0

Bremen: Kohfeldt will bleiben

Zwar ist die vorzeitige Vertragsverlängerung zwischen den Bremern und ihrem Trainer Florian Kohfeldt noch nicht in trockenen Tüchern, allerdings kann man davon ausgehen, dass dies sehr zeitnah über die Bühne gehen wird. Aktuell hat der Coach noch ein gültiges Arbeitspapier bis 2021, doch allem Anschein nach wird die Zusammenarbeit auch darüber hinaus fortgeführt. 

Bemerkenswert ist dabei definitiv, dass schon zu so einem frühen Zeitpunkt darüber geredet wird. Der 36-Jährige selbst hält alle Trümpfe in der Hand, allerdings sieht es wohl so aus, als wolle er überhaupt nicht pokern, was in dieser Branche eigentlich üblich wäre. Unter anderem hat er sich schon vorher geäußert, dass er auf jeden Fall bei den Bremern seinen Vertrag erfüllen werde, egal was kommt. Außergewöhnlich in der heutigen Zeit, wo sich doch viele immer mit den gängigen Floskeln aus der Affäre ziehen. 

Kein Wunder, dass Kohfeldt für jeden Klub in der Bundesliga aber auch für einige internationalen Kandidaten schon längst ein Thema ist, wenn es um die Verpflichtung eines neuen Übungsleiters geht. Kohfeldt kam aus dem eigenen Nachwuchsbereich der Bremer. Wenn er nun einen neuen Vertrag unterschreibt, wird er wohl zumindest bis 2022 bei den Bremern gebunden sein. Je nach Vertragsgestaltung könnte er seinem Heimatclub dann sogar für den Fall der Fälle noch eine Ablösesumme einbringen. Zu seiner bisherigen Arbeit würde es passen, wenn er auch das bei seiner Vertragsgestaltung einbeziehen würde. 

Ob dann die Verkündung noch vor dem Trainingsstart an diesem Freitag oder dann doch etwas später passieren wird, ist dann eher nur noch eine Formalie. Es ist Signal genug, dass sich der Trainer schon jetzt damit beschäftigt, sein Langzeitprojekt Werder auch über 2021 begleiten zu wollen. Danach kann er immer noch die ganz große Karriere in Angriff nehmen. Sollte er weitermachen wie bisher, dann dürfte er mit der Zeit für einige Topklubs nur noch begehrenswerter werden. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.