0

Hoffenheim: Nagelsmann und die Schiedsrichter

Die Hoffenheimer gaben beim 1:1 in Leipzig eine Führung aus der Hand, womit Julian Nagelsmann am Ende nicht wirklich einverstanden war. Nach der Partie suchte der baldige Trainer der Leipziger dann noch die Räume von Schiedsrichter Felix Brych auf, um die Sache zu klären.

Julian Nagelsmann ist am Spielfeldrand manchmal nicht der ruhigste Zeitgenosse. Unter anderem ging er im Spiel gegen RB auf den vierten Offiziellen Lasse Koslowski zu und wollte mit diesem die Entscheidungen des Schiedsrichtergespanns um Felix Brych diskutieren. Im Laufe der 2. Halbzeit wurden gleich mehrere Abseitsstellungen der TSG gepfiffen, die so aber überhaupt nicht vorlagen. Vor allem in der 70. Minute wurde Torschütze Kramaric direkt zurückgepfiffen, obwohl die Linienrichter aufgrund des Videobeweises eigentlich dazu angehalten sind, nicht direkt abzuwinken.

„Es waren drei Aktionen, bei denen wir alleine aufs Tor laufen von der Mittellinie“, so Nagelsmann später am „Eurosport“-Mikrofon. In der Öffentlichkeit wollte er nicht viel darüber sprechen, ging aber nach der Partie noch zu den Unparteiischen in die Kabine. „Ich war gerade selbst drin im Büro, es ist alles geklärt“, so Nagelsmann danach: „Ich habe es mit Herrn Brych besprochen, und damit ist das Thema für mich auch erledigt.“ Immerhin wollte der Coach den Schiris nicht die Schuld am Remis zusprechen, nachdem die TSG in der zweiten Halbzeit kein besonders gutes Spiel mehr aufs Feld gebracht hat. Die Leipzig er kamen stärker auf und die TSG wusste sich über weite Strecken nur noch mit langen Bällen zu befreien, die meist aber postwendend wieder zurückgekommen sind. Letztendlich war der Ausgleich durch Willi Organ nur eine Frage der Zeit.

Nagelsmann warf seiner Mannschaft vor, dass sie zur Pause noch wesentlich höher hätte führen können. Durch die verpassten Chancen und die schlechte zweite Halbzeit geht das Ergebnis am Ende aber durchaus in Ordnung.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.