0

Bayern: Riberys Abschied

Im Jahr 2007 kam Franck Ribery zu den Bayern. Das liegt nun schon volle 12 Jahre zurück. Zusammen mit seinem Flügelpartner Arjen Robben hat er eine sehr erfolgreiche Ära beim deutschen Rekordmeister entscheidend geprägt. Nach dieser Saison ist dann aber für beide Schluss. Für den Franzosen sicherlich kein leichter Schritt, da er in München mittlerweile heimische geworden ist. 

Am Dienstag betrat Franck Ribery den Raum zu seiner Pressekonferenz und sah ungewohnt viele Reporter, die sich das natürlich nicht nehmen lassen wollten. Ribery betonte, dass es ihm sehr schwer fallen wird, sich von der Mannschaft und von der Stadt zu verabschieden, nachdem er nun insgesamt 12 Jahre dort verbracht hat. Mittlerweile ist er 36 Jahre alt und hat mit den Bayern 8 Meisterschaften, 5 Siege im DFB-Pokal und einen Champions League Titel einfahren können. 2013 wurde er dadurch sogar zum Fußballer des Jahres in Europa gewählt. Die 9. Meisterschaft wäre derweil ein Rekord, denn das ist bisher noch keinem Spieler gelungen. 

„Ich wäre der erste“, so Ribery, „das wäre historisch.“ Es wäre das perfekte Ende einer langen Geschichte, die er als „tolle Zeit für mich und meine Familie“ beschreibt, davon „kann und werde ich nichts vergessen“. Vor allem bleibt dabei das Jahr 2013 mit dem Gewinn des Tripels im Gedächtnis oder auch sein Seitfallzieher-Tor am 34. Spieltag der Saison 2012/13 beim 4:3 gegen die Gladbacher – gerade mal eine Woche vor dem Finale der Königsklasse gegen die Dortmunder im Wembley-Stadion. Gleichzeitig denkt er aber auch an Ratschläge von erfahrenen Spielern, die ihm auf seinem Weg geholfen haben. „Ich war 23, da dachte ich, ich habe viel Zeit. Und jetzt bin ich 36 … Die Zeit vergeht schnell“, so der Franzose, der nach dieser Saison aber noch weiter Fußball spielen will. Bleibt nur die Frage, wo? „Das weiß ich ehrlich gesagt noch nicht, aber es gibt ein paar Optionen“, der zumindest noch 1 oder 2 Jahre aktiv sein will, bevor er dann laut eigener Aussagen aber wieder zurück nach München kommt:  „Ich komme hundertprozentig wieder nach München zurück. Ich bin hier zuhause.“

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.