0

Mainz: Schwarz und die Raute

Bei Sandro Schwarz ist die Raute tief im Herzen verankert. Damit ist aber weder das Wappen der Hamburger noch das der Gladbacher gemeint, sondern sein bevorzugtes 4-4-2-System. Mit diesem System konnte er die Mainzer wieder auf die Erfolgsstraße zurückführen, obwohl auch das Personal immer wieder wechselt. 

In Stuttgart startete noch Levin Öztunali auf halbrechts, da Danny Latza einen Schlag auf die Wade bekommen hat und pausieren musste. Nun konnte sich der ehemalige Bochumer aber wieder für das Spiel gegen die Nürnberger fit melden. „Danny hat die Mittwochseinheit komplett mitgemacht und ist einsatzfähig“, so Schwarz am Donnerstag. Kehrt Latza damit automatisch in die Startelf zurück? „Wir werden die letzten Eindrücke einfließen lassen“, so der Coach, der sich natürlich nicht in die Karten schauen lassen möchte. 

Letztendlich dürfte aber auch die taktische Grundausrichtung entscheidend sein und hier spricht die Erwartung des Trainers, „dass wir sicher in der ein oder anderen Phase mehr den Ball haben werden“, eher für den genesenen Latza. Der mittlerweile 29-Jährige ist im Bereich der Ballzirkulation etwas besser geeignet als Öztunali. Dieser könnte wiederum mit seinem Spielstil belebend für die Offensivbemühungen der 05er sein. Auch sein Tempo ist ein positiver Aspekt, denn wenn die Mainzer beispielsweise in Führung gehen, könnte er damit die entstehenden Räume besser nutzen. „Zielstrebig bleiben, aber mit Geduld“, lautet das Motto von Schwarz für das Spiel gegen die Nürnberger, die man auf keinen Fall unterschätzen will. Gleiches betonte auch Öztunali: „Bei uns denkt keiner: ‚Wir sind jetzt zehn Punkte vor dem Abstiegsplatz.'“ Dass der 22-Jährige voll fokussiert an die Sache herangeht, dürfte seinem Trainer und auch Sportvorstand Rouven Schröder sehr gut gefallen. Im Falle eines Dreiers hätten die Mainzer mit dann 27 Punkten schon einen sehr großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.