0

Frankfurt: Rode ist zurück

Nach insgesamt 4,5 Jahren ist Sebastian Rode nun zurück bei den Frankfurtern. Die Hessen konnten heute bestätigen, dass der Mittelfeldspieler von den Dortmundern auf Leihbasis an den Main zurückkehren wird. Zumindest in der anstehenden Rückrunde wird er nun bei den Adlern unter Vetrag stehen.

„Wir sind überzeugt, die Qualität des Kaders mit Sebastian, einem absoluten Teamplayer, weiter anzuheben“, so Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic in der dazugehörigen Vereinsmitteilung. Rode hatte immer wieder mit Verletzungen zu tun, so z.B. die Leisten-OP im Frühjahr und konnte daher bei den Dortmundern nie wirklich durchstarten. In der aktuellen Saison bringt er es gerade einmal auf zwei Spiele für das Regionalliga-Team. Sein letzten Spiel in der Bundesliga absolvierte er im Mai 2017. Ist er damit überhaupt eine Verstärkung für ein Team, dass es in der Rückrunde ins internationale Geschäft schaffen will?

„Wir haben ihn in den letzten Wochen und Monaten genau unter die Lupe genommen und haben feststellen können, dass er seine Verletzung komplett überwunden hat“, so Bobic. Der Spieler selbst schrieb bei Twitter, er freue sich „auf viele bekannte Gesichter, denn der Draht ist in all den Jahren nie verloren gegangen.“ Immerhin spielte er zwischen 2010 und 2014 ganze 108 Spiele für die Eintracht und markierte dabei 5 Treffer. Danach kamen zwei Jahre bei den Bayern und gut zwei Jahre bei den Dortmundern, in denen er mehr und mehr in Vergessenheit geraten ist. In dieser Zeit hat er es gerade einmal auf 22 Pflichtspiele gebracht. Mit den Hessen startet er nun am 3. Januar in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Die erste Dienstreise geht nur einen Tag später direkt ins Trainingslager in den USA.

Kategorie: Bundesliga, News Tags: ,
 
 

Ähnliche Artikel

Antwort hinterlassen

Antwort eintragen
© 2019 Soccer-Fans.de. All rights reserved.