters eine sehr klare Sichtweise, und seine Entwicklung in den vergangenen Jahren gibt ihm recht.“

Dabei ist Fakt, dass es nicht nur einen Interessenten für den Youngster gab. „Er hat sich auf dem Rasen durch sein Zweikampfverhalten, seine starke Physis und seine gute Spieleröffnung bereits in den Fokus zahlreicher Klubs gespielt, sodass wir erst Mitte Juli ein achtstelliges Angebot für ihn ausgeschlagen haben“, so der 40-Jährige. Posch selbst kann seine Situation im Kraichgau wohl am besten einschätzen. „Für mich ist die TSG nach wie vor der perfekte Klub, um mich auf einem hohen Niveau zu etablieren. Ich bin sehr dankbar für die Möglichkeiten und die Wertschätzung, die ich hier erhalte, und ich kann versichern, dass ich weiterhin alles dafür geben werde, dass wir unseren erfolgreichen Weg weitergehen“, so der Verteidiger, der in der abgelaufenen Saison immerhin 17 Spiele für die TSG bestritt und unter anderem in der Champions League internationale Luft schnuppern konnte.

 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.