0

Dortmund: Balerdi kommt

Eigentlich wollte ihn der FC Barcelona schon 2019 haben, doch nun ist Leonardo Balerdi von den Boca Juniors doch in der Bundesliga bei den Dortmundern gelandet. Die Borussen legen für den gerade einmal 19-Jährigen immerhin stolze 15,5 Millionen Euro an Ablöse auf den Tisch. 

Gerade einmal 5 Pflichtspiele hat er für Boca absolviert, dennoch gilt Leonardo Balerdi schon jetzt als eines der größten Abwehrtalente in ganz Südamerika. Der 19-Jährige wagt nun den nächsten Schritt in seiner Karriere und wird versuchen, sich in Deutschland unter Beweis zu stellen. Die Dortmunder haben sich seine Dienste rund 15,5 Millionen Euro kosten lassen und müssen ggf. noch gewisse Bonuszahlungen nachreichen. Gestern Nachmittag teilten die Schwarz-Gelben mit, dass Balerdi einen sehr langfristigen Vertrag unterschrieben hat. Angeblich soll dieser bis 2023 gültig sein. Gestern konnte der Argentinier nach seiner Unterschrift schon erstmals mit den neuen Kollegen trainieren. 

Wenn man den Worten von Sportdirektor Michael Zorc Glauben schenkt, dann handelt es sich um „einen perspektivischen Transfer, der ursprünglich erst für den kommenden Sommer geplant war und nun vorgezogen wird“. Der 1,88 Meter große Balerdi sei ein „intelligenter, zweikampf- und kopfballstarker Innenverteidiger. Er verfügt zudem über ein gutes Aufbau- und Passspiel.“ In Buenos Aires konnte der Verteidiger in erster Linie mit seinem Tempo und Spielverständnis überzeugen. Schon im Sommer hatte Boca ein Angebot von 10 Millionen Euro vom FC Barcelona auf dem Tisch. Letztendlich wurde dieses aber abgelehnt. Balerdi ist argentinischer U20-Nationalspieler und will sich im Januar und Februar mit seiner Truppe für die U-20-WM im Sommer in Polen qualifizieren.

Nach seiner Unterschrift beim BVB ist nun offen, wie es mit der Qualifikation für ihn weitergehen wird. „Das entscheiden wir in den nächsten Tagen“, so Sportdirektor Zorc, der genau weiß, dass es keine Abstellungspflicht gibt. Gut möglich also, dass der BVB darauf bedacht ist, seinen neuen Schützling möglichst schnell in die Truppe zu integrieren. 

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.