0

Bayern: Flick als neuer Co?

Bei den Bayern sind weiterhin einige Personalgespräche noch nicht über den Tisch gegangen. Unter anderem stehen immer noch Gerüchte im Raum, dass Niko Kovac nicht mehr länger der Trainer an der Säbener Straße bleiben soll, doch mittlerweile ist viel wahrscheinlicher, dass der Kroate bleibt und Hansi Flick sein neuer Co-Trainer werden soll. Es soll bereits erste Gespräche gegeben haben, sodass es nur noch an der Entscheidung des mittlerweile 54-Jährigen liegt.  

Kehrt Hansi Flick zum FC Bayern zurück? Dass die Münchner um den 54-Jährigen bemüht sind, der bereits zwischen 1985 und 1990 in insgesamt 104 Bundesligaspielen für den Rekordmeister aktiv war, wurde bereits im Mai berichtet. Mittlerweile wurden die zunächst lockeren Gespräche zwischen beiden Parteien intensiviert. Die komplette sportliche Leitung der Bayern inklusive Trainer Niko Kovac wären sehr froh, wenn Flick in der kommenden Spielzeit Kovacs „Co“ werden und damit die Nachfolge von Peter Herman antreten würde. Bisher soll es aber noch kein konkretes Ja gegeben haben. 

Der in Heidelberg geborene Coach war zwischen 2006 und 2014 bereits der Assistent von Bundestrainer Jogi Löw und war dann bis einschließlich Januar 2017 als DFB-Sportdirektor engagiert, bevor es ihn zwischen Juli 2017 und Februar 2018 als Geschäftsführer zur TSG 1899 Hoffenheim zog. Seitdem legt er nun eine kleine schöpferische Pause ein, bildete sich aber auf internationaler Basis weiter, unter anderem auch beim aktuellen Trainer von Manchester City, Pep Guardiola. Bleibt abzuwarten, ob die Bayern mit Flick den nächsten Baustein für die kommende Saison einsetzen können. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.