0

Bayern: Salihamidzic lobt Davies

Bei den Bayern hat an diesem Wochenende ein 18-Jähriger sein erstes Tor in der Bundesliga erzielt und machte damit nicht nur sich sondern vor allem auch seinen Sportvorstand glücklich. Alphonso Davies soll die Zukunft der Bayern sein, zählt bereits jetzt zu den schnellsten Spielern der Liga und verfügt laut Hasan Salihamidzic über Fähigkeiten wie kaum ein anderer Spieler in Deutschland. 

Die Zuschauer in der Allianz-Arena waren in der 59. Minute begeistert. Kurz zuvor hatte James mit seinem dritten Treffer und dem 5:0 das Spiel entschieden. David Alaba wurde in der Folge ausgewechselt und für ihn kam nicht Rafinha, sondern mit Alphonso Davies ein weiterer Offensiver in die Partie. Erstaunlich, da man den Kanadier eigentlich für rund 10 Millionen Euro für die offensive Außenbahn verpflichtet hatte, doch anscheinend kann er auch den defensiveren Part übernehmen. „Er kann das, kann mehrere Positionen. Er spielt alles, wo ihn der Trainer hinstellt“, so Sportdirektor Hasan Salihamidzic über die Vielseitigkeit des Neuen, der aber erst seit diesem Januar spielberechtigt ist.

In der 70. Minute zeigte Davies dann seinen Offensivdrang, als er in bester Mittelstürmer-Manier zum 6:0 treffen konnte. In seinem 5. Ligaspiel war es sein erster Treffer, nachdem er zuvor gerade einmal 26 Minuten gespielt hatte. „Happy to get my first goal tonight“, so der 18-Jährige anschließend auf seinem Instagram Account und bei Twitter. Auf Social Media ist der Youngster nur bedingt regelmäßig unterwegs. Eigentlich nur dann, wenn etwas wirklich wichtiges passiert. Das erste Tor in der Liga für die Bayern fällt natürlich klar in diese Kategorie. Unter anderem steht er nun auch im Aufgebot der kanadischen Nationalmannschaft für die Qualifikation zur Concacaf Nations League, in der es am kommenden Sonntag in Vancouver gegen Französisch-Guyana geht.

In Zukunft kann man bei den Bayern nun erwarten, dass man noch viel mehr vom Youngster sehen wird. Zumindest Salihamidzic ist vom Potenzial seines Einkaufs längst überzeugt: „Er trainiert richtig gut, haut sich rein. Er ist ein Diamant. Das zeigt er jeden Tag im Training.“ Kovac sieht den Neuzugang in seiner Entwicklung auch schon deutlich weiter, als es die Talente aus der eigenen Schule sind. Diese Ansicht teilt allerdings nicht jeder im Verein. Natürlich ist es logisch, dass ein 10-Millionen-Transfer etwas mehr Aufmerksamkeit bekommt, als ein eigener Jugendspieler oder z.B. ein talentierte Außenbahnspieler Woo-Yeong Jeong aus Südkorea, der mit 700 000 Euro ein Schnäppchen gewesen ist. 

Salihamidzic hingegen bleibt weiter dabei, dass Davies ein großer Teil der Bayern-Zukunft sein wird: „Alphonso ist die Zukunft. Er kann eine große Rolle spielen und hat Qualitäten, die selten in der Bundesliga zu sehen sind. Er ist einer der schnellsten Spieler, die ich je gesehen habe. Vielleicht sogar der schnellste der Bundesliga. Aber er hat auch noch einiges zu tun, er ist ja gerade erst 18 Jahre alt geworden.“

Kategorie: Bundesliga, News Tags: , ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.