0

Bayern: Neuer glaubt an den Titel

Heute stand der 4. Tag im Trainingslager in Doha an. Am Vormittag bekamen die Kicker der Bayern allerdings nach einem intensiven Wochenende frei. Erst am Nachmittag gab es dann bei lauschigen 25 Grad Außentemperatur eine weitere Einheit. Keeper Manuel Neuer nahm sich vor dem Training etwas Zeit, um eine persönliche Bilanz von 2018 zu ziehen und erklärte dabei, warum er mit den Bayern immer noch den Titel holen kann. 

Als Kapitän hat Neuer natürlich eine große Verantwortung, daher war er logischerweise auch in der durchwachsenen Hinrunde immer wieder stark gefordert. Vor allem in schwächeren Phasen ist der mittlerweile 32-Jährige stets darum bemüht, die richtigen Gespräche zu führen und Probleme zu lösen. Die Erfahrung bringt er mit, denn immerhin kann man ihn schon seit 2012 zu den absoluten Führungsspielern zählen. Hinzu kommt noch, dass Keeper ohnehin eine Position mit viel Verantwortung haben, bei der man eine hohe Kommunikationsbereitschaft braucht. „Ich muss viel mit den Spielern sprechen, viel dirigieren und organisieren“, so Neuer, dem dabei in den letzten Wochen und Monaten wohl nicht langweilig geworden sein dürfte.

Kurz vor Weihnachten konnten die Bayern dann aber wieder bessere Leistungen bringen. Sowohl fußballerisch als auch ergebnistechnisch ging es langsam aber sicher nach vorne. Gerade, weil der Rückstand auf den BVB noch um drei Punkte reduziert werden konnte, bleibt Neuer weiter optimistisch, dass es mit der Meisterschaft noch etwas werden kann. „Wir müssen uns erst an die Konstellation gewöhnen, denn wir sind die Jäger, und diese Rolle kennen wir nicht in der Bundesliga“, so Neuer, der weiß, dass 6 Punkte Rückstand in 17 Spielen ganz schnell aufgeholt werden können: „In der Rückrunde ist noch viel möglich aber es kommt nicht nur auf uns an. Man muss auch schauen, wie Dortmund durch die Zeit kommt.“

Auch bei den Dortmundern kann man erwarten, dass noch eine schlechtere Phase eintreten wird und darauf hofft natürlich jeder bei den Bayern. „Bei den Dortmundern lief nicht alles perfekt, sie hatten auch Glück – wenn man sich die Spiele und die Ergebnisse anschaut“, so Neuer, der noch einmal den Kampfgeist des Rekordmeisters in den Vordergrund stellte: „Wir sind sehr hungrig und wollen Deutscher Meister werden.“

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.