0

ManU: Der teuerste Verteidiger der Welt

Auch ohne Champions-League-Fußball scheint Manchester United seine Attraktivität noch nicht verloren zu haben. Die Red Devils haben nun sogar einen Transferrekord gebrochen.  Harry Maguire kommt von Leicester City und löst damit Virgil van Dijk vom FC Liverpool als teuersten Verteidiger der Geschichte ab. 

Den EM-Sommer 2016 saß er noch mit seinen Brüdern und Freunden als Fan in Frankreich, doch mittlerweile ist Harry Maguire (26) zum teuersten Abwehrspieler der Fußballgeschichte geworden und aus der englischen Nationalmannschaft nicht mehr wegzudenken. Manchester United legt für den Innenverteidiger von Leicester City rund 80 Millionen Pfund (aktuell 87,1 Millionen Euro) auf den Tisch und damit nochmal 2 Millionen mehr, als der FC Liverpool seinerzeit für Virgil van Dijk gezahlt hat.

Unter anderem soll auch Stadtrivale Manchester City am Verteidiger interessiert gewesen sein, doch laut der Aussagen von Trainer Pep Guardiola konnten die Citizens ihn sich nicht leisten. Über mehrere Wochen hinweg ging der Poker, nachdem Maguire schon im letzten Sommer mit den Red Devils in Verbindung gebracht wurde. Der Rekordspieler unterschreibt bei United einen Vertrag über die kommenden 6 Jahre mit der Option auf eine weitere Saison. Dabei hatte er in Leicester gerade erst im vergangenen September seinen Vertrag bis 2023 ausgeweitet. 

In die Nationalelf hat er es 2017 etwas kurios geschafft. Zu Leicester wechselte er nach dem Abstieg mit Hill City 2017 für rund 14 Millionen Euro, doch hier konnte er gleich mehrere Entwicklungsschritt auf einmal nehmen. Bei den Foxes entwickelte er sich zum unangefochtenen Stammspieler und trumpfte dann bei der WM 2018 mit den Three Lions groß auf. Unvergessen ist noch immer sein erster Auftritt im Dress der Engländer, als er statt in einer Designertasche wie seine Kollegen die Habseligkeiten in einer Mülltüte transportierte. 

Bei Manchester United soll er nun zum neuen Abwehrchef werden, nachdem Eric Bailly wegen einer Knieverletzung ein halbes Jahr lang ausfallen wird. „Ich habe meine Zeit in Leicester voll und ganz genossen und möchte jedem im Klub sowie den Fans für ihre fantastische Unterstützung in den letzten beiden Spielzeiten danken“, so Maguire in der offiziellen Mitteilung vom Montag: „Aber wenn Manchester United an deine Tür klopft, ist das eine unglaubliche Gelegenheit.“ Es gab wohl mehrere Gespräche mit Trainer Ole Gunnar Solskjaer und er sei „begeistert von den Plänen, die er für die Mannschaft hat. Es ist offensichtlich, dass Ole ein Team baut, um Titel zu gewinnen.“ Für Solskjaer ist Maguire einer der besten Innenverteidiger der Welt. Kein Wunder, wenn er schon der teuerste Verteidiger wird, sollte man bei United auch diese Meinung vertreten.

Nach Flügelstürmer Daniel James (21, Swansea) und Rechtsverteidiger Aaron Wan-Bissaka (21, Crystal Palace) ist er der dritte Neuzugang für Manchester United in diesem Sommer und das, obwohl sie die Qualifikation für die Champions League erneut verpasst haben. Bleibt abzuwarten, ob er ähnlich wie van Dijk in Liverpool direkt einschlagen und seine Ablösesumme wert sein kann. 

Kategorie: International, News, Premier League Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© Soccer-Fans.de. All rights reserved.