0

Schalke: Bentaleb degradiert

Er ist zwar auch verletzt, aber nicht nur deswegen wird Nabil Bentaleb wohl in nächster Zeit bei den Schalkern nicht mehr gebraucht. Der Algerier wurde mittlerweile in die U23 der Knappen versetzt. Der offizielle Grund ist, dass der Mittelfeldspieler am Wochenende nicht im Stadion erschienen ist. Für das Spiel gegen die Leipziger war er nicht nominiert, doch dass er dann komplett fern geblieben ist, passte den Verantwortlichen überhaupt nicht.

Die Königsblauen hatten zunächst auf ihrer Webseite angegeben, dass Bentaleb wegen “disziplinarischen Verfehlungen“ zunächst „und bis auf Weiteres“ in die Oberliga-Mannschaft eingesetzt wird. Der Mittelfeldspieler hat aktuell ohnehin Probleme mit seiner Leiste und befindet sich in der Reha, nachdem er beim 0:7 in Manchester noch über die vollen 90 Minuten auf dem Platz stand. Dabei konnte er im Hinspiel mit seinen zwei Toren nach Elfmeter noch für etwas Hoffnung im Rückspiel sorgen.

Unter dem ehemaligen Trainer Domenico Tedesco hatte Bentaleb bisher erst zwei Spiele in der Liga verpasst, allerdings war er wegen seiner mangelnden Defensivkompetenz nie ganz unumstritten. Der 35-fache Nationalspieler bringt es in seinen 1,5 Jahren auf Schalke mittlerweile auf 96 Pflichtspiele mit 19 Toren und 9 Vorlagen. Immerhin scheint das noch nicht das Ende der Fahnenstange zu sein. „Für eine Rückkehr in den Profikader ist die Tür selbstverständlich offen, eine zeitliche Begrenzung für diesen Schritt haben die Verantwortlichen daher nicht festgelegt“, so die Fortsetzung in der Schalker Meldung.

Vor der 0:1-Pleite gegen Leipzig holte der neue Trainer Huub Stevens unter anderem schon die zuvor degradierten Mark Uth, Amine Harit und Hamza Mendyl wieder in den Kader. Die Knappen wollen damit offensichtlich nach außen hin kommunizieren, dass man im Abstiegskampf ganz nah zusammenrückt und dass jeder im Team gebraucht wird: „Wir brauchen keine Einzelspieler, sondern das Kollektiv. Wer nicht mitzieht, ist fehl am Platz“, so Team-Manager Gerald Asamoah am Samstagabend unabhängig von der Bentaleb-Situation.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.